Organspende-Debatte: Bundestag lehnt Widerspruchslösung ab! 2.406
Demontage! FC Bayern schießt Schalke ab und rückt RB Leipzig auf die Pelle Top
"Indymedia"-Demo randalierte durch Leipzig: Sechs Polizisten verletzt, eine Festnahme Top Update
Sie haben beim Möbelkauf 3-fach gespart. Am Sonntag könnt Ihr das auch 1.874 Anzeige
SEK-Einsatz in Rot am See: Polizei nimmt Mann fest Top Update
2.406

Organspende-Debatte: Bundestag lehnt Widerspruchslösung ab!

Bundestag lehnt Widerspruchslösung für Organspenden ab

Der Bundestag hat abgestimmt: Organspenden bleiben in Deutschland weiterhin nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt.

Berlin - Organspenden bleiben in Deutschland weiterhin nur mit ausdrücklicher Zustimmung erlaubt. Der Bundestag lehnte am Donnerstag einen Vorstoß einer Abgeordnetengruppe um Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) ab, dieses Prinzip umzukehren.

Der Entwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), nach dem jeder Mensch bis auf Widerruf als Organspender gelten soll, fand keine Mehrheit.
Der Entwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), nach dem jeder Mensch bis auf Widerruf als Organspender gelten soll, fand keine Mehrheit.

Sie hatte eine "doppelte Widerspruchslösung" vorgeschlagen, wonach künftig jeder als Spender gelten sollte - außer man widerspricht. Der Gesetzentwurf fand aber keine Mehrheit. In namentlicher Abstimmung votierten 379 Abgeordnete dagegen, 292 Parlamentarier unterstützten ihn, 3 enthielten sich.

Damit sollte im Parlament nun über einen zweiten Entwurf abgestimmt werden, den eine Gruppe um Grünen-Chefin Annalena Baerbock und die Linke-Vorsitzende Katja Kipping eingebracht hat. Sie schlägt vor, alle Bürger mindestens alle zehn Jahre beim Ausweisabholen auf das Thema Organspende anzusprechen.

Dabei soll auch auf die Möglichkeit hingewiesen werden, eine Entscheidung dazu in ein neues zentrales Online-Register einzutragen. Auch Hausärzte sollen bei Bedarf alle zwei Jahre über Organspenden informieren.

Gemeinsames Ziel beider Initiativen ist es, angesichts von rund 9000 Patienten auf den Wartelisten zu mehr Organsspenden zu kommen. Die Zahl der Spender ging im vergangenen Jahr wieder leicht auf 932 zurück, nachdem 2018 noch 955 Menschen nach ihrem Tod Organe für andere Patienten überlassen hatten.

Es gab nun aber weiterhin mehr Spender als beim bisherigen Tiefstand von 797 im Jahr 2017. Im vergangenen Jahr wurden 2995 Organe an die Vermittlungsstelle Eurotransplant übergeben - vor allem Nieren, Lebern und Lungen.

Unabhängig von der Debatte über neue Regeln gilt seit vergangenem Jahr ein Gesetz, das die Bedingungen für Organspenden in Kliniken verbessern soll. Es sieht mehr Geld sowie mehr Kompetenzen und Freiräume für Transplantationsbeauftragte der Kliniken vor.

Mobile Ärzteteams sollen kleineren Häusern ohne eigene Experten helfen, einen Hirntod als Voraussetzung für Organ-Entnahmen festzustellen.

Update, 12.10 Uhr

Der Bundestag beschloss am Donnerstag einen Entwurf einer Abgeordnetengruppe um Grünen-Chefin Annalena Baerbock, der dafür etwa regelmäßige Hinweise auf das Thema beim Ausweisabholen vorsieht. In der entscheidenden dritten Lesung votierten 432 Abgeordnete dafür, 200 Parlamentarier stimmten dagegen, 37 enthielten sich. Damit bleiben Organspenden in Deutschland auch nur mit ausdrücklich erklärter Zustimmung erlaubt.

Der nun beschlossene Gesetzentwurf der Gruppe um Baerbock und Linke-Chefin Katja Kipping lehnte einen derart tiefen Eingriff in die Selbstbestimmung ab. Stattdessen sollen alle Bürger mindestens alle zehn Jahre direkt angesprochen werden. Wer ab dem Alter von 16 Jahren einen Personalausweis beantragt, ihn verlängert oder sich einen Pass besorgt, soll auf dem Amt Informationsmaterial bekommen. Beim Abholen soll man sich dann vor Ort oder auch später zu Hause in ein neues Online-Register eintragen können - mit Ja oder Nein. Selbst beraten sollen Ämter ausdrücklich nicht.

In namentlicher Abstimmung votierten 379 Abgeordnete dagegen, 292 Parlamentarier unterstützten ihn, 3 enthielten sich.
In namentlicher Abstimmung votierten 379 Abgeordnete dagegen, 292 Parlamentarier unterstützten ihn, 3 enthielten sich.

