Thüringer SPD-Parteitag votiert gegen Große Koalition
119
Wieder blond! Das ist die Neue im Dresdner Tatort
3.473
Liebes-Comeback? Das sagt Denise Temlitz über Leonard Freier
1.442
Achtung: Hinter Echtpelz auf dem Weihnachtsmarkt steckt meist Tierquälerei!
165
188

Besucher aus OWL kritisiert "drastische Sicherheit" in Mainz

Die Kontrollen in Mainz zu den Feierlichkeiten zum Tag der Deutschen Einheit machten ein Vorankommen fast unmöglich.
Es war kaum ein Durchkommen.
Es war kaum ein Durchkommen.

Bielefeld/Mainz - Mainz gilt als lebendige, tolerante und lebensfrohe Stadt, doch für die Feier zur Deutschen Einheit verwandelten sich große Teile der Innenstadt in ein Sperrgebiet.

Zahllose Absperrgitter, Polizisten mit teilweise schwerer Bewaffnung und Betonsperren machten die Wege für viele Festbesucher zu einem Hindernislauf.

Mehr als 4000 Polizisten, Hubschrauber in der Luft, weiträumige Absperrungen: Aus Furcht vor Anschlägen wurde die Mainzer Innenstadt am Dienstag quasi zur Hochsicherheitszone. Insbesondere das Gebiet rund um den Dom, Wahrzeichen der Stadt und Stolz der Mainzer. Doch das mächtige Gotteshaus war zumindest stundenweise nur Kulisse für geladene Gäste.

"Wir sind seit 14 Jahren bei jedem Fest zum Tag der Deutschen Einheit dabei, aber so drastisch wie in Mainz haben wir das noch nie mit der Sicherheit erlebt", sagte der 75-jährige Hans Brinkmann aus Oerlinghausen bei Bielefeld.

Über 4000 Polizisten sorgten für Sicherheit.
Über 4000 Polizisten sorgten für Sicherheit.

Zusammen mit seiner fünf Jahre jüngeren Frau Irmtraut hatte er sich an einer Absperrung auf dem Marktplatz in die erste Reihe gestellt, um einen Blick auf Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) zu werfen. "Ich habe nichts gegen Kontrollen, aber an jeder Ecke wurden wir zurückgeschickt", kritisiert Brinkmann.

Vor einem Jahr hatten nationalistische Demonstranten Politiker beim Tag der Deutschen Einheit in Dresden als "Volksverräter" beschimpft. Er denke aber, dass die falschen Schlüsse daraus gezogen worden seien, sagte Brinkmann.

Die Bevölkerung dürfe nicht ausgegrenzt werden - "ich habe den Eindruck, dass das hier eher ein Polizeifest ist." Die Menge an der Absperrung war überschaubar, nach fünf Minuten war die Begegnung der Politiker mit Besuchern des Bürgerfests zu Ende.

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender wurden freundlich empfangen.
Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender wurden freundlich empfangen.

Während des Gottesdienstes und des Festaktes in der nahegelegenen Rheingoldhalle sollten die unmittelbaren Anwohner nicht auf ihre Balkone gehen und die Fenster geschlossen halten. Auch Banner oder Plakate waren nicht erlaubt.

Etwas freier ging es auf dem Bürgerfest außerhalb des Sicherheitsbereichs zu - doch auch dafür galten ganz besondere Vorkehrungen. Die Polizei überwachte das Fest mit Videokameras.

Müllwagen und Absperrungen aus Beton wurden in Einfallstraßen gestellt, um ein Szenario wie in Nizza oder Berlin zu verhindern, als Terroristen mit Lastwagen in Menschenmengen rasten.

Durch die Sicherheitskontrollen gelotst wurden die Mitglieder von Bürgerdelegationen. Steinmeier und seine Frau Elke Büdenbender gingen vor dem Gutenbergmuseum auf die Fähnchen schwingenden Menschen zu, schüttelten Hände. Die anderen Vertreter der Verfassungsorgane winkten ihnen freundlich zu.

Etwa 500 Menschen sind auf den Mainzer Marktplatz gekommen. Sie applaudierten, als der gebürtige Detmolder und Merkel zusammen mit ihrer rheinland-pfälzischen Gastgeberin Malu Dreyer (SPD) aus dem Dom kamen.

Während die Politiker Hände schüttelten und sich für Selfies fotografieren ließen, wurde es still auf dem Platz. Nur einige Sänger vom Manita-Gospelchor aus Heidelberg waren zu hören mit: "All we need is love!"

