G20-Gipfel: Polizei beginnt mit öffentlicher Fahndung!
Top
Brand im Musikbunker: Feuerwehr seit Stunden im Großeinsatz
Top
Nach Sex-Skandal um Anwältin! So kommen die Häftlinge an ihre Drogen
Top
"Meine Freundin": The Rock hat einen deutschen Promi ins Herz geschlossen
Neu
23.131

18-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für 2,3 Millionen

JETZT geht es los! Männer aus aller Welt haben für die Entjungferung der Teenagerin geboten. #Bukarest
Für 2,3 Millionen Euro verkauft die Teenagerin ihr jungfräuliches Dasein.
Für 2,3 Millionen Euro verkauft die Teenagerin ihr jungfräuliches Dasein.

Bukarest - Alexandra Kefren (18) ist vor gut einem halben Jahr mit einem ungewöhnlichen Anliegen an die Öffentlichkeit gegangen. Sie wollte ihre Jungfräulichkeit an den Meistbietenden versteigern.

Nun hat ein Geschäftsmann den Zuschlag für sage und schreibe 2,3 Millionen Euro erhalten.

Der Käufer hatte dem Bericht des Sterns zufolge keine Skrupel, bei diesem moralisch zweifelhaften Deal zuzuschlagen.

Die 18-Jährige ist von dem Verkauf völlig begeistert: "Ich bin froh, mich dafür entschieden zu haben, meine Jungfräulichkeit über CInderella Escorts zu verkaufen. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass das Gebot so hoch steigt und wir 2,3 Millionen Euro erreichen. Das ist echt ein wahr gewordener Traum", wird sie in einem Statement zitiert.

Bieter sollen aus aller Welt Angebote für ein Schäferstündchen mit der Teenagerin, die den eigenen Angaben nach 50 Kilogramm wiegt und 1,80 Meter groß ist, eingereicht haben.

Dass es eine Menge kritischer Stimmen für den Verkauf ihres jungfräulichen Daseins gibt, stört die 18 Jahre alte Frau nicht. Sie sei davon überzeugt, dass es besser wäre, das erste Mal mit einem Geschäftsmann zu haben, als diesen Moment für einen zukünftigen Freund aufzuheben, der sie ohnehin irgendwann verlassen würde.

"Wie viele würden womöglich im Nachhinein auf ihr erstes Mal verzichten, wenn sie stattdessen 2,3 Millionen Euro dafür haben könnten?" versucht die junge Frau, ihre Entscheidung zu begründen.

Allerdings muss Alexandra nach dem Sex-Deal kleine finanzielle Abstriche machen. 20 Prozent des Erlöses sind der Agentur "Cinderella Escorts" vorbehalten. Diese hätten auch die Location und das Hotel für das Date engagiert.

Dass sie die Verkaufsentscheidung bereuen muss, glaubt sie nicht. Alexandra hat sich mit dem Meistbietenden bereits getroffen und gegenseitige Sympathie festgestellt.

