Fünf Frauen vergewaltigen Mitbewohnerin mit Gurke

NEU

Ennesto nimmt Sarah in Schutz: "Wenn eine Frau fremdgeht, ist der Mann schuld"

NEU

Blitz-Alarm! Thüringen hat unzählige neue Blitzanlagen

NEU

Tragischer Tod bei starker Explosion im Wohnhaus

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
1.970

Bundesregierung wusste bereits seit März von steigendem Flüchtlingsstrom

Berlin - Der Bundesregierung lagen schon im Frühjahr zahreiche Warnungen und Informationen über einen steigenden Zustrom von Flüchtlingen vor. Dennoch reagierte sie viel zu spät.
Seine Prognose war schon im Frühjahr deutlich: Frontex-Chef Fabrice Leggeri (roter Kreis).
Seine Prognose war schon im Frühjahr deutlich: Frontex-Chef Fabrice Leggeri (roter Kreis).

Berlin - Der Bundesregierung lagen schon im Frühjahr zahreiche Warnungen und Informationen über einen steigenden Zustrom von Flüchtlingen vor. Dennoch reagierte sie viel zu spät.

Wie Die Welt in ihrer Sonntagsausgabe berichtet, liegen der Zeitung Papiere vor, die eindeutig belegen, dass das Innenministerium und das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) schon im März vor einer Steigerung des Flüchtlingsstromes gewarnt wurde.

Sowohl Fabrice Leggeri (47), der Chef der EU-Grenzschutzagentur Frontex, als auch die deutsche Vertretung im Kosovo gaben bereits vor mehr als einem halben Jahr alarmierende Prognosen und Zahlen an die Bundesregierung weiter. Dennoch zögerte man, die Zahl der zu erwartenden Flüchtlinge heraufzusetzen.

Peter Altmaier musste für sein Sinnbild der "tröpfelnden Pipeline" viel Kritik einstecken.
Peter Altmaier musste für sein Sinnbild der "tröpfelnden Pipeline" viel Kritik einstecken.

Auch die Warnungen und Bitten der einzelnen Bundesländer bewegten die Verantwortlichen nicht rechtzeitig zu einer Korrektur der Prognose. Im Gegenteil!

Noch am 13. Oktober gab sich der Flüchtlignskoordinator der Bundesregierung Peter Altmaier (57, CDU) bei einer internen Konferenzen der Bundeskanzlerin Angela Merkel (61, CDU) mit einer Vielzahl von Innenexperten der CDU/CSU mehr als optimistisch.

Er erklärte, so die Information von der Welt, man könne sich den Flüchtlingsstrom wie eine Pipeline vorstellen, die irgendwann leerlaufe. Anfang 2016 sei daher nur noch ein Tröpfeln statt eines Stromes zu erwarten. Die Kritik soll auch in dieser Runde bereits enorm gewesen sein.

Zu einer anderen Prognose kommt auch das Gemeinsame Analyse- und Strategiezentrum illegale Migration (GASIM). In einem vertraulichen Bericht heißt es: "Ein saisonbedingtes signifikantes Nachlassen der Migration auf dem Seeweg aus der Türkei nach Griechenland zeichnet sich derzeit nicht ab. Die Migration entlang der Balkanroute wird daher zwangsläufig anhalten."

Fotos: dpa/Olivier Hoslet, dpa/Paul Zinken

Biathlet Rösch bricht wegen totem Trainer in Tränen aus

NEU

Drama-Jahr bei GZSZ: Das sind die drei krassesten Aufreger 2016

NEU

Not-OP nach doppeltem Herzinfarkt! Große Sorge um Al Bano

NEU

Häftling hustet und zuckt bei Hinrichtung 13 Minuten lang

NEU

UPS-Fahrer rettet Leben einer misshandelten Frau

NEU

Paar hat Sex am Freiheitsdenkmal und wird erwischt

NEU

Schock: Mutter findet sich in Kinderspiel wieder

NEU

Das passiert mit einer Spinne, wenn ihr sie einsaugt

NEU

Künast stellt Strafanzeige wegen Falschnachricht

961

Terrorgefahr: Deutschland will Grenzkontrollen erneut verlängern

1.520

Vergewaltiger heiratet Opfer und entgeht Hinrichtung

2.581

Alles gelogen? Das sagt Sarahs Affäre zur Trennungsshow

11.092

Kommt dieser Trinkgeld-Trick direkt aus der Hölle?

2.944

Schießt Hasenhüttl seinen Ex-Verein noch tiefer in die Krise?

1.091

Dieses Ding ist in den USA überall ausverkauft und keiner weiß so richtig was es ist

4.122

Tierschützer findet Hund von zwei Pfeilen durchbohrt auf der Straße

2.972

Uli Hoeneß hat im Knast 5500 Briefe bekommen: Was stand drin?

990

Vater entdeckt DAS bei Schoko-Weihnachtsmann

8.297

Teenie-Hausparty außer Kontrolle! 80 ungebetene Gäste und Polizei

6.942

Lehrerin verführt 16-jährigen Schüler mit Bier und Nacktfotos

10.469

Tanks explodiert: Tote und Verletzte bei schwerem Zugunglück

3.356

Eltern sammeln Spenden für kranke Tochter und verprassen das Geld

4.618

Model lässt sich nackt fotografieren - von ihren Eltern

8.398

Begründet? Viele Deutsche fürchten Identitätsklau im Internet

531

Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

2.003

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

13.128

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

8.180

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

7.585

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

8.311

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

2.975

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

5.635

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

3.002

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

5.247
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

285

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

11.713

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

5.088

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

4.069

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

3.569

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

5.699

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

3.445

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

8.550

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

2.005

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

549