Säure-Attacke! Freund von schwangerem Model verhaftet

Neu

"Grill den Henssler" wird für Honey zum Spießrutenlauf

Neu

Sarah Lombardi: So wachsen ihre Ex-Affäre Michal und Alessio zusammen

Neu

19-Jährige macht per Spotify Schluss

Neu

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

21.598
Anzeige
707

Jetzt gibt's schnellere Ausbildung für Flüchtlinge

Berlin/Dresden - Der Bundesrat hat einem Antrag des Freistaates Sachsen zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes zugestimmt.
Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (40) in Berlin
Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (40) in Berlin

Berlin/dresden - Der Bundesrat hat am Freitag der sächsischen Initiative zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes zugestimmt.

So kann es für asylsuchende junge Erwachsene, die einen Ausbildungsplatz gefunden und somit wesentliche Integrationsbemühungen gezeigt haben, leichter werden, dass eine Aufenthaltserlaubnis oder Duldung für die gesamte Dauer der Berufsausbildung erteilt wird.

Eine entsprechende Regelung dahingehend soll und könnte nun eingeführt werden:
„Dieses Signal aus der Länderkammer in Berlin ist nicht nur sinnvoll, sondern es war auch wichtig. Es ist Ausdruck einer dringend benötigten Willkommenskultur in unserem Land. Mit der Gesetzesänderung wollen wir die Arbeitsmarktintegration von jungen Flüchtlingen verbessern. Gerade in den kommenden Jahren benötigen wir weiter zunehmend junge, gut ausgebildete Migranten. Denn unzureichende Qualifikationen und Berufsabschlüsse sind ein Haupthindernis beim Zugang in den Arbeitsmarkt. Zudem geben wir auch Ausbildungsbetrieben von Anfang an Rechtssicherheit“, so Wirtschaftsminister Martin Dulig in Berlin.

„Auch das Land profitiert von den jungen, gut ausgebildeten neuen Talenten – kulturell und bei der Sicherung des steigenden Fachkräftebedarfs.“

Das Problem bisher war:
Weder der Ausbildungsbetrieb noch die Auszubildenden wussten zu Beginn der Ausbildung, ob der Auszubildende in Deutschland bleiben und seine Ausbildung beenden kann. Dies soll nun geändert werden.

Mit Sachsens Antrag wird sich nach Prüfung und Stellungnahme durch die Bundesregierung der Bundestag beschäftigen, um eine entsprechende Änderung des Aufenthaltsgesetzes zu beschließen.

Was regelt Aufenthaltsgesetz eigentlich?
Die Einreise, den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Aufenthaltsbeendigung von Ausländern. Die Bundesregierung hatte im Dezember 2014 den Gesetzentwurf zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung beschlossen.

Fotos: DPA

Einbrecher stolpert über zwei Leichen

Neu

Marathon-Läufer stoppt, um Kollabiertem über die Linie zu helfen

Neu

Auf nach Dresden zur Tour-Premiere von Robbie Williams!

2.545
Anzeige

Frau denkt, dass sie Migräne hat - einen Tag später stirbt sie

Neu

"Ich wollte das auf gar keinen Fall!" So ungeplant verlief die Geburt von Isabells Tochter

365

Neuer Shitstorm bei "DSDS": Flog die Falsche raus?

10.021

Brigitte Nielsen kommt wieder!

544

12-Jähriger fährt mit Auto 1000 Kilometer durch Australien

906

Schwager von Bayern-Profi Vidal auf offener Straße erschossen

5.577

Schweiger wettert weiter: Nun muss der Henssler dran glauben

2.311

HIER GIBTS DIE NEUE SERIE MIT MATTHIAS SCHWEIGHÖFER KOSTENFREI ZU SEHEN

2.749
Anzeige

Mann entdeckt Goldschatz im Klavier

1.887

24-jährige Frau stirbt nach Sturz aus dem Fenster

2.962

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

15.888
Anzeige

Polizei ertappt nach Verfolgungsjagd zufällig Räuber auf frischer Tat

1.486

Nackter Protest gegen Le Pen bei Frankreichwahl

1.423

Du suchst was neues für Dein Auto? Dann schau mal hier!

13.402
Anzeige

Horror-Fund! Feuerwehrmann entdeckt verbrannte Leiche in Auto

3.952

Hat die CDU schon wieder einen Wahlslogan geklaut?

757

Du hast schmerzen? Hier wird Dir geholfen!

11.334
Anzeige

Diese beiden führen die AfD in den Bundestags-Wahlkampf

1.866

46-Jähriger überwältigt pöbelnden Messermann in Bahn

3.206

Hol Dir jetzt 30€ für Dich und Deinen verein

Anzeige

Sex verboten! Hotelgäste finden diesen Zettel in ihrem Zimmer

5.025

Hasch-Forscher suchen noch 23.000 Kiffer für die Wissenschaft

2.191

Hier gibts 20% Rabatt auf Windeln!

2.120
Anzeige

Drama! Beerdigung von Christine Kaufmann abgesagt

8.928

Wo ist Jessica? Mutter sucht auf Facebook verzweifelt nach vermisster Tochter

6.784
Update

Misslungener Rettungsversuch: Junge stirbt nach Wurf aus dem Fenster

10.256

Frau hortet 100 Katzen in ihrem Wohnwagen und 42 weitere im Auto

4.432

Kein Geld: Bestatter lassen Verstorbenen am Straßenrand liegen

10.702

Prügel-Attacke auf ARD-Moderator: Soldat stellt sich

5.367

Warum stehen die hier am Sonntag Schlange in Berlin?

1.785

Studie: Frauen leisten 60 Prozent mehr unbezahlte Arbeit als Männer

898

Innenminister will NPD-Mitgliedern Waffen entziehen lassen

1.655

23-Jähriger torkelt vor S-Bahn und wird überfahren

5.870

Heute wählen die Franzosen ihren neuen Präsidenten

955

Horror-Unfall: Paar stürzt mit Motorrad von Brücke. Beide sterben!

14.007

So wird das Baumblütenfest in Werder gegen Terror geschützt

566

Es kommt endlich die Fortsetzung zu Avatar: Und bei einer bleibt es nicht!

3.559

Schock für United: Ibrahimovic droht Karriereaus

8.231

21-Jährige stürzt von Rügens Kreidefelsen 60 Meter in die Tiefe: Tot!

24.581

EU spendiert unseren Kindern jetzt Milch, Obst und Gemüse

3.633

Darum läuft diese Ex-MDR-Moderatorin jetzt von Rom nach Wittenberg

4.127

So ergattert man im Flieger immer den besten Platz

5.054

Katja macht den Schleck-Test! Heißes Eiscreme-Roulette

5.934

Österreichs SPÖ-Kanzler will Flüchtlings-Camps außerhalb der EU

1.712

Bayer muss GEZ für seine Kühe zahlen!

7.261

Von seinem Onkel! Vierjähriger gehäutet und aufgefressen

30.693

Als eine Mutter sieht, was im Ü-Ei ihrer Tochter steckt, wird ihr schlecht

29.374

Unfassbar! Thüringer Nazi-Wirt lockt Gäste mit Hitler-Schnitzel

50.307

Ministerin will Migrantenanzahl in Schulklassen begrenzen

2.482

Florian Wess hat eine neue Barbie gefunden

5.857

Das tat sie mit Leo, um in "Wolf of Wall Street" mitspielen zu können

6.700