Besitzerin droht der Ruin! In ihrem Garten liegen zehn Tonnen Munition

Top

Geburtstagsfeier eskaliert komplett! 17 Streifen müssen anrücken

Neu

Frau bittet Polizei um Hilfe und landet hinter Gittern

Neu

Panik im Tierpark! Gaffer ärgern Löwin, dann springt sie plötzlich

Neu

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.884
Anzeige
2.710

Macht Rangnick RB zu einer der Spitzenmannschaften in Deutschland?

Im Interview betont RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick den Anteil von Trainer Hasenhüttl am sportlichen Erfolg des Aufsteigers. Dass ein Spieler schon vom Meistertitel redet, findet er nicht verwerflich.
RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick im Interview.
RB Leipzigs Sportdirektor Ralf Rangnick im Interview.

Leipzig - Ralf Rangnick kennt sich mit Erfolg aus. Als Trainer holte er mit dem FC Schalke 04 den DFB-Pokal, 1899 Hoffenheim etablierte er einst in der Fußball-Bundesliga. 

Auch als Sportdirektor des erstaunlich starken Aufsteigers RB Leipzig leistet Rangnick im Hintergrund gute Arbeit. Im Interview der Deutschen Presse-Agentur spricht der 58-Jährige über die Gründe des Erfolgs, Träume der Spieler und kündigt Gehaltserhöhungen an.

Frage: Welchen Anteil hat der neue Trainer Ralph Hasenhüttl am erfolgreichen Start?

Ralf Rangnick: Der Trainer ist der entscheidende Faktor. Ohne die Arbeit von ihm und seinem Stab wären wir nicht da, wo wir jetzt in der Tabelle stehen. Der Wichtigste für die Weiterentwicklung von den Spielern und der Mannschaft ist der Cheftrainer. Und er muss ja zusätzlich auch noch seinen gesamten Stab führen. Hier wird fantastisch gearbeitet und das in einer zwischenmenschlich völlig harmonischen Atmosphäre.

Frage: Jüngst hat Oliver Burke in englischen Medien zum ersten Mal das Wort Meisterschaft in den Mund genommen. Wie viel Einfluss ist notwendig, damit die Spieler nicht übermütig werden?

Ralf Rangnick: Es wurde ihm in den Mund gelegt. Er wurde gefragt, ob es möglich ist, mit der Mannschaft auch deutscher Meister zu werden. Und er hat geantwortet, wie er es in dem Moment empfunden hat. Träumen ist auch erlaubt, aber Oliver kennt die Liga noch nicht lange genug und die Dominanz, die andere Vereine in den letzten Jahren hatten. Das ist auch kein Wunder, denn gegen Bayern hat er noch nie gespielt und gegen die anderen auch maximal erst einmal. Von uns hängt das keiner höher, als es gehängt werden sollte. Es kann jetzt jedenfalls nicht daraus abgeleitet werden, dass bei uns eine neue Sichtweise angesagt ist.

Frage: Ist vor allem die Ausgeglichenheit im Kader der große Vorteil Ihrer Mannschaft?

Ralf Rangnick: Wir waren vor sechs Monaten noch in der 2. Liga und am vorletzten Spieltag froh, dass wir aufgestiegen sind. Wir spielen momentan in der Startelf mit neun Spielern, die letztes Jahr schon da waren. Von daher ist es auch normal, dass noch kein Spieler so auffällig geworden ist, dass sich alles auf ihn fokussiert. Wenn die Mannschaft gut spielt und sich entwickelt, haben am Ende alle einen Nutzen davon. Entweder, indem sie dann bei ihren Nationalmannschaften noch mal einen neuen Stellenwert erlangen, oder indem der ein oder andere erstmalig eine Einladung bekommt.

Frage: Wäre die Qualifikation für einen internationalen Wettbewerb zu früh, wenn man an das organische Wachstum denkt, das Geschäftsführer Oliver Mintzlaff immer wieder anspricht?

Ralf Rangnick: Das heißt ja nicht, dass wir nicht trotzdem das, was wir uns dieses Jahr erarbeiten, gerne mitnehmen. Wir wissen aber nicht, was in sieben oder acht Monaten ist. Gott sei Dank kann von uns keiner in die Glaskugel schauen. Das Leben besteht darin, dass du jeden Tag mit Aufgaben konfrontiert wirst, Lösungen finden musst und versuchst, das Beste aus allem zu machen. Wir haben auch schon ein paar Rückschläge erlebt, wenn ich an die Meniskusverletzung von Bernardo oder den Kreuzbandriss von Lukas Klostermann denke. Aber das Schöne war dann, dass wir uns innerhalb kürzester Zeit Gedanken um die bestmögliche Lösung gemacht haben. Das ist ein großer Vorteil, dass wir beide da sehr ähnlich ticken.

Frage: Angesichts des sportlichen Erfolgs werden einige Spieler wohl bald Gehälter fordern, die über der intern festgelegten Grenze von drei Millionen Euro liegen.

Ralf Rangnick: Das ist normal. Deswegen haben wir auch gesagt, der sogenannte interne Salary Cap (Gehaltsobergrenze, Anm. d. Red.), der nirgendwo schriftlich fixiert ist, den wir aber schon für uns als ungeschriebenes Gesetz deklariert haben, gilt nicht für die nächsten fünf Jahre. Wir werden uns auch diesbezüglich weiterentwickeln. Es sollen auch diejenigen die Chance haben davon zu profitieren, die mit dazu beigetragen haben, dass wir da sind, wo wir jetzt sind. Das wird automatisch passieren, weil es auch mal wieder Gespräche wegen Vertragsverlängerungen gibt. Deswegen wollen wir rechtzeitig von unserer Seite auf den einen oder anderen Spieler zugehen und das Arbeitsverhältnis ausweiten. Und in diesem Zuge werden wir aufgrund der sportlichen Entwicklung auch die Gehaltszahlungen anpassen.

