Deshalb leuchtet der Himmel momentan so verrückt rot

Top

SOKO-Schönling wird "Game of Thrones"-Star

Top

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

14.470
Anzeige

Politiker wegen "Baby-Hitler" gesperrt

Neu

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

2.054
Anzeige
9.303

Bundestagswahl 2017 im Live-Ticker: So hat Leipzig gewählt

Die wichtigste Entscheidung des Jahres steht an: Wer wird das Land in Zukunft regieren? Welche Koalitionen zeichnen sich ab? Der Live-Ticker informiert über den Wahlabend des 24. September in Leipzig.

Von Saskia Weck , David Hagenbäumer

Fast 90.000 Leipziger hatten in diesem Jahr per Briefwahl gewählt. Knapp 360.000 Messestädter wurden zur Wahlurne gebeten.
Fast 90.000 Leipziger hatten in diesem Jahr per Briefwahl gewählt. Knapp 360.000 Messestädter wurden zur Wahlurne gebeten.

Leipzig - 450.000 Leipziger waren 2017 zur Bundestagswahl berechtigt. Das waren 20.000 mehr als 2013.

Leipzig hat zwei Wahlkreise: Die 152 und die 153. Die Nummer 152, auch Wahlkreis I genannt, umfasst den Norden Leipzigs. Wahlkreis 153, beziehungsweise II, liegt im Süden der Stadt und beinhaltet auch das Zentrum.

Zur Wahl standen am 24. September 17 Parteien, elf Direktkandidaten im Wahlkreis I und zwölf im Wahlkreis II, die zwischen 8 und 18 Uhr in 336 Wahlräumen gewählt werden konnten (TAG24 berichtete).

TAG24 berichtete im Live-Ticker zur Bundestagswahl 2017 für Leipzig:

01.17 Uhr: Die Wahlbeteiligung in Leipzig lag bei 75,1 Prozent. Bei den Zweitstimmen konnte die CDU in beiden Wahlkreisen die Mehrheit erringen. Am Ende entfallen 22,7 Prozent der Stimmen auf die Christdemokraten. Die Linke folgt mit 21 Prozent. Die AfD landet in Leipzig auf Rang drei mit 18,3 Prozent vor der SPD, die auf 13 Prozent kommt. Grüne und FDP können 8,8 beziehungsweise 8,5 Prozent der Zweitstimmen auf sich vereinen. Die sonstigen Parteien holen zusammen 7,5 Prozent der Stimmen.

01.13 Uhr: Auch der Wahlkreis Leipzig II ist ausgezählt. Linken-Kandidat Sören Pellmann (40) hat es tatsächlich geschafft, dem CDU-Politiker Thomas Feist das Direktmandat abzuluchsen. Pellmann gewinnt mit 1170 Stimmen Vorsprung beziehungsweise 25,3 zu 24,6 Prozent.

Auf Rang drei folgt Siegbert Droese von der AfD mit 15 Prozent der Erststimmen vor SPD-Kandidat Jens Katzek, auf den 13,7 Prozent der Stimmen entfallen.

01.10 Uhr: Die Wahlