Bundestag beschließt großen Teil des Klimapakets: Was sich jetzt ändert 3.056
Rassismus-Vorfall in Sachsen: Herthas B-Jugend bricht Spiel ab Top
BVB schießt Mainz ab und bleibt vor den Bayern Top
Am Sonntag gibt's hier Technik mega günstig: Fünf Stunden lang! 8.076 Anzeige
Blitztor, Elfer, Spitzenreiter: RB Leipzig grüßt wieder von ganz oben Neu
3.056

Bundestag beschließt großen Teil des Klimapakets: Was sich jetzt ändert

Höhere Steuern auf Flugtickets: Bundestag beschließt großen Teil der Klimagesetze

Der Bundestag hat am Freitag mit den Stimmen der Koalitionsfraktionen wesentliche Teile des Klimaschutzpakets beschlossen.

Berlin - Die Kritik am Klimapaket reißt nicht ab - doch Union und SPD haben die Gesetze im Eiltempo auf den Weg gebracht, an diesem Freitag sind wesentliche Teile des Klimaschutzpakets beschlossen worden.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und weitere Abgeordnete stimmen bei der 128. Sitzung des Deutschen Bundestages namentlich ab.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und weitere Abgeordnete stimmen bei der 128. Sitzung des Deutschen Bundestages namentlich ab.

Dieses sieht einen CO2-Preis im Verkehr und bei Gebäuden vor sowie ein Klimaschutzgesetz mit verbindlichen Vorgaben für die zuständigen Ressorts. Daneben geht es um eine Senkung der Mehrwertsteuer bei Bahntickets im Fernverkehr, mehr Förderung fürs Pendeln und das Sanieren von Häusern.

Vor nicht einmal zwei Monaten beschlossen Klimakabinett und Spitzen von CDU, CSU und SPD die Eckpunkte des Klimaschutzprogramms 2030. Opposition und Fachverbände fluchten, weil sie so wenig Zeit hatten, die Entwürfe anzuschauen und zu kommentieren. Kritik gab und gibt es auch inhaltlich reichlich.

Doch die Koalition bleibt dabei: Das Klimapaket, mit dem Deutschland seine Klimaschutz-Ziele sicher erreichen soll, wollen Union und SPD größtenteils noch in diesem Jahr über alle Hürden hieven. Nach dem Bundestagsbeschluss am Freitag bleibt noch eine: Der Bundesrat, also die Länder. Vor allem die Grünen in ihren neun Landesregierungen, aber auch andere Länder haben Wünsche angemeldet.

Letztlich brauchen nur bestimmte Änderungen bei der Steuer die Zustimmung des Bundesrats, die anderen Gesetze kann die Kammer nur aufhalten. Es ist aber denkbar, dass am Klimapaket an der ein oder anderen Stelle noch geschraubt wird. Das wird sich Ende November und im Dezember zeigen.

Klimaschutzgesetz: Fliegen wird teurer

Angela Merkel spricht mit Peter Altmeier und
Angela Merkel spricht mit Peter Altmeier und

Ob beim Heizen, Tanken, Pendeln oder Fliegen: Jede und jeder wird vom Klimaschutzpaket etwas merken. Ein Überblick:

CO2-PREIS FÜRS HEIZEN UND DEN VERKEHR

Ab 2021 müssen Unternehmen, die Diesel und Benzin, Heizöl und Erdgas in Deutschland in Verkehr bringen, Verschmutzungsrechte nachweisen für die Menge Treibhausgase, die daraus entsteht. Der CO2-Preis soll fossile Heiz- und Kraftstoffe verteuern, damit Bürger und Industrie klimafreundliche Technologien kaufen und entwickeln.

2021 kostet das die wohl mehr als 4000 betroffenen Unternehmen erst mal nur 10 Euro pro Tonne CO2, der Preis steigt bis 2025 nach und nach auf 35 Euro. Ab 2026 sollen ein Stück weit Angebot und Nachfrage den Preis bestimmen, aber zunächst mit einer Obergrenze von 60 Euro. 35 Euro pro Tonne würde zum Beispiel bedeuten, dass Diesel und Heizöl um etwa 11 Cent pro Liter teurer würden, Benzin um nicht ganz 10 Cent. Den Einstieg von 10 Euro kritisieren Fachleute als zu gering, er habe gar keine Lenkungswirkung.

