Jovic und Haller ballern Eintracht auf Platz 4: 3:0 gegen Schalke 175
Nach zwei Toten in Iserlohn: Mutmaßlicher Täter (43) festgenommen! Neu
"Mein wunderschöner Ehemann, ich liebe dich!" So süß feiert Aljona Savchenko ihren Hochzeitstag Neu
Wegen Wasserschaden! MediaMarkt startet ab Montag Notabverkauf mit Tiefspreisen 11.727 Anzeige
Vater schleudert Tochter (4) mehrmals zu Boden, dann erbricht sie Blut Neu
175

Jovic und Haller ballern Eintracht auf Platz 4: 3:0 gegen Schalke

11. Spieltag der Fußball-Bundesliga: Eintracht Frankfurt trennt sich im Heimspiel mit 3:0 (0:0) vom FC Schalke 04

Mit dem Erreichen des Sechzehntel-Finals der Europa League im Rücken empfing Eintracht Frankfurt heute den FC Schalke 04. Am Ende hieß es 3:0

Von Angelo Cali

Frankfurt - Zum Abschluss des elften Bundesliga-Spieltages kam es zum heißerwarteten Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem FC Schalke 04. Beide hatten in den europäischen Wettbewerben Erfolgserlebnisse verbucht, am Sonntag stand jedoch nur die Mannschaft vom Main im Mittelpunkt.

Jonathan de Guzmán (Li.) durfte gegen den FC Schalke 04 wieder von Beginn an ran.
Jonathan de Guzmán (Li.) durfte gegen den FC Schalke 04 wieder von Beginn an ran.

Um das Topspiel des DFB-Pokalsiegers gegen den Vize-Meister der Vorsaison erleben zu dürfen, hatten sich 50.700 Zuschauer in der Frankfurter Commerzbank Arena eingefunden. Die Favoritenrolle hatte vor dem Anstoß jedoch die Truppe von Coach Adi Hütter inne, die mit acht Plätzen und sieben Zählern Vorsprung vor den Königsblauen in die Partie ging.

Matchwinner beim 3:0 (0:0)-Heimsieg der Eintracht waren Luka Jovic mit zwei Treffern (61. und 73.) sowie Sebastién Haller (80.). Gemeinsam sorgten sie dafür, dass die drei Punkte im Stadtwald blieben.

Der Übungsleiter der Adlerträger stellte die Anfangsformation im Gegensatz zum erfolgreichen Auswärtsspiel auf Zypern bei Apollon Limassol wie folgt um: Für Marc Stendera, Mijat Gacinovic und Jetro Willems rückten Ante Rebic, Filip Kostic und Jonathan de Guzmán in die erste Elf.

Mit dem Selbstbewusstsein sieben Siegen und einem Remis aus den letzten acht Pflichtspielen gingen die Adlerträger vom Anpfiff weg munter in die Offensive und ließen den Gästen aus dem Ruhrpott in den Zweikämpfen kaum Luft zum Atmen. Voran gepeitscht wurden sie dabei von der nimmermüden Nordwestkurve.

Wahrlich nennenswerte Chancen gab es aber trotz drückender Überlegenheit der SGE bis zur 19. Spielminute nicht. Hier drosch Evan N'dicka das Spielgerät nach einem Eckball von de Guzmán per Kopf nur knapp am Kasten von Ralf Fährmann vorbei.

Zahlreiche Zweikämpfe und viel Mittelfeld-Geplänkel dominierten die erste Halbzeit.
Zahlreiche Zweikämpfe und viel Mittelfeld-Geplänkel dominierten die erste Halbzeit.

Die Gäste aus dem Ruhrpott beschränkten sich bis dahin weitestgehend auf die Defensive, Offensivbemühungen suchte man beim Team von Trainer Domenico Tedesco im ersten Abschnitt von Halbzeit eins nahezu vergeblich.

Davon ließ sich mit fortlaufendem Spielgeschehen dann aber auch die Eintracht anstecken, das Resultat war schließlich wenig ansehnliches Mittelfeld-Geplänkel ohne zwingende Aktionen in Richtung Tor.

