Kohls Sohn will nicht zur Beerdigung seines Vaters gehen

Top

100 Teilnehmer bei Friedensmarsch der Muslime in Berlin

389

Zwei Schwerverletzte bei Brand in Hotelsauna

1.383

Chlamydien in den Augen! So krank kann ein Freibad-Besuch machen

3.161
3.029

Bürgerpolizisten: Drei Mann für alle Fälle

Dresden - Hier ist immer was los! Auch dreieinhalb Jahre nach reformbedingter Umwandlung des Polizeireviers Blasewitz in eine Außenstelle des Reviers Mitte haben die drei verbliebenen Bürgerpolizisten alle Hände voll zu tun. Die MOPO hat sich vor Ort einmal umgesehen.
Auf dem Markt am Schillerplatz sind Bürgers Polizisten gern gesehene Gäste, wie hier am Brotstand von Alexander Buricke (51).
Auf dem Markt am Schillerplatz sind Bürgers Polizisten gern gesehene Gäste, wie hier am Brotstand von Alexander Buricke (51).

Von Anneke Müller

Dresden - Hier ist immer was los! Auch dreieinhalb Jahre nach reformbedingter Umwandlung des Polizeireviers Blasewitz in eine Außenstelle des Reviers Mitte haben die drei verbliebenen Bürgerpolizisten alle Hände voll zu tun. Die MOPO hat sich vor Ort einmal umgesehen.

Freundlich nicken die Passanten auf der Straße „ihren“ Polizisten zu. Man kennt sich. „Wir sind hier erwünscht“, sagt Polizeiobermeister Michael Büttner (53).

Er und seine beiden Kollegen Polizeihauptmeister Axel Wendrich (53) und Polizeihauptmeister Werner Kazimiers (61) sorgen zwischen Blasewitz, Striesen, Tolkewitz und Seidnitz für Ordnung.

Die drei haben sich ihr Gebiet zwischen Pferderennbahn, Uniklinikum und Tolkewitzer Friedhof aufgeteilt, fünf Stunden sind die Bürgerpolizisten im Schnitt täglich - jeder in seinem Gebiet - zu Fuß auf Streife unterwegs.

Verkehrssünder zu mahnen gehört zum täglichen Geschäft der Bürgerpolizisten auf Streife.
Verkehrssünder zu mahnen gehört zum täglichen Geschäft der Bürgerpolizisten auf Streife.

„Sehen und gesehen werden“ lautet das Motto.

Doch geht ihr Job weit darüber hinaus, Verkehrssünder zur Ordnung zu rufen oder mal einem Muttchen über die Straße zu helfen. „Wir machen auch Ermittlungen für andere Polizeireviere, sind oft die ersten vor Ort bei einer Unfallaufnahme und bieten unsere Hilfe bei größeren Einsätzen an“, erklärt Werner Kazimiers, der mit Kollege Axel Wendrich vergangene Woche sofort zur Unterstützung beim fünften Brand im Plattenbau an der Pfotenhauer Straße fuhr.

Im Revier an der Loschwitzer Straße teilt sich das Polizei-Trio ein Büro, in dem die Schreibarbeiten erledigt werden. Den Rest des Gebäudes bewohnen der Kriminaldienst und die Fahrradtruppe. Auch Anzeigen können nach wie vor (wochentags 8 bis 18 Uhr) im Revier aufgegeben werden. Als Bürgerpolizisten haben die drei montags bis freitags Regeldienst mit Gleitzeit zwischen sechs bis 21 Uhr. Das bedeutet jedoch nicht, dass das Wochenende immer dienstfrei ist:

Zu Sondereinsätzen werden sie auch sonn- und feiertags gerufen. Zuletzt waren sie gerade wieder gestern auf dem SZ-Fahrradfest am Terrassenufer im Einsatz.

Dresden und die Polizeireform

Schreibarbeit gibt es genug: Polizeihauptmeister Werner Kazimiers (61) und Polizeiobermeister Michael Büttner (53) in ihrem Büro im Blasewitzer Revier.
Schreibarbeit gibt es genug: Polizeihauptmeister Werner Kazimiers (61) und Polizeiobermeister Michael Büttner (53) in ihrem Büro im Blasewitzer Revier.

Im Rahmen der Polizeireform 2020 schrumpfte zum Januar 2013 in Dresden die Zahl der Polizeireviere von sechs auf vier (Mitte, West, Nord, Süd). Außer dem Revier Nordwest, das eine Außenstelle des Reviers West wurde, ist aus dem Blasewitzer Revier eine Filiale des Reviers Mitte geworden.

In Blasewitz packten zum Ende 2012 genau 105 Polizisten ihre Kisten, darunter neben 60 Streifenpolizisten auch die Verwaltung und die Führungsriege. Mit ihnen zogen zwei weitere Bürgerpolizisten - samt ihrer Gebiete zwischen Johannstadt bis zur Marienbrücke - an die Schießgasse. Insgesamt sind in Dresden 37 Bürgerpolizisten unterwegs.

Und die müssen richtig ran: Als Allround-Ordnungshüter gehören neben der Streifentätigkeit auch die Anzeigenaufnahme, Verkehrsraumüberwachung und Schulwegsicherung.