Fotos: Screenshot Twitter

Vater hofft auf Freilassung: Prozess gegen Deutsche wird fortgesetzt
Neu
Mord und Vergewaltigung: Prozess gegen Hussein K. wird unterbrochen
Neu
Baby brutal ermordet: Führt Gentest zur Mutter?
Neu
"Drei reiche Männer fi**** alle Amerikaner": Kostenlose Pornos schon bald vor dem Aus?
Neu
Schock-Video: Dj stirbt, als komplette Bühne auf ihn stürzt
Neu
Tochter will nicht das Vater betrunken fährt, dann schlägt er mit der Axt zu
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.542
Anzeige
Eine Woche nach Tod der Mutter: Emotionaler Auftritt von Stefanie Hertel
Neu
Zerhackte Kinderleiche in Dusche entdeckt: Mutter festgenommen
Neu
Vermummte Autofahrerin soll Strafe zahlen, doch ein Mann funkt dazwischen
Neu
Hat der Postroboter eine Zukunft im Zustelldienst?
462
Betrog Umut Kekilli seine Natascha mehrmals?
587
Weihnachtsmänner packen aus: "Kinder wollen immer mehr"
399
Häuser einfach weggerissen! Mindestens elf Tote bei Erdrutsch
1.488
Schnee bringt Chaos mit sich: 170 Flugausfälle und Tohuwabohu im Berufsverkehr
454
Amazon gibt es bald auch als Geschäft in deutschen Städten
614
Sie hat es geschafft! Dieses Talent gewinnt "The Voice of Germany"
2.441
Stromausfall legt Flughafen lahm! Passagiere in Flugzeugen eingeschlossen!
870
Salafisten-Organisation geht gegen Verbot vor
1.187
Schade! Ex-Weltfußballer beendet seine Karriere
647
Die beste des Jahres! Dresdnerin ist Guidos neue Königin
6.883
Wasserscheu? Von wegen! Diese Katze liebt, es im Meer zu schwimmen!
767
Perfider Mordplan: Frau übergießt Mann mit Säure
924
Sportler des Jahres 2017: Ludwig/Walkenhorst, Dahlmeier und Rydzek siegen
1.630
Wegen Schnee-Chaos: Ausfälle am Frankfurter Flughafen?
935
Tödlicher Crash: Fahranfänger überfährt Fußgänger
6.148
Nach Streit um Hitler-Glocke: Neuer Bürgermeister im Amt!
366
Nach Bomben-Explosion! Alarm am S-Bahnhof in Hamburg
17.761
Update
Gruselig! Mumifizierte Leiche in Abstellkammer gefunden
6.640
Dieser YouTube-Star hat sogar bei Minusgraden Bock auf Doggy
7.846
Dildo in Kiste mit Wahlunterlagen gefunden
3.065
Sachsens Ministerpräsident ist für rasche Abschiebung und gegen Familiennachzug
9.323
Tote und Verletzte bei Tupper-Party!
25.987
Haben sich Mezut Özil und Ex-"Miss Türkei" Amine Gülșe heimlich verlobt?
2.684
Leiche im Straßengraben gefunden: Polizei schließt Mord nicht aus
8.174
Libysches Schiff rammt Rettungsschiff aus Dresden
11.208
Dank dieses Lichtes soll Weihnachten nichts mehr schiefgehen
166
Vier Tore in der Nachspielzeit bringen Tipper irren Wettgewinn
6.011
Blitzeis legt Verkehr lahm: Kilometerlanger Stau im Erzgebirge
24.361
Streifenwagen kracht gegen Haus: Polizist schwer verletzt
2.391
Bauer Gerald und Anna: Bald läuten die Hochzeitsglocken!
17.374
Schock! Tierquälerin ertränkt Hund in Schwimmbecken
2.042
Norovirus-Alarm! Das müsst Ihr jetzt beachten
6.983
Rudel Pitbulls beißen Welpen tot und greifen Frauchen an
9.216
Weil sie aufs Handy schaut: Frau wird im Parkhaus eingesperrt und überrollt
4.757
Kurz vor Weihnachten: Jetzt kommt die Schneewalze!
49.676
McDonalds führt neuen Burger ein: Das macht ihn so besonders
4.600
Uhu-Weibchen wohnte in VW-Werk, jetzt ist sie verschwunden
2.614
Wie doof kann man sein? Radfahrer zweimal hintereinander betrunken erwischt
1.199
Verletzte bei Massenschlägerei in U-Bahnhof
7.106
Auf Türsteher geschossen: Tatverdächtiger immer noch auf freiem Fuß
1.685
Mutter sucht auf Facebook Urlaubsbetreuer für ihre Kinder: Polizei rückt an
4.358
Routine-Einsatz endet für zwei Polizisten im Krankenhaus
1.218
"Ein Stück Identität": Kommen bald die plattdeutschen Ortsschilder?
755