Kräftig durchatmen mussten Kevin Trapp und Co. als nach abgefangener eigener Ecke ein Schalker Konter in Richtung Frankfurter Tor rollte. Mark Uths Abschluss landete jedoch knapp neben dem Gehäuse (35.).

Da es schließlich keinem der Teams mehr gelingen wollte einen entscheidenden Vorstoß in Richtung gegnerisches Tor zu landen, entschied sich Schiedsrichter Benjamin Cortus dazu Durchgang eins pünktlich nach Ablauf der Nachspielzeit von einer Minute zu beenden.

Der Pausentee schien die Gemüter ebenfalls nicht wachgerüttelt zu haben. Bis auf die weiter munter drauf los singenden Anhänger beider Lager herrschte zunächst gähnende Einfallslosigkeit. In Minute 54 setzte bei den Mannen aus Gelsenkirchen das Verletzungspech ein. Uth musste das Feld räumen, Yevhen Konoplyanka übernahm seinen Platz.

Luka Jovic war einer der Matchwinner und steuerte zwei Treffer zum Sieg gegen den FC Schalke bei.
Luka Jovic war einer der Matchwinner und steuerte zwei Treffer zum Sieg gegen den FC Schalke bei.

Wie aus dem Nichts wurden beide Teams dann doch noch wach. Nach einer vielversprechenden, aber ungenutzten Chance für Schalke durch Breel Embolo (61.), landete der Ball im Gegenzug in den Reihen der Eintracht.

Kurz vor dem Sechzehner übergab Rebic das Leder an Jovic, der Benjamin Stambouli stehen ließ und das Spielgerät zum 1:0 ins lange Eck schob (61.). Von da an tobte das Stadionrund noch um eine Nuance mehr - und die Hausherren ergriffen erneut die Initiative.

Ein Pfostentreffer nach Alleingang von Rebic verhinderte kurz darauf das sicher geglaubte 2:0 (66.). Das fiel jedoch nur kurze Zeit später. Nach einer tollen Hereingabe des bis dahin blass gebliebenen Kostic nutzte Goalgetter Jovic per Dropkick zum 2:0 (73.). Ein Lattentreffer von Konoplyanka sorgte nur wenige Minuten später fast für den Anschlusstreffer (78.).

Das beeindruckte das Trio infernale im Frankfurter Sturm jedoch nur wenig. Haller legte nach de Guzmáns Ecke und darauf folgendem Kuddelmuddel im Strafraum das 3:0 nach (80.). In den letzten zehn Minuten kamen Gacinovic für Jovic (82.), Stendera für de Guzmán (87.) und Taleb Tawatha für Kostic (90.), der nächste Sieg der Eintracht blieb jedoch beschlossene Sache.

Nach einigen kräfteraubenden Wochen herrscht für die Eintracht nun ein wenig Ruhe von den englischen Wochen, wenn auch einige Akteure die Strapazen von Länderspiel-Reisen auf sich nehmen müssen. In der Liga geht es für die SGE am 24. November (15.30 Uhr) beim FC Augsburg weiter. Das nächste Heimspiel steigt am 29. November (21 Uhr) in der Europa League gegen Olympique Marseille.

