Guttenberg wünscht sich das Ende der Großen Koalition

Top

Nach schwerem Erdbeben: Zahl der Todesopfer weiter gestiegen

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

3.632
Anzeige

Pädophiler Straftäter: Per WhatsApp zum Missbrauch verabredet

Neu

Davor brauchst Du jetzt keine Panik mehr zu haben!

86.675
Anzeige
731

Jetzt gibt's schnellere Ausbildung für Flüchtlinge

Berlin/Dresden - Der Bundesrat hat einem Antrag des Freistaates Sachsen zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes zugestimmt.
Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (40) in Berlin
Sachsens Wirtschaftsminister Martin Dulig (40) in Berlin

Berlin/dresden - Der Bundesrat hat am Freitag der sächsischen Initiative zur Änderung des Aufenthaltsgesetzes zugestimmt.

So kann es für asylsuchende junge Erwachsene, die einen Ausbildungsplatz gefunden und somit wesentliche Integrationsbemühungen gezeigt haben, leichter werden, dass eine Aufenthaltserlaubnis oder Duldung für die gesamte Dauer der Berufsausbildung erteilt wird.

Eine entsprechende Regelung dahingehend soll und könnte nun eingeführt werden:
„Dieses Signal aus der Länderkammer in Berlin ist nicht nur sinnvoll, sondern es war auch wichtig. Es ist Ausdruck einer dringend benötigten Willkommenskultur in unserem Land. Mit der Gesetzesänderung wollen wir die Arbeitsmarktintegration von jungen Flüchtlingen verbessern. Gerade in den kommenden Jahren benötigen wir weiter zunehmend junge, gut ausgebildete Migranten. Denn unzureichende Qualifikationen und Berufsabschlüsse sind ein Haupthindernis beim Zugang in den Arbeitsmarkt. Zudem geben wir auch Ausbildungsbetrieben von Anfang an Rechtssicherheit“, so Wirtschaftsminister Martin Dulig in Berlin.

„Auch das Land profitiert von den jungen, gut ausgebildeten neuen Talenten – kulturell und bei der Sicherung des steigenden Fachkräftebedarfs.“

Das Problem bisher war:
Weder der Ausbildungsbetrieb noch die Auszubildenden wussten zu Beginn der Ausbildung, ob der Auszubildende in Deutschland bleiben und seine Ausbildung beenden kann. Dies soll nun geändert werden.

Mit Sachsens Antrag wird sich nach Prüfung und Stellungnahme durch die Bundesregierung der Bundestag beschäftigen, um eine entsprechende Änderung des Aufenthaltsgesetzes zu beschließen.

Was regelt Aufenthaltsgesetz eigentlich?
Die Einreise, den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Aufenthaltsbeendigung von Ausländern. Die Bundesregierung hatte im Dezember 2014 den Gesetzentwurf zur Neubestimmung des Bleiberechts und der Aufenthaltsbeendigung beschlossen.

Fotos: DPA

Geiselnahme und Misshandlung! Ärztin wurde für Rentner zum Alptraum

Neu

Feuerwehr in Aufregung: Radioaktiver Gegenstand entdeckt

Neu

43-Jähriger schneidet eigenem Vater von hinten die Kehle durch

Neu

Student stellt sich als Bürgermeister auf, nun steht er vor Gericht

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

60.253
Anzeige

Drei Männer feiern laute Party: Gefängnis!

Neu

Betrunkene schließt sich vorm Amt mit ihrem Kleinkind im Auto ein

Neu

Bekommt diese hübsche Studentin aus Halle bald die Krone aufgesetzt?

Neu

Mega-Deal mit US-Firma: Lovoo-Gründer jetzt Multi-Millionäre?

Neu

Tag der Entscheidung bei Air Berlin: Droht erneut Streik?

Neu

Jetzt will Löbau seinen Panzer zurück

Neu

Merkel: Deutschland ist im Kampf gegen den Terror gewappnet

Neu

Ist das der Einkaufswagen der Zukunft?

