Im Kreuzverhör: Diese vier jungen Leute fragen gerade Angela Merkel aus

Top

Tödliches Drama auf den Gleisen: Bahnmitarbeiter von Güterzug überrollt

Top

Krass! Von der Leyen will Millionen in Bundeswehrstandort pumpen

Neu

Mann stirbt! Tragischer Arbeitsunfall im Erzgebirge

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

42.317
Anzeige
22.525

18-Jährige verkauft Jungfräulichkeit für 2,3 Millionen

JETZT geht es los! Männer aus aller Welt haben für die Entjungferung der Teenagerin geboten. #Bukarest
Für 2,3 Millionen Euro verkauft die Teenagerin ihr jungfräuliches Dasein.
Für 2,3 Millionen Euro verkauft die Teenagerin ihr jungfräuliches Dasein.

Bukarest - Alexandra Kefren (18) ist vor gut einem halben Jahr mit einem ungewöhnlichen Anliegen an die Öffentlichkeit gegangen. Sie wollte ihre Jungfräulichkeit an den Meistbietenden versteigern.

Nun hat ein Geschäftsmann den Zuschlag für sage und schreibe 2,3 Millionen Euro erhalten.

Der Käufer hatte dem Bericht des Sterns zufolge keine Skrupel, bei diesem moralisch zweifelhaften Deal zuzuschlagen.

Die 18-Jährige ist von dem Verkauf völlig begeistert: "Ich bin froh, mich dafür entschieden zu haben, meine Jungfräulichkeit über CInderella Escorts zu verkaufen. Ich hätte mir nie träumen lassen, dass das Gebot so hoch steigt und wir 2,3 Millionen Euro erreichen. Das ist echt ein wahr gewordener Traum", wird sie in einem Statement zitiert.

Bieter sollen aus aller Welt Angebote für ein Schäferstündchen mit der Teenagerin, die den eigenen Angaben nach 50 Kilogramm wiegt und 1,80 Meter groß ist, eingereicht haben.

Dass es eine Menge kritischer Stimmen für den Verkauf ihres jungfräulichen Daseins gibt, stört die 18 Jahre alte Frau nicht. Sie sei davon überzeugt, dass es besser wäre, das erste Mal mit einem Geschäftsmann zu haben, als diesen Moment für einen zukünftigen Freund aufzuheben, der sie ohnehin irgendwann verlassen würde.

"Wie viele würden womöglich im Nachhinein auf ihr erstes Mal verzichten, wenn sie stattdessen 2,3 Millionen Euro dafür haben könnten?" versucht die junge Frau, ihre Entscheidung zu begründen.

Allerdings muss Alexandra nach dem Sex-Deal kleine finanzielle Abstriche machen. 20 Prozent des Erlöses sind der Agentur "Cinderella Escorts" vorbehalten. Diese hätten auch die Location und das Hotel für das Date engagiert.

Dass sie die Verkaufsentscheidung bereuen muss, glaubt sie nicht. Alexandra hat sich mit dem Meistbietenden bereits getroffen und gegenseitige Sympathie festgestellt.

Fotos: Screenshot Twitter

Sex mit Schüler! Lehrerin soll eine Million Dollar Schmerzensgeld zahlen

Neu

Unfassbar! Delfin-Baby wird von Touris fotografiert, jetzt ist es tot

Neu

Witwe findet nach 13 Jahren ihren verlorenen Verlobungsring wieder

Neu

Sex-Trends: So absurd geht es jetzt in den Betten zu

Neu

Krebs-Schock! Sarah Knappik enthüllt trauriges Geheimnis

Neu

Genick- und Schädelbruch! Mutter und drei Kinder von herabstürzendem Ast begraben

Neu

Bis zu 60% Rabatt auf trendigen Schmuck!

3.266
Anzeige

Tödlicher Crash! Notarztwagen schleudert Pkw in Fußgängerin

Neu

Berufliche Lücke: Diese Gründe lassen Arbeitgeber nicht durchgehen

Neu

Wie jetzt, steigt die SPD ins Fluggeschäft ein?