Fotos: dpa/Uwe Anspach, bild pressehaus

Ab Montag seht Ihr in Dresden diese Schilder! Das hat es damit auf sich... 3.700 Anzeige
Gelber Rauch über Helgoland beunruhigt Anwohner Neu
ZDF-Fernsehgarten: Komiker Luke Mockridge sorgt für Eklat Neu
Riesiger Abverkauf! In diesem Zelt gibt's Technik so günstig wie nie 2.802 Anzeige
Bayern-Wunschspieler Sané freut sich über tolle Aktion seiner Mitspieler Neu
Sechs tote Familienmitglieder gefunden! Der Hintergrund ist tragisch Neu
Diese TVs müssen raus! Ab Montag holt Ihr Euch diese Fernseher besonders günstig 1.120 Anzeige
Gewollter Nippelblitzer! Heidi Klum zeigt schon wieder nackte Haut Neu
Sechs Monate plagende Ungewissheit: Fall der vermissten Rebecca Reusch bleibt mysteriös Neu
Wer jetzt schnell ist, bekommt Marken mit extrem hohen Rabatten! 6.380 Anzeige
Die Treppe heruntergestoßen? Fan im Düsseldorfer Stadion schwer verletzt Neu
"Promi Big Brother": Entscheidet sich die Gruppe nun gegen Theresia? Neu
Über zwei Wochen im Mittelmeer: Boot mit 107 Flüchtlingen darf nach Europa Neu
Bundesliga-Angebot! MediaMarkt haut neues Paket raus 1.076 Anzeige
Stefanie Heinzmann beschäftigt sich ernsthaft mit Karriere-Ende Neu
Freizügiges Hinterteil sorgt für Gelächter auf Restaurant-Terrasse Neu
"Bester Fußballer Deutschlands": Konkurrenz gratuliert FC Bayern zu Coutinho-Deal Neu
Neun Leichen nach Brand in Billighotel gefunden 1.091
Sie war ein Internet-Star! Baby-Seekuh "Mariam" stirbt wegen Plastik im Bauch 564
Tödliche Gefahr durch Wespenstiche: Darauf sollten Allergiker achten 558
Studentin (21) verirrt sich in afrikanischer Wüste, dann wird ihre Leiche gefunden 5.440
Polizist erschießt Asylbewerber (20), nachdem er sie mit Hantelstange angreift 8.747
Eiserner Fan: Popstar Tim Bendzko lobt Union Berlin über den grünen Klee 545
"F*ck!", "Wollt Ihr mich verarschen?": Rabenschwarzer Tag für Rapper Jan Delay 3.490
Tests beginnen: Können Schweineherzen bald wirklich Menschenleben retten? 385
Schock im "Sommerhaus der Stars": Hat Willi Herren seine Jasmin betrogen? 36.490
Urlaubsinsel erneut in Flammen: Tausende Menschen evakuiert 4.214
Feuerwehr bittet Mieter, in brennendem Wohnhaus zu bleiben 1.385 Update
Bekenntnisse einer Klofrau: Helga erzählt, was nachts in der Disko passiert 4.838
Bluttat im Bahnhof mit zwei Toten: Opfer (†32) hatte ihr Baby bei sich 8.708 Update
Rote Ampel missachtet! Mann stirbt nach schwerem Kreuzungscrash 4.381
Vater enthauptet seine Tochter (†19), nachdem er sie zwei Jahre vergewaltigte 64.121
So kehrt Herzogin Meghan doch zu "Suits" zurück 2.234
Rivalisierende Ultras gehen vor Derby aufeinander los: Mehrere Tote! 10.106
Tragische Wendung: Mann greift in Gully und stirbt 1.844
Junggesellenabschied eskaliert: Bräutigam-Vater prügelt Mann krankenhausreif 3.882
"Promi Big Brother"-Aus für Zlatko! Hat er die Sympathie des Publikums verloren? 9.655
Porno, Sex, Drogen und Chaos: In "Good Boys" geht es richtig ab! 1.182
Mindestens 63 Tote nach Anschlag in Hochzeitshalle 2.372 Update
Benz, Bentley und Ferrari: Die fetten Autos von Robert Geiss 8.242
Jugendlicher baut Unfall mit Traktor: Beifahrer (17) unter Maschine begraben 352
Nathalie Volk (22) und Frank Otto (62): Steht ihr Hochzeitstermin schon fest? 2.480
GNTM-Vanessa mit neuer Haar-Farbe: So sieht sie jetzt aus 838
Psycho-Thriller in Elbflorenz: So ist der neue Dresdner Tatort 5.206
Sex-Talk mit Natascha Ochsenknecht: Wenn die Löwin vom Kronleuchter springt 3.516
Extrem tiefe Einblicke: Welches Model zeigt sich hier so porno? 2.722
"Bad Banks"-Darstellerin (32) aus Chemnitz ist Sachsens härteste Schauspielerin 10.889
Nach Herz-OP ihrer Tochter: So rührend sagt Sarah Connor "Danke" 3.269
Bayern-Boss Hoeneß urteilt über Bundesliga-Neuling Union Berlin 1.559
Nachwuchs bei Denisé Kappés und Henning Merten? So sieht's aus 1.196