Thüringer SPD-Parteitag votiert gegen Große Koalition
127
Wieder blond! Das ist die Neue im Dresdner Tatort
3.620
Liebes-Comeback? Das sagt Denise Temlitz über Leonard Freier
1.500
Achtung: Hinter Echtpelz auf dem Weihnachtsmarkt steckt meist Tierquälerei!
170
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.975
Anzeige
3.135

Bürgerpolizisten: Drei Mann für alle Fälle

Dresden - Hier ist immer was los! Auch dreieinhalb Jahre nach reformbedingter Umwandlung des Polizeireviers Blasewitz in eine Außenstelle des Reviers Mitte haben die drei verbliebenen Bürgerpolizisten alle Hände voll zu tun. Die MOPO hat sich vor Ort einmal umgesehen.
Auf dem Markt am Schillerplatz sind Bürgers Polizisten gern gesehene Gäste, wie hier am Brotstand von Alexander Buricke (51).
Auf dem Markt am Schillerplatz sind Bürgers Polizisten gern gesehene Gäste, wie hier am Brotstand von Alexander Buricke (51).

Von Anneke Müller

Dresden - Hier ist immer was los! Auch dreieinhalb Jahre nach reformbedingter Umwandlung des Polizeireviers Blasewitz in eine Außenstelle des Reviers Mitte haben die drei verbliebenen Bürgerpolizisten alle Hände voll zu tun. Die MOPO hat sich vor Ort einmal umgesehen.

Freundlich nicken die Passanten auf der Straße „ihren“ Polizisten zu. Man kennt sich. „Wir sind hier erwünscht“, sagt Polizeiobermeister Michael Büttner (53).

Er und seine beiden Kollegen Polizeihauptmeister Axel Wendrich (53) und Polizeihauptmeister Werner Kazimiers (61) sorgen zwischen Blasewitz, Striesen, Tolkewitz und Seidnitz für Ordnung.

Die drei haben sich ihr Gebiet zwischen Pferderennbahn, Uniklinikum und Tolkewitzer Friedhof aufgeteilt, fünf Stunden sind die Bürgerpolizisten im Schnitt täglich - jeder in seinem Gebiet - zu Fuß auf Streife unterwegs.

Verkehrssünder zu mahnen gehört zum täglichen Geschäft der Bürgerpolizisten auf Streife.
Verkehrssünder zu mahnen gehört zum täglichen Geschäft der Bürgerpolizisten auf Streife.

„Sehen und gesehen werden“ lautet das Motto.

Doch geht ihr Job weit darüber hinaus, Verkehrssünder zur Ordnung zu rufen oder mal einem Muttchen über die Straße zu helfen. „Wir machen auch Ermittlungen für andere Polizeireviere, sind oft die ersten vor Ort bei einer Unfallaufnahme und bieten unsere Hilfe bei größeren Einsätzen an“, erklärt Werner Kazimiers, der mit Kollege Axel Wendrich vergangene Woche sofort zur Unterstützung beim fünften Brand im Plattenbau an der Pfotenhauer Straße fuhr.

Im Revier an der Loschwitzer Straße teilt sich das Polizei-Trio ein Büro, in dem die Schreibarbeiten erledigt werden. Den Rest des Gebäudes bewohnen der Kriminaldienst und die Fahrradtruppe. Auch Anzeigen können nach wie vor (wochentags 8 bis 18 Uhr) im Revier aufgegeben werden. Als Bürgerpolizisten haben die drei montags bis freitags Regeldienst mit Gleitzeit zwischen sechs bis 21 Uhr. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Wochenende immer dienstfrei ist:

Zu Sondereinsätzen werden sie auch sonn- und feiertags gerufen. Zuletzt waren sie gerade wieder gestern auf dem SZ-Fahrradfest am Terrassenufer im Einsatz.

Dresden und die Polizeireform

Schreibarbeit gibt es genug: Polizeihauptmeister Werner Kazimiers (61) und Polizeiobermeister Michael Büttner (53) in ihrem Büro im Blasewitzer Revier.
Schreibarbeit gibt es genug: Polizeihauptmeister Werner Kazimiers (61) und Polizeiobermeister Michael Büttner (53) in ihrem Büro im Blasewitzer Revier.

Im Rahmen der Polizeireform 2020 schrumpfte zum Januar 2013 in Dresden die Zahl der Polizeireviere von sechs auf vier (Mitte, West, Nord, Süd). Außer dem Revier Nordwest, das eine Außenstelle des Reviers West wurde, ist aus dem Blasewitzer Revier eine Filiale des Reviers Mitte geworden.

In Blasewitz packten zum Ende 2012 genau 105 Polizisten ihre Kisten, darunter neben 60 Streifenpolizisten auch die Verwaltung und die Führungsriege. Mit ihnen zogen zwei weitere Bürgerpolizisten - samt ihrer Gebiete zwischen Johannstadt bis zur Marienbrücke - an die Schießgasse. Insgesamt sind in Dresden 37 Bürgerpolizisten unterwegs.

Und die müssen richtig ran: Als Allround-Ordnungshüter gehören neben der Streifentätigkeit auch die Anzeigenaufnahme, Verkehrsraumüberwachung und Schulwegsicherung.

Der Jüngling kommt beim Falschfahren durch die Einbahnstraße mit einer Ermahnung davon.
Der Jüngling kommt beim Falschfahren durch die Einbahnstraße mit einer Ermahnung davon.

Fotos: Steffen Füssel

Verdächtiges Gepäckstück! 150 Fahrgäste müssen Zug verlassen
1.398
Erfurter Siemens-Werk: Sterben auf Raten befürchtet
656
Grausam! Tierquäler steckt Hund in Eisfach
22.187
Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
154
100 Meter Bungee Jumping: Lass Dich fallen !
3.109
Anzeige
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
3.031
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
5.068
Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.
20.777
Anzeige
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
1.047
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
2.377
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
631
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
409
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
155
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
14.197
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
6.517
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
9.689
Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
9.022
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
2.194
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
647
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
1.768
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
91
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
2.739
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
61.324
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
8.730
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
3.157
Der älteste Mensch Europas ist tot!
19.987
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
7.171
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
5.059
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
21.839
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
3.635
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
7.899
Urlaub für Häftlinge? Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
1.567
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
8.985
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
3.618
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.931
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
2.057
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
3.184
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
175
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
4.106
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
9.578
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
2.343
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
2.386
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
4.097
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
16.398
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
5.601
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
4.500
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
891
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
4.440
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
2.139
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
1.427
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
3.848
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
9.989
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
1.558
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
3.819
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
10.294