FLIEGEN VERTEUERN

Die Steuern auf Flugtickets steigen zum April 2020. Fliegen ist besonders klimaschädlich. Die Luftverkehrsteuer für Flüge im Inland und in EU-Staaten wird um mehr als 5 Euro auf 13,03 Euro pro Ticket, für längere Flüge bis 6000 Kilometer um knapp 10 Euro auf 33,01 Euro angehoben.

Bei noch weiteren Flügen sollen 59,43 Euro fällig werden, etwa 18 Euro mehr als bislang. Airlines schlagen diese Steuer wohl zumindest teilweise auf die Flugpreise auf.

Deutschland will sein Klimaschutzziel 2030 einhalten

Menschen demonstrieren vor dem Bundesrat gegen die Klimapolitik der Bundesregierung.
Menschen demonstrieren vor dem Bundesrat gegen die Klimapolitik der Bundesregierung.

PENDLER ENTLASTEN

Um auszugleichen, dass Diesel und Benzin über den CO2-Preis teurer werden, steigt die Pendlerpauschale für längere Strecken für fünf Jahre. Vom 21. Kilometer an dürfen Pendler statt 30 dann 35 Cent pro Kilometer pro Arbeitstag von den zu versteuernden Einkünften abziehen, aber nur für die einfache Entfernung. Wer wenig verdient und keine Steuern zahlt, kann über eine Mobilitätsprämie das Geld aufs Konto überwiesen bekommen.

GEBÄUDESANIERUNG:

Wer in seiner Eigentumswohnung oder in seinem Haus Wände, Decken oder Dach dämmt, Fenster, Türen, Lüftungen oder Heizung erneuert oder digitale Anlagen zum Energiesparen einbaut, soll ab 2020 über drei Jahre steuerlich gefördert werden. Die Immobilie muss dafür älter als zehn Jahre sein, die Fördermöglichkeit soll zunächst auch zehn Jahre bestehen. Vorgesehen ist, dass 20 Prozent der Kosten und maximal insgesamt 40 000 Euro je Haus oder Wohnung über drei Jahre verteilt von der Steuerschuld abgezogen werden können.

WINDKRAFT

Über die Möglichkeit, mehr Grundsteuer zu verlangen, sollen Gemeinden stärker von Windkraftanlagen profitieren. Das soll die Akzeptanz für die Windräder bei Anwohnern erhöhen.

KLIMASCHUTZGESETZ

Umweltministerin Svenja Schulze (SPD) feiert es als das "Herzstück" der Klimabeschlüsse. Darin wird für die einzelnen Bereiche wie Verkehr, Landwirtschaft oder Gebäude festgelegt, wie viel CO2 sie in welchem Jahr ausstoßen dürfen. Wenn ein Bereich die Vorgaben reißt, muss der zuständige Minister ein Sofortprogramm vorlegen, die Bundesregierung muss nachsteuern.

Oder, wie Schulze es sagt: "Mit dem Klimaschutzgesetz wird jedes Ministerium zum Klimaschutzministerium."

