So wenig Zuschauer rufen für die Dschungelprüfungen wirklich an

TOP

Vorsicht! Drogerie "dm" warnt vor dieser Fake-App

NEU

200-Kilo-Fliegerbombe in Leipzig gefunden

NEU

Belgischer Flügelspieler im Visier von RB Leipzig

NEU

TAG24 sucht neue Köpfe. Und zwar ganz fix!

ANZEIGE
25

Bundesliga: Paderborn ist Spitzenreiter!

Frankfurt - Nach dem 4. Spieltag der Bundesliga steht Aufsteiger SC Paderborn sensationell auf Platz 1. Während die Favoriten aus Bayern und Dortmund bei ihren Spielen Federn lassen mussten.
Die Paderborner bejubeln den 2:0 Sieg gegen Hannover 96.
Die Paderborner bejubeln den 2:0 Sieg gegen Hannover 96.

Frankfurt - Das hätte vor der Saison wohl keiner erwartet: Der SC Paderborn fährt am Dienstag als Spitzenreiter der Fußball-Bundesliga zum FC Bayern München.

Borussia Dortmund verpasste den Sprung auf Platz eins durch eine überraschende Niederlage in Mainz.

Und Paderborn geht mit einem Rekord-Tor an die Tabellenspitze

Für den Sensationscoup sorgte Paderborn. Durch ein 2:0 (0:0) gegen Hannover 96 übernahmen die Ostwestfalen die Tabellenführung. Elias Kachunga (71.) und Moritz Stoppelkamp (90.+3), der aus rund 100 Metern mit einem Befreiungsschlag ins leere Hannoveraner Tor erfolgreich war, trafen für den Aufsteiger.

Die Niedersachsen kassierten die erste Niederlage. Den in jeder Hinsicht historischen Tag will der SC Paderborn am liebsten für immer der Nachwelt erhalten. "Die Tabelle kann man ausschneiden. Daraus kann der Fanshop eine schöne Tapete machen", sagte Manager Michael Born.

Überraschung in Mainz

Dortmund verpasste den Sprung nach ganz oben ausgerechnet beim Ex-Club von Coach Jürgen Klopp. Der zum vierten Mal in dieser Saison erfolgreiche Japaner Shinji Okazaki (66.) und Matthias Ginter mit einem Eigentor (74.) machten den überraschenden Erfolg für Mainz perfekt.

Die Chance zur Wende für den BVB vergab der eingewechselte Ciro Immobile, der in der 70. Minute mit einem Handelfmeter am Mainzer Schlussmann Loris Karius scheiterte.

Drei Platzverweise bei Schalke gegen Frankfurt

Schalke 04 zeigte nach dem 1:1 in der Champions League am Mittwoch beim FC Chelsea erneut Kämpferqualitäten. Die Königsblauen holten gegen Eintracht Frankfurt beim 2:2 (1:2) einen 0:2-Rückstand auf.

Alexander Meier (15.) und Marco Russ (24.) schossen die Gäste 2:0 in Führung. Für die stark ersatzgeschwächt angetretenen Schalker verkürzte zunächst Eric Maxim Choupo-Mouting (40., Handelfmeter).

Weltmeister Julian Draxler (50.) köpfte an seinem 21. Geburtstag nach Flanke von Choupo-Mouting das 2:2. In der 61. Minute flog Schalkes Kevin-Prince Boateng wegen wiederholten Foulspiels per Gelb-Roter Karte vom Platz.

Zehn Minuten später sah sein Teamkollege Draxler nach einer Tätlichkeit die Rote Karte. Der Frankfurter Slobodan Medojevic sah wegen wiederholten Foulspiels (85.) ebenfalls Gelb-Rot.

Matthias Ostrzolek bejubelt die Nullnummer gegen die Bayern. Thomas Müller (l.) hat weniger Grund zur Freude.
Matthias Ostrzolek bejubelt die Nullnummer gegen die Bayern. Thomas Müller (l.) hat weniger Grund zur Freude.

HSV holt mit Zinnbauer Punkt gegen Bayern

Der neue HSV-Trainer Josef Zinnbauer sorgte bei seinem Einstand als neuer Chefcoach des krisengeschüttelten Fußball-Bundesligisten Hamburger SV für eine Überraschung.