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

45.975
Anzeige

Auf diesem AfD-Plakat verwirrt ein Detail die Wähler

Neu

Transporter fackelt komplett ab! Vollsperrung auf A4

Neu

Fußball-Fans können Spiele jetzt auch bei Amazon schauen

1.154

Transfer-Hammer am Main? Kevin-Prince Boateng vor Wechsel zur Eintracht

976

Razzia im Jugend-Knast: Polizei stellt Drogen und Waffen sicher

1.130

Bei Säure-Unglück auf Autobahn: Feuerwehrleute bei Arbeit verletzt

1.114

Klimawandel! Das passiert mit der Zugspitze

1.153

Absoluter Gruselfund! Zoll entdeckt 20 verweste Köpfe in Paket

7.794

Bei Streit um Frau! Mann verliert Zeigefinger

1.151

Furchtbarer Fund! Auto mit Frauenleiche in Teich entdeckt

8.834

Neue Studie: So solltet Ihr Euch in der Eisdiele verhalten...

1.385

Vater stellt sich seiner Höhenangst und wird im Netz gefeiert

1.094

PKW-Brand außer Kontrolle: Feuer greift auf Autos und Haus über

1.840

Sekundenschlaf: Lkw-Fahrer kracht in Autobahn-Baustelle

1.513

Betrunkener bringt seine Kinder in Lebensgefahr und Mutter schaut zu

1.431

Senat gibt OK: Hunderte Neonazi wollen in Berlin marschieren

2.147

Nach Brandanschlag auf Asylheim: Polizei schnappt Tatverdächtigen

1.486

Heimat-Liebe bringt Zigarettenfabrik an ihr Limit

1.677

Fußgänger findet Frauenkopf in Kanal! Nun werden Taucher ausgesandt

2.219

Lady-Di-Verschwörung! Fahrer von mysteriösem Auto gefunden

12.420

Diese Band hat ihren Schlagzeuger im Supermarkt vergessen

1.002

Keine Kollektivstrafen mehr: Knickt DFB vor Ultras ein?

2.946

Harte Typen retten Eule das Leben und sie reagiert sooo cool

2.548

Schock bei Katja Krasavice: Instagram sperrt ihren Account!

4.158
Update

"Fette" Fitnesstrainerin reagiert perfekt auf Hasskommentar

3.259

Verkehrs-Chaos?! Wichtige ICE-Linie am Flughafen fällt aus

113

Schock! Frau findet Beine in einem Mülleimer

4.006
Update

500 Euro für zehn Quadratmeter. Löst diese Idee die Wohnungsnot?

1.813

Nach Hertha-Krawallen: de Maizière fordert harte Strafen

389

Unfassbar! Beleidigter Bürgermeister schmeißt Kinder aus der Kita

4.774

Schreckliches Unglück beim Spaziergang: Frau von Güterzug erfasst

1.861

Hohe Haftstrafe, weil er zwei unschuldige Menschen tötete

721

Fünf Monate nach Geburt: Isabell Horn schon wieder mit Traumbody

3.101

Ryanair stinksauer über Air-Berlin-Insolvenz

1.474

Ku-Klux-Klan bedankt sich bei Donald Trump

1.864

Dieses Foto beweist, dass ihr Freund wirklich alles für sie tut

2.918

Eltern wollen auf Kreta Kinder vorm Ertrinken retten und sterben selbst

6.793

Mann will nach London zu schwangerer Frau, doch landet in Las Vegas

2.296

Warnung ignoriert! ZDF verschleudert Gebühren bei Dreh-Abbruch

5.201

Teenager wächst Brust, weil er zu viel Fast Food isst

2.928

Land unter! Dieser Ort steht fast komplett unter Wasser

6.806

Diese Frau will unbedingt mit ihrem Freund schlafen, doch es gibt ein Problem

30.286

Das Highfield wird 20! Doch dieses Jahr ist etwas anders...

1.557