Büro der Linken in Pirna angegriffen

Eine der eingeschlagenen Scheiben.
Eine der eingeschlagenen Scheiben.

Pirna - In Pirna ist in der Nacht zu Samstag ein Büro der Linkspartei angegriffen worden.

Unbekannte warfen in der Kreisgeschäftsstelle fünf Scheiben ein und beschädigten die Eingangstür, wie die Polizei in Dresden mitteilte.

Hinweise auf die Täter gibt es nicht. Ob es einen Zusammenhang mit den ausländerfeindlichen Protesten im benachbarten Heidenau gibt, konnte die Polizei nicht sagen.

Es werde in alle Richtungen ermittelt.

In Heidenau selbst ist es nach rechten Protesten am Freitagabend ruhig geblieben. Bis zum Samstagmorgen habe es keine Zwischenfälle gegeben, teilte die Polizei in Dresden mit.

In Heidenau gilt noch bis Montag ein Versammlungsverbot.

Mit diesen Steinen wurde die Scheiben eingeworfen.
Mit diesen Steinen wurde die Scheiben eingeworfen.

Foto: dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0