Die Hanseaten, die sich am Montag von Mirko Slomka getrennt hatten, erkämpften sich am 4. Spieltag gegen Titelverteidiger und Rekordmeister Bayern München ein torloses Unentschieden.

Mit einer kämpferisch starken Vorstellung brachte der HSV die Bayern an den Rand einer Niederlage und schöpfte mit dem Punktgewinn neue Hoffnung.

Bayern-Coach Pep Guardiola hatte nach dem Champions-League-Erfolg gegen Manchester United rotiert und unter anderen Mittelfeldlenker Xabi Alonso und Torjäger Robert Lewandowski zunächst draußen gelassen. Auch mit den eingewechselten Stars gelang dem Münchner Starensemble nach der Pause der fest eingeplante Dreier nicht mehr.

Augsburg besiegt Werder

Der FC Augsburg verbesserte sich in der Tabelle durch ein 4:2 (2:1) gegen Werder Bremen auf Platz sieben mit sechs Punkten. Daniel Baier (14.) und Paul Verhaegh (45.+3, Foulelfmeter) verliehenen dem Spiel zunächst eine Wende und brachten den FCA 2:1 in Führung.

U19-Europameister Davie Selke (3.) hatte die Hanseaten mit seinem ersten Bundesligator in Führung gebracht. Franco Di Santo (56., Foulelfmeter) glich mit seinem dritten Saisontor für den SV Werder aus. Tobias Werner (77.) und Tim Matavz (90.+3) sicherten den Sieg der Augsburger.

Nullnummer zwischen Köln und Gladbach

Europa-League-Starter Borussia Mönchengladbach hat durch eine Nullnummer beim Aufsteiger 1. FC Köln die Chance auf die Tabellenführung in der Fußball-Bundesliga verspielt. Das nur außerhalb des Platzes brisante 81. Rheinderby endete am Sonntag nach einer harm- und ideenlosen Vorstellung beider Teams 0:0.

Die Kölner bleiben damit zwar in dieser Saison weiter ohne Gegentreffer, sind aber auch seit nun acht Partien gegen die Gladbacher sieglos. Die 50 000 Zuschauer sahen im Spiel kaum Torchancen.

Die beste Möglichkeit in Hälfte eins hatten die Kölner. Pawel Olkowski aus halbrechter Position an Gladbachs Schlussmann Yann Sommer (17.). Bei den Gästen waren ein zu schwacher Kopfball von Tony Jantschke (8.) und ein Schuss weit über das Tor von Granit Xhaka (29.) die einzigen nennenswerten Offensivaktionen.

Durch das torlose Remis sind Gladbach (7. Platz) und Köln (8. Platz/jeweils sechs Punkte) in der Liga weiter ungeschlagen.

Vieirinha bejubelt seinen Treffer zum 2:1 gegen Leverkusen.
Vieirinha bejubelt seinen Treffer zum 2:1 gegen Leverkusen.

Leverkusen verliert, Wolfsburg siegt

Die zweite Pleite in sechs Tagen kassiert, die Tabellenführung verloren: Bei Bayer Leverkusen ist die Euphorie nach dem Traumstart schon wieder verflogen.

Nach der Pleite in der Champions League, zeichnete sich die erste Niederlage in der Bundesliga bereits nach wenigen Minuten abgezeichnet. Nach einer Notbremse sah Bayer-Verteidiger Giulio Donati die Rote Karte (7.).

Der überragende Ricardo Rodriguez verwandelte den Foulelfmeter (8.). Zwar glich Bayer in Unterzahl durch Josip Drmic noch aus (29.). Doch Vieirinha (45.), erneut Rodriguez (63.) und Aaron Hunt (81.) sicherten Wolfsburg den ersten Ligasieg.

Hertha-Ausgleich in der 6. Nachspiel-Minute

Im Freitagabendspiel rettete der Brasilianer Ronny Hertha BSC mit seinem abgefälschten Freistoßtor in der sechsten Minute der Nachspielzeit das glückliche 2:2 (1:1). U19-Europameister Marc-Oliver Kempf (30.) und Felix Klaus (79.) brachten die Breisgauer zweimal in Führung, Ronny glich dank seiner Freistöße (36./90.+6) jeweils aus.