Der Jüngling kommt beim Falschfahren durch die Einbahnstraße mit einer Ermahnung davon.
Der Jüngling kommt beim Falschfahren durch die Einbahnstraße mit einer Ermahnung davon.

Fotos: Steffen Füssel

OMG! Dr. Oetker verkauft jetzt allen Ernstes eine Chips-Pizza

1.553

Mann donnert mit 75 km/h durch die 30er Zone und hat eine unfassbare Ausrede

4.626

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

28.405
Anzeige

Gefährliche Manipulation? Lok springt aus den Gleisen

824

Aus Eifersucht! Mann sticht auf Rügen 20 Mal auf seine Frau ein, sie stirbt

2.880

Mindestens 28 Tote bei drei Bombenanschlägen in Pakistan

300

Brandgefahr? Diese Ikea-Schüssel wird so heiß, dass man darin braten könnte

1.966

News-Junkies holen sich diese neue Funktion

5.678
Anzeige

Sex-Kannibale will im Knast Mörder heiraten!

4.258

Hunderte stellen sich gegen Anti-Israel-Demo

349

Eintracht Frankfurt hat einen neuen Hauptsponsor

267

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

8.027
Anzeige

Sexclub-Brand mit drei Toten: Verdächtiger sitzt schon im Knast

1.570

Dieser Drängler hat sich den Falschen ausgesucht!

16.443

Die Beste, je getestete Zahnzusatz-Versicherung Deutschlands

11.833
Anzeige

Ist das der dümmste Einbrecher aller Zeiten?

1.570

Ausgebrannter Lkw fängt während des Abschleppens erneut Feuer

218

Hier gibts den STARWARS BB-8 Droiden für zuhause!

13.865
Anzeige

Tragisches Unglück oder Mord? Zwei Leichen nach Familiendrama

1.400

Mensch oder Lamm? Merkwürdiges Wesen sorgt für Angst und Schrecken

11.223

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

39.432
Anzeige

Typ hackt sich in REWE-System ein und macht das hier!

8.606

Ahnungslose Familie lebt tagelang mit dem Tod zusammen

12.783

Robbie bringt Erasure als Vorband mit nach Dresden

22.597
Anzeige

Das Auto war ein Wrack: 19-Jähriger lebensgefährlich verletzt

145

Passagier überträgt Hubschrauberabsturz live auf Facebook

3.558

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

12.122
Anzeige

Mitarbeiter erspart Chef mit Idee Millionen: Der Dank dafür ist lächerlich

8.693

2400 Menschen übernachten auf Berliner Flughäfen

3.027

Über 20 Jahre Verspätung: Bundestag ändert Schwulengesetz und tritt nach

1.261

Linksradikale drohen mit Terror! Sichert ein Kriegsschiff der Bundesmarine den G20-Gipfel ab?

2.934

Horror! Passanten finden abgetrennten Finger

2.158

Frau sperrt Freund nackt auf dem Dachgeschoss aus

2.237

Drama im Garten: Mädchen (4) stirbt, weil sich Schaukel um den Hals wickelt

9.007

Weil sie Angestellte wie Sklaven behandelten: Acht Prinzessinnen verurteilt

3.117

Mann fragt 19-Jährige mitten auf der Straße, ob sie ihm den Hoden abtrennen

10.499

Frau wird von Zug erfasst und überlebt das Unglück

206

Darum kommen diese Jungs im Rock zur Schule

2.171

Jetzt ist klar, was das Feuer im Londoner Hochhaus auslöste

17.395

Reizgas-Attacke auf Jobcenter: Elf Verletzte

1.951

Dieser Mann lebt wie Robinson Crusoe auf einer einsamen Insel

3.525

Mit wem urlaubt Elyas M'Barek denn da auf Mykonos?

2.623

Diese Frauen bekommen nur einen Job, wenn sie viele Likes haben

2.400

Jetzt erst aufgedeckt! Er rettete 10.000 Juden zur Nazi-Zeit das Leben

3.176

"Das ist der Horror": Anwohner haben Angst vor männlichen Flüchtlingen

17.652

Das ist der erste Shop der Welt, in dem Ihr mit Likes zahlen könnt

798

Nach 40 Jahren: Frau findet ihren Vater durch ein verlorenes Portemonnaie wieder

3.158

Eltern aufgepasst! Dieser Kindersitz wird zurückgerufen

5.851

Antiterror-Einheit bei bundesweiter Großrazzia gegen Rechtsextremismus

3.793
Update

Will Johnny Depp etwa Donald Trump umbringen?

3.721

Grüne Soße überall! Doch reichte es für den Weltrekord?

109

Projekttag abgebrochen: Mann befummelt sich vor Schulklasse

8.643

Von Mike Tyson gelernt? Mann beißt 29-Jährigem Teil des Ohres ab

843

Mann oder Frau? Alt oder Jung? Dieser Mugshot verwirrt das Netz

7.103

Nach Coming Out und Magersucht-Geständnis: Melina Sophie lüftet nächstes Geheimnis

3.498