Fotos: DPA

Verdächtiges Gepäckstück! 150 Fahrgäste müssen Zug verlassen
1.356
Erfurter Siemens-Werk: Sterben auf Raten befürchtet
647
Grausam! Tierquäler steckt Hund in Eisfach
21.243
Reizgas-Attacke zwischen Shampoo, Zahnpasta und Taschentüchern
142
Späti-Killer sollte längst abgeschoben werden
2.908
Mann tot aufgefunden! Polizei geht von Tötung aus
4.898
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
98.961
Anzeige
Hier gibt's Cannabis bald auf Rezept
996
Warum demonstrieren so viele Menschen vor dem Hauptbahnhof?
2.251
Not-OP mit Zange! Kranich schluckte Schrauben
603
So lief die Jerusalem-Demo in Frankfurt
389
Teenager liefert sich mit mit gestohlenem Mietwagen eine Verfolgungsjagd mit der Polizei
146
Schwerer Sturz! Skispringerin bleibt regungslos liegen
13.481
30. Geburtstag: War Aaron Carter bereit, zu sterben?
6.151
Gefährliche Augengrippe in Deutschland!
9.291
Schon gewusst? Er steckt hinter der Stimme bei "Shopping Queen"
8.555
Immer mehr radikalisieren sich: Geheimdienst warnt vor Terror-Frauen
2.130
Mike Tyson als Vorbild? Mann beißt Fahrgast ins Ohr!
628
Heiße Bachelor-Babes zeigen sich knapp bekleidet
1.710
Astronautin-Kandidatin wollte schon als Kind ins All
83
Berühmt für Flucht aus Auschwitz: Holocaust-Überlebender gestorben
2.647
Schock! Todes-Nachricht vor dem großen "Supertalent"-Finale
58.721
Polizist schießt aus Versehen mit Maschinenpistole auf Weihnachtsmarkt
8.466
Mann stürzt von Dach und stirbt an Verletzungen
3.116
Der älteste Mensch Europas ist tot!
18.583
Verdächtiges Paket abgegeben: Einkaufscenter geräumt
6.953
Update
Post von mysteriösem Absender! Frau ist sicher, dass es eine Paketbombe ist
4.970
Gigantischer Weltraum-Felsen steuert heute auf die Erde zu
21.234
Vergiftung! 13 Männer nach Party im Krankenhaus
3.580
Pharma-Milliardär und seine Frau tot in Villa gefunden
7.624
Urlaub für Häftlinge? Heiligabend sollen hunderte Gefangene nach Hause
1.548
Schwangere bekommt ihr Kind auf der Straße: Jetzt sucht sie eine bestimmte Person
8.756
Er schoss einem Polizisten in den Hals! Ex-"Mister Germany" schon bald frei?
3.551
Inferno auf Schrottplatz: 1000 Autos gehen in Flammen auf
1.899
Wer ist die Mutter des toten Babys? Jetzt werden Frauenärzte befragt!
2.007
Autofahrer gerät unter Lastwagen und stirbt im Krankenhaus
3.140
Architekt zu Stuttgart 21: "Mit allen Strecken sind es doch längst 10 Milliarden"
173
Feuerwehr muss helfen: Kind in Tresor eingesperrt
4.051
Mann fliegt 1200 Kilometer, um Online-Date zu treffen, doch dann passiert das
9.164
Damit konnte echt keiner rechnen! Deutsche Bahn fährt wegen Schnee langsamer
2.320
Update
Er sah ihn nicht in der Dunkelheit: 18-Jähriger Fahranfänger überfährt Fußgänger
2.363
Männer brechen Milchautomaten auf und machen unglaubliche Beute
4.034
Nach Horror-Crash im Gotthard-Tunnel: Familie kann sich Überführung von totem Sohn nicht leisten
14.354
Blutüberströmter Mann auf Bahnsteig gefunden
5.486
Darum bekommen diese Strumpfhosen-Models gerade einen heftigen Shitstorm
4.406
Nicht zu glauben, wer dieses Bild gemalt hat
869
Simone Thomalla macht mit emotionalem Facebook-Post Schluss
4.388
Schüsse auf Türsteher: Polizei fahndet weiter nach Tatverdächtigen
2.110
Baby-News: Mario Gomez wird zum ersten Mal Vater
1.406
Frau wird von Straßenbahn erfasst und getötet
3.815
Es sollte der schönste Tag ihres Lebens werden, doch er endete im Albtraum
9.515
Brandenburg ist das Eldorado für Schatzsucher
1.539
Flugzeugabsturz mit drei Toten macht fassungslos
3.753
Bald könnten Tausende Flüchtlinge in unsere Großstädte strömen
10.174