Heute startet die Sondierung: 5 Fakten zu den Jamaika-Gesprächen

Top

ARD-Report: So schlimm müssen Menschen für Goldbären schuften

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.397
Anzeige

Mit dieser neuen WhatsApp-Funktion können euch Freunde ganz leicht überwachen

Top

TAG24 sucht genau Dich!

71.252
Anzeige
22.773

18-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für 2,3 Millionen

JETZT geht es los! Männer aus aller Welt haben für die Entjungferung der Teenagerin geboten. #Bukarest
Für 2,3 Millionen Euro verkauft die Teenagerin ihr jungfräuliches Dasein.
Für 2,3 Millionen Euro verkauft die Teenagerin ihr jungfräuliches Dasein.

Bukarest - Alexandra Kefren (18) ist vor gut einem halben Jahr mit einem ungewöhnlichen Anliegen an die Öffentlichkeit gegangen. Sie wollte ihre Jungfräulichkeit an den Meistbietenden versteigern.

Nun hat ein Geschäftsmann den Zuschlag für sage und schreibe 2,3 Millionen Euro erhalten.

Der Käufer hatte dem Bericht des Sterns zufolge keine Skrupel, bei diesem moralisch zweifelhaften Deal zuzuschlagen.

Die 18-Jährige ist von dem Verkauf völlig begeistert: "Ich bin froh, mich dafür entschieden zu haben, meine Jungfräulichkeit über CInderella Escorts zu verkaufen. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass das Gebot so hoch steigt und wir 2,3 Millionen Euro erreichen. Das ist echt ein wahr gewordener Traum", wird sie in einem Statement zitiert.

Bieter sollen aus aller Welt Angebote für ein Schäferstündchen mit der Teenagerin, die den eigenen Angaben nach 50 Kilogramm wiegt und 1,80 Meter groß ist, eingereicht haben.

Dass es eine Menge kritischer Stimmen für den Verkauf ihres jungfräulichen Daseins gibt, stört die 18 Jahre alte Frau nicht. Sie sei davon überzeugt, dass es besser wäre, das erste Mal mit einem Geschäftsmann zu haben, als diesen Moment für einen zukünftigen Freund aufzuheben, der sie ohnehin irgendwann verlassen würde.

"Wie viele würden womöglich im Nachhinein auf ihr erstes Mal verzichten, wenn sie stattdessen 2,3 Millionen Euro dafür haben könnten?" versucht die junge Frau, ihre Entscheidung zu begründen.

Allerdings muss Alexandra nach dem Sex-Deal kleine finanzielle Abstriche machen. 20 Prozent des Erlöses sind der Agentur "Cinderella Escorts" vorbehalten. Diese hätten auch die Location und das Hotel für das Date engagiert.

Dass sie die Verkaufsentscheidung bereuen muss, glaubt sie nicht. Alexandra hat sich mit dem Meistbietenden bereits getroffen und gegenseitige Sympathie festgestellt.

Fotos: Screenshot Twitter

Mann entdeckt Foto eines Obdachlosen und kann nicht fassen, wen er da sieht

Top

Krater-Alarm! Autobahn-Loch wird jeden Tag größer

Top

Polizei macht in Hafen unglaubliche Entdeckung

Top

In den Rücken gestochen: Polizei schnappt drei Tatverdächtige vom Alex

Neu

Streit eskaliert! Frau schlägt Mann mit Bacon

Neu

Mann erschießt 22-Jährigen wegen 5000 Euro

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.966
Anzeige

27-Jähriger rast in Sattelzug und ist sofort tot

Neu

Er hat die Riesen-Bombe aus Stuttgart entschärft

Neu

Sex-Skandal in Hollywood! Auch Jennifer Lawrence wurde Opfer

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

3.937
Anzeige

Trennungs-Schlammschlacht? Sky Du Mont packt aus!

Neu

Mordkommission ermittelt: Ein Toter und ein Schwerverletzter nach Streit

Neu
Update

Hier bekommst Du das beste für deinen Körper

Anzeige

Er verletzte Mutter und Kind lebensgefährlich: Raser versucht aus Haft zu fliehen

Neu

Mega-Razzia gegen Rocker: 700 Polizisten in NRW im Einsatz

Neu
Update

Polizei schockiert: Darum drohte das Mädchen mit einer Bombe

Neu

Opel kracht in Rettungswagen im Einsatz: Mann verletzt

874

Frau stirbt bei Greenpeace-Flugzeugabsturz

896

500-Kilo-Bombe nahe Baustelle gefunden

2.341

War es Mord? Jugendliche finden Onkel tot in der Wohnung

2.306

Betrunkener kracht in Lkw! Mega-Stau auf A4

16.614

LVB zum deutschen Service-Champion gekürt

1.674

"Unbeschreiblich glücklich": GZSZ-Lilly hat den Fans etwas mitzuteilen

15.491

Onkel soll Täter sein: Junge (11) stirbt nach Misshandlung

3.450

Nach Explosion in Mickten: Haftbefehle am Krankenbett!

7.677

Pflegevater des mutmaßlichen Mörders: Hussein war freundlich, aber distanziert

1.698

Naddel "wie weggetreten": Zusammenbruch, Krankenhaus!

19.306

A4 nach Unfall voll gesperrt: Rettungshubschrauber im Einsatz

23.901

Politikerin behauptet: "Aliens haben mich in einem Raumschiff entführt"

3.697

Student in Thailand verunglückt! Sein Bruder will ihn unbedingt zurückholen

5.353

Weil er nicht warten wollte: Mann droht mit Selbstmord!

1.705

Diese Bundeswehr-Kommandeurin begann ihre Ausbildung als Mann

6.753

Gruselig: Hier spritzen plötzlich Blut-Fontänen aus dem Sand

7.810

Im Wahn! Messer-Mann attackiert Familie und Polizei

1.598

52-Jährige mit vier Promille versucht im Supermarkt zu klauen: Krankenhaus

1.574

Hier checkt ein Pferd im Hotel ein

798

Rätselhafte Wasserleiche hat endlich einen Namen

5.452

61-jähriger Landwirt gerät auf Feld in Sämaschine: Tot

3.027

Terrorprozess gegen "Gruppe Freital": Jetzt soll Bundesbeauftragte als Zeugin aussagen

1.946

Sexueller Übergriff! Junge Frau auf Heimweg zu Boden gestoßen und gewürgt

4.698

"Ein Alptraum": Carmen Geiss kann nicht mehr richtig sprechen

40.585

Wegen Schlechtwetter: Fremder spricht Schulmädchen (10) an

4.058

Eltern sehen tatenlos zu: Übergewichtige Frau setzt sich auf Mädchen (9), bis es tot ist!

9.235

25 Meter mitgeschleift: Zwei Schwerverletzte bei Strassenbahn-Unglück

3.240

Urteil gefällt! So lange muss der Busentführer jetzt in den Knast

1.155

Foto sorgt für Spekulationen! Ist "taff"-Moderatorin schwanger?

6.731

Krass! Video zeigt bewaffneten Raubüberfall

1.464

Mann vom eigenen Mülltransporter überrollt

1.982

Mutter ersticht 14 Monate alten Sohn

12.210

So stellt sich Schlagerstar Jürgen Drews seine Beerdigung vor

2.103

Seine Smartwatch rettete ihm das Leben

5.172

Mann hängt 40 Minuten kopfüber in Gully: Den Grund hält er in der Hand

4.177

Fans traurig! Dieser "Unter uns"-Star ist heute das letzte Mal zu sehen

2.637