Fotos: Jörg Carstensen/dpa , Wolfgang Kumm/dpa

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 88.884 Anzeige
Frauenleiche in Köln-Mülheim gefunden: Polizei hat Verdacht Neu
Das ist Deutschlands best verstecktester Weihnachtsmarkt Neu
Diese Brauerei will einen Rekord brechen und braucht Eure Unterstützung! 14.387 Anzeige
WhatsApp kommt mit wichtiger Neuerung um die Ecke 2.768
Motsi Mabuse in London: Mit wem hat sie denn hier so viel Spaß? 633
Dieses schicke Sofa bekommt Ihr 70 Prozent günstiger! 2.431 Anzeige
Nach Anschlag auf Hamburgs Innensenator: Bekenner schreiben über den Sohn 1.344
Netz dreht durch: Was hat Hillary Clinton mit ihrem Gesicht gemacht? 4.630
Mann wird von Zug überfahren: Zeugen staunen, was dann passiert 1.985
6:1-Demontage! FC Bayern schießt Bremen ab, Robert Lewandowski beendet Torflaute 787
Ein Moment bricht 120-Kilo-Mutter das Herz, heute ist sie dünn 2.575
Hunde-Weihnachtsmarkt abgesagt: Das ist der traurige Grund 8.141
Reporterin ist geschockt, was ihr bei Laufevent passiert 814
Für weniger als 6000 Euro: Auto aus dem 3D-Drucker bald erhältlich! 967
Dieb klaut Paket vor Haustür: Kaum zu fassen, was er hinterlässt 2.135
Ersthelfer machen alles richtig: Junge (2) in Lokal wiederbelebt 2.405
Besoffener Mann setzt sein Auto in eine Hütte auf dem Markt und geht fröhlich weiter trinken 1.872
Müssen Politiker statt im Bundestag in Containern arbeiten? 423
1. FC Köln gegen Bayer Leverkusen: 17-jähriger Thielmann gibt sein Bundesliga-Debüt! 656
Vater zeigt auf Feiern immer seinen Penis, nun ist er tot 3.612
Irre Suff-Aktion: Student klettert von Fenster zu Fenster und fällt 854
Hunde zerfleischen Herrchen (†49) vor seiner verstörten Freundin 3.532
Mann von Lawine am Feldberg verschüttet 1.150 Update
Schnappt sich der FC Bayern diesen Brasilianer (19)? Ablösesumme hat es richtig in sich 927
Bundesliga: Mohamadou Idrissou sitzt in Abschiebehaft in Österreich 2.791
Polizisten schießen mehrfach auf Hund, Herrchen auf der Flucht 1.548
Tragischer Unfall: Mann stürzt aus Fenster und stirbt 6.740
Babyglück bei RB Leipzig hält an! Cunha wird Papa: "Es wird ein Junge!" 1.080
Was Lena Gercke hier vermisst, sind nicht ihre Klamotten! 1.791
Dieser Hund ist seit einer Einkaufstour mit seiner Besitzerin spurlos verschwunden! 2.220
Sturmtief "Veiko" fegt über Sachsen: Orkanartige Böen und heftige Schneeverwehungen! 28.893
Bonnie Strange weiß, wie Werbung funktioniert und lässt erneut die Hüllen fallen 1.034
Hunderte nehmen bei Trauerfeier Abschied von getötetem Feuerwehrmann 1.711
7 Tote! Autobahn wird nach zwei Horror-Unfällen zur Feuer-Hölle 14.402
Europäische Superliga? FC Bayern hat "überhaupt kein Interesse" 479
Flammeninferno: Zwölf Menschen verletzt, Anwohner springt aus Fenster 2.335
Streit um Hund eskaliert: Frau (21) prügelt Mutter ihres Freundes mit Bratpfanne zu Tode 2.697
Trauer um Tatort-Star Gerd Baltus: Schauspieler ist tot 8.605
Regenbogengemeinden: Segnung von Homosexuellen in der Kirche 165
Orkan tobt auf der Zugspitze! Ski-Betrieb eingestellt 1.889
Krake will Adler ins Wasser ziehen: Kampf nimmt überraschendes Ende 4.078
Flugscham und Plogging: Klimaschutz prägt neue Worte 360
Skandal im Heute-Jornal: Marietta Slomka unterstellt USA Auftragsmorde in Deutschland 5.906
Jan Delay ätzt gegen Dieter Bohlen: "Der krasseste Unglücksbringer" 1.874
Deshalb sind diese Pflanzen für Tiere extrem gefährlich 1.343
Nach langer Trauerpause: Pietro Lombardi meldet sich mit emotionalen Worten zurück 8.171
Sturm fordert Todesopfer: Leiche in Fluss entdeckt 2.723
Auto fährt rückwärts auf Gleise, dann kommt ein Zug 2.628