ZUR PERSON: Ralf Rangnick, 1958 in Backnang geboren, ist seit 2012 Sportdirektor von RB Leipzig. In der Vorsaison war er gleichzeitig als Trainer tätig und schaffte mit RB den Bundesliga-Aufstieg. Der frühere Mittelfeldspieler war zuvor unter anderem Coach beim VfB Stuttgart, 1899 Hoffenheim und dem FC Schalke 04.

Fotos: DPA

Tupper-Fans aufgepasst! 500 Läden in Deutschland geplant

Neu

Heftige Gasexplosion! Mehrere Gebäude stürzen ein, über 30 Menschen verletzt

Neu

Schlangenlinien auf A4: Lasterfahrer mit 2,4 Promille unterwegs

Neu

Auto fährt in Radrennen. Mehrere Verletzte

Neu

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

1.766
Anzeige

Helden in der Not: Polizeibeamte löschen Brand mit Cola

Neu

Wie Rapunzel! Frau war 20 Jahre nicht beim Friseur

Neu

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.804
Anzeige

"Kein Kölsch für Nazis": Diese Stadt macht gegen die AfD mobil

Neu

Spektakulärer Raubüberfall auf Luxus-Juwelier

Neu

Ärzte geben Sex-Monster Schmökel auf. Jetzt kommt er in den Knast

4.623

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

7.739
Anzeige

Neue Asphalt-Decke: "Walzenrennen" auf dem Sachsenring

998

Ursprungsland der Reformation: Doch 80 Prozent drücken sich vor der Kirche

551

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.605
Anzeige

Dieser Dussel fiel 32-mal durch die Führerscheinprüfung

2.592

Frau am Alex zusammengeschlagen und schwer verletzt

4.170

Kein Witz! Durch dieses Haus fährt ein Zug!

4.108

Dem ölreichsten Land der Welt geht der Sprit aus

3.932

Nimm die Eier in die Hand! Darum sollten Männer schon früh zum Hodencheck

4.182

Der ging ins Leere: Helene Fischers Kuss-Abfuhr an ihren Florian

22.276

Dieses Geheimnis steckt hinter dem "Sandmännchen"-Lied

2.213

"One-Direction"-Star und Cheryl Cole sind Eltern geworden!

1.039

Al-Kaida-Anführer in Afghanistan bei US-Angriff getötet

1.721

Ups! Zeigt die Katze hier mehr als gewollt?

45.114

War es Mord? Slowakischer Politiker von Zug überrollt

2.504

Massenschlägerei! Großfamilien gehen aufeinander los

6.717

Mega-Veränderung: Wird bei Vapiano bald alles neu?

5.518

Eine Stunde Schlaf geklaut! Seit Sonntag stehen alle Uhren auf Sommer

1.542

Rentnerin legt falschen Gang ein und zerquetscht Kinderwagen

13.681

Polizei warnt: Darum bekommt Mordkommission ständig Pizza geliefert

7.008

Rührend! Junge verkauft Bilder, um todkranken Bruder glücklich zu machen

1.370

Keine Pommes auf Dates? Frauen wütend über Sex-Studie

3.142

Das Foto ist der Grund, warum dieser Junge noch lebt

8.361

Familie sorgt sich um Christine Kaufmann

2.862

Held der Schulkantine: Klassenkamerad rettet Jungen vor Erstickungstod

3.579

Nach Unwetter-Drama: 85 Tote und fast 700.000 Betroffene

1.208

TU-Professor: "Inzwischen ist PEGIDA ein verlorener Haufen von Leuten"

9.917

Hollywood-Star bringt Analsex-Guide raus

11.628

Nach Baby-Schock bei Helena und Ennesto: Er zweifelt an der Vaterschaft!

8.718

Frau entdeckt dieses absurde Wesen im Garten

16.641

Als der Typ ihren Kuss-Versuch dreist ignoriert, rächt sie sich

4.187

Will Verdi AfD-Leute mit Stasi-Methoden vergraulen?

3.151

E-Coli-Alarm! Dieser Netto-Käse ist richtig gefährlich

3.086

Mutter besiegte zwei Mal Krebs, dann wird sie mit Zwillingen schwanger

7.602

Vierjährige Lebensretter! Zwillinge entsperren iPhone mit Finger von bewusstloser Mutter

2.865

March for Europe: Tausende Berliner feiern Europa

147

Staatssekretärin macht Muslimen klare Ansage

4.909

Entsetzen im Kindergarten! Fünfjährige hat Wodka dabei

5.485

Islamist sitzt schon im Abschiebe-Flieger und darf trotzdem in Deutschland bleiben

6.864

Horror-Grätsche in WM-Quali: Gefoulter bricht sich das Bein

3.534

Mann verprügelt schwangere Ex-Freundin und stößt sie Treppe hinunter

4.672

Falsches Etikett und mit Chemie gestreckt! Gammelfleisch auf dem Weg nach Europa

3.561

Zehn Menschen sterben bei Unglücken in chinesischen Goldminen

276

Großeinsatz! Räuber mit Schweinsmasken überfallen Casino in Las Vegas

1.931