]Freiburgs Trainer Christian Streich verstand indes die Welt nicht mehr. "Ich stehe unter Schock und bin wirklich fassungslos", sagte der Coach, nachdem er seine wohl verrücktesten Minuten im Profi-Fußball erlebt hatte.

Er haderte damit, dass so lange nachgespielt wurde und nach einem Ronny-Schuss nachträglich noch auf Freistoß für die Berliner entschieden wurde.

Stuttgart in der Krise

Weiter auf Talfahrt befindet sich der VfB Stuttgart, der zu Hause im schwäbisch-badischen Derby gegen 1899 Hoffenheim 0:2 (0:1) verlor. Der VfB ist nach seiner dritten Niederlage nacheinander Tabellenletzter. Anthony Modeste (15.) und Tarik Elyounoussi (84.) trafen für die Kraichgauer.

Fotos: dpa/imago

Achtung! Diese süße WhatsApp-Nachricht ist gefährlich

NEU

Das sagt Jens Büchners Freundin zur Drillings-Beichte im Dschungel

NEU

Du willst ein lächeln wie die Stars? Dann schau mal hier!

ANZEIGE

DSDS-Kandidat Isma nach Interview verhaftet

NEU

Einbrecher entleert Hunderte Getränkedosen einer Diskothek

NEU

Diese Promi-Lady macht jetzt auf düster und keiner erkennt sie

NEU

Frau zieht vor Donald Trump plötzlich blank

NEU

Chip in der Jacke! Spenden für Obdachlose bald auch mit Karte?

NEU

Hoffnung steigt! Chemnitz und Zwickau bei FIFA 18?

NEU

Glashütte: Luxusuhren-Legende Walter Lange gestorben

NEU

Entadelt: Nürnberger Faschingsprinz als Drogenkönig verhaftet

NEU

Frachter kracht gegen Brücke - Kapitän stirbt

2.933

Anhalter zwingt Frau zum Schlucken von Tabletten

2.185

So viel Wissenschaft steckt in "The Big Bang Theory"

2.220

Tipps fürs Dating in der Schule: Eltern sind entsetzt

793

So spottet das Netz über das neue Logo von Juventus Turin

2.347

E-Zigarette explodiert! Mann verliert sieben Zähne

4.494

Mit diesen Worten verteidigt Sophia Wollersheim Dschungel-Hanka

2.464

Mann will Mond fotografieren und entdeckt diese seltsame Gestalt

7.389

Sammer kritisiert Hoeneß und stellt sich hinter RB Leipzig

7.381

Urteil! Die NPD wird nicht verboten

4.980

Angehörige verzweifelt, trotzdem: Suche nach Flug MH370 eingestellt

777

Nach al-Bakr: Schon wieder Selbstmord in JVA Leipzig

5.366

Schutz vor Kälte gesucht: Obdachlose macht Feuer und verbrennt

1.909

Ahnunglose Frau surft direkt neben riesigem weißen Hai

2.172

17-Jähriger will Spätkauf mit Spielzeugpistole überfallen

2.172

Die Pest ist zurück! 27 Tote in Madagaskar

14.397

Wer sieht denn hier so verdammt heiß in seiner Jogginghose aus?

4.577

Vater will Baby verkaufen, damit er seiner Frau ein Auto schenken kann

3.079

Hat Kim Kardashian hier wirklich keinen Slip angezogen?

9.275

Ehepaar verunglückt mit Auto: Mann tot, Frau schwer verletzt

5.427

Security der Deutschen Bahn schlägt Fahrgast bewusstlos

7.397

Wird die NPD verboten? Heute fällt das historische Urteil

3.164

DRK fordert winterfeste Unterkünfte für Flüchtlinge in Griechenland

1.272

Eisregen! Brummi auf A4 bei Nossen verunglückt

7.066

Boxenluderei? Gina-Lisa klebt an Honeys Lippen

7.696

Angreifer auf Club in Silvesternacht in Istanbul gefasst

1.672

Welches riesige Monster stapft hier aus dem Gebüsch?

7.872

Alles nur gespielt? Wie echt sind Hankas Zwänge?

8.461

Darum solltet Ihr besser Sex am Morgen haben!

13.023

Vollzug! Papadopoulos verlässt RB in Richtung Norden

2.726

Wie flink ist die denn? Katze entzaubert Hütchenspieler

3.609

Bei Lufthansa gibt's bald auch WLAN für kurze Strecken

644