Neu

Schwerer Unfall auf der B249: Eine Frau tot, zwei weitere Personen verletzt

496

Weil er ins Bett gemacht hat: Mann prügelt Jungen (3) ins Koma!

3.080

Briefwahl-Ergebnis dreist manipuliert! Wie sicher ist die Bundestagswahl?

861

Kunde beschwert sich bei Möbelhaus und bringt alle zum Lachen!

10.652

Wie süß! Melanie Müller zeigt uns ihre kleine Tochter!

13.330
Update

Groß geworden: Kommt ihr drauf, wessen Promi-Tochter das ist?

5.601

Petry über AfD: "Verstehe, wenn die Wähler entsetzt sind"

6.451

Gerade aus Psychiatrie entlassen: Mann köpft Baby

13.409

Wildpinkeln: Richter verurteilt Frau mit haarsträubender Begründung

3.239

99-jähriger Rollstuhlfahrer wird bei Grün angefahren und schwer verletzt

160

Gerichtsurteil: Flüchtlinge können Familien leichter nachholen

5.979

Neue Abschiebungswelle: Sachsen lässt Tunesier ausreisen

5.095

Mann bedroht Bauarbeiter: Spezialeinheit nimmt 22-Jährigen fest

3.044

Deshalb solltet Ihr Eier nie auf Schüssel-Rändern aufschlagen!

6.774

"Symbolwahl": Diese Parteien sind bei Ausländern hoch im Kurs

852

Unfassbar! 38 tote Kaninchen mit abgeschnittenen Ohren entdeckt

2.736

Horror-Unfall! Extrem heiße Zellstoff-Masse verbrennt Arbeiter

2.506

Wagen überschlägt sich mehrfach auf A4: Fahrer schwer verletzt

3.261

Mit dem Güterzug in die Freiheit: Bundespolizei greift immer mehr Flüchtlinge auf

3.047

Schwarzfahrer bewirft Kontrolleure mit Steinen

2.169

Video: Frau pinkelt vor Einkaufszentrum in den Brunnen

9.597

Mächtig was los in "Bombenburg": Weltkriegs-Überbleibsel entdeckt, Autobahn dicht

216

Spotten statt helfen: Radlerin stürzt, und Tramfahrer macht sich lustig

3.031

Grausamer Mord an Vierjährigem: Sektenanführerin nach 29 Jahren angeklagt

1.496

Sie hatte große Angst: Mit diesen Fotos macht Stephanie allen Frauen Mut!

12.302

Flirtportal Lovoo für 70 Mio. Dollar an Amis verkauft

6.515

Sind das die dämlichsten Handy-Diebe aller Zeiten?

6.383

Schock-Video: So brutal geht diese Nanny mit einem Baby um

3.492

Aus Langeweile: Waffensammler schießt auf Polizisten

178

Nice! Chat-Slang schadet der deutschen Sprache nicht

415

Ihr glaubt nie, was der neue Besitzer aus dem Horror-Haus gemacht hat!

23.978

Drogenfund per Zufall! Wenn die Polizei zweimal klingelt...

297

Nach Marsch auf Bundesstraße: Polizei sammelt mutmaßliche "Reichsbürgerin" ein

1.562

Nach Aus von "The BossHoss": Neuer Gastgeber für "Sing meinen Song"

7.750

Enthüllt! Will Sophia deshalb ein Kind mit Gavin Rossdale?

2.889

Schock: Spielende Kinder entdecken im Erzgebirge Schlange

4.036

Wegen Masturbations-Geste: Daniel Baier muss 20.000 Euro blechen!

1.540
Update

Sprayer betrunken am Tatort eingeschlafen

106

Er ließ sich zu Ken umoperieren: Jetzt schockt er mit einem neuen OP-Wunsch

8.185

Millionenstadt schon wieder von schwerem Hochwasser heimgesucht

1.378

Kanzlerkandidat Schulz hält an verschärfter Mietpreisbremse fest

485