Neuer Spielplan da: Hertha und Union starten mit Heimspiel

Berlin - So langsam nimmt die neue Bundesliga-Saison Form an. Sowohl Hertha BSC als auch Union Berlin haben das Training aufgenommen.

Pal Dardai bekommt es zum Auftakt mit Nürnberg zu tun. Urs Fischer trifft bei seinem Debüt auf Erzgebirge Aue
Pal Dardai bekommt es zum Auftakt mit Nürnberg zu tun. Urs Fischer trifft bei seinem Debüt auf Erzgebirge Aue  © DPA

Am Freitag schauen die Fans gespannt nach Frankfurt. Dort wird die DFL den neuen Bundesligaspielplan der Spielzeit 2018/2019 veröffentlichen.

Am 24. August rollt dann der Ball wieder in der Bundesliga. Eröffnet wird die 56. Saison wie gewohnt vom Meister Bayern München.

Hertha BSC startet dann mit einem Heimspiel. Die Berliner bekommen es mit Aufsteiger Nürnberg zu tun. Am 2. Spieltag müssen die Herthaner dann zum FC Schalke 04.

Für Manager Michael Preetz ein durchaus attraktiver Gegner zum Auftakt. "Aufsteiger wie der 1.FC Nürnberg starten immer mit viel Euphorie und bringen entsprechend viele Fans mit. Ich freue mich auf das Spiel. Insgesamt finde ich unser Auftaktprogramm sehr reizvoll"

In der 2. Liga trifft Union Berlin auf Erzgebirge Aue. Die Köpenicker starten ebenfalls mit einem Heimspiel.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0