Fotos: dpa/Kay Nietfeld

Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 2.063 Anzeige
Das Coronavirus hat Europa erreicht: Alle News rund um die mysteriöse Krankheit Top
Laura Müller und Michael Wendler bekommen 'ne eigene Show Top
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 27.029 Anzeige
Skandal-Auftritt in Kitzbühel: Sido spielt die Hitler-Karte und läuft Sturm gegen das Publikum Top
Torwart Markus Schubert leitet Schalke-Debakel in München mit Riesen-Patzer ein! 8.513
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 9.433 Anzeige
Ausgesetzte Hündin zieht verzweifelt Käfig mit Welpen mit 6.004
Madonna-Konzert kurzfristig abgesagt 1.495
RB Leipzigs Serie gerissen! Tabellenführer verliert bei Angstgegner Frankfurt 1.381
Klaus Gjasula stellt schmeichelhaften Bundesliga-Rekord ein 1.053
Angefrorene Kätzchen mit heißem Kaffee gerettet 31.059
Greenpeace nimmt mit Protestaktion billiges Fleisch ins Visier 592
Ross Antony bei Riverboat: "Ich habe stundenlang geweint!" 2.775
DSDS-Kandidatin strippt breitbeinig im TV und bekommt fette Quittung! 2.828
Energie Cottbus reagiert auf Moser-Abgang und holt Union-Legende Jan Glinker! 1.227
Helge Schneider lebte früher in Armut: "Ging im Schlafanzug zur Arbeit" 1.072
Frau warnt mit Horror-Fotos vor dem Fingernagel kauen 14.400
Frau lässt sich Burger liefern und wirft ihn gleich wieder weg 11.804
Frau rennt verwirrt umher: Polizei findet drei tote Kinder! 8.473
Lack und Leder bei DSDS: Zu viel für Dieter Bohlen! 2.265
Bauarbeiter blickt aus Gulli und wird von Auto getötet 4.630
FC Bayern: Nübel als echte Gefahr für Neuer? "Bester Torhüter, den die Welt je hatte" 777
Erling Haaland: Wer soll diesen BVB-Wunderstürmer noch stoppen? 947
Bombenalarm an Tankstelle: Als die Einsatzkräfte eintreffen, machen sie überraschenden Fund 2.423
Nach Trauerfeier für Jan Fedder (†64): So denkt Til Schweiger über seine Beerdigung 7.944
Nach Liebeserklärung auf Instagram: Cathy Hummels schickt digitale Umarmung an Markus Söder 1.536
Jetzt ist es amtlich: Dani Olmo wechselt zu RB Leipzig! 949
Hatte Penis-Protzer Ennesto eine Affäre mit Danni Büchner? Jetzt spricht er endlich Klartext! 34.039
Sohn bekommt schlechte Englisch-Note, da rastet dieser Vater aus 8.454
Dschungelcamp-König von 2011: Peer Kusmagk hat wichtige Botschaft 1.856
Deutsche Skifahrerin rutscht in Tirol aus Sessellift und fällt meterweit in die Tiefe 4.512
Darum haben wir Probleme mit stehenden Rolltreppen 1.350
Panda-Zwillinge im Zoo Berlin haben Spitznamen aus kuriosem Grund 641
Paar hat gerade Sex, als plötzlich ihr Ex-Freund im Zimmer steht 7.334
Schwer verletzter Vater rettet Frau und Tochter (6) aus brennender Wohnung 741
Fahrerin konnte nicht mehr stoppen: Junge (8) von Auto erfasst und schwer verletzt 300
Darum lachen alle über das Logo von Donald Trumps neuer Weltraum-Armee 2.949
Meerschweinchen bei Eiseskälte vor Altglascontainer entsorgt 4.083
Zwei Mustangs krachen wegen eines Streifenwagens ineinander 6.822
Billie Eilish hatte Selbstmordgedanken: "In Berlin dachte ich darüber nach!" 2.684
Nach Dschungelcamp-Aus: Warum Raúl Richter im RTL-Busch nicht zündete 2.413
DHL-Fahrer nannte ihn "Puffgänger", dann flogen die Fäuste 12.565
Rot am See: Haftbefehl wegen sechsfachen Mordes gegen 26-Jährigen erlassen 3.688 Update
Thomas Müller schwärmt vom Dortmunder Jadon Sancho 642
Warum Komiker Jürgen von der Lippe Probleme mit Selfies hat 1.395
Hund macht seit einem Jahr jeden Abend dasselbe, um an Futter zu kommen 9.957
Winter deutlich zu mild: Wissenschaftler befürchten Folgen für Insekten und Allergiker 2.640
Lucia lässt alle Hüllen fallen: Von Schamhaar keine Spur 13.416
Sarrazin gegen SPD: Schlussgong nach Partei-Rauswurf noch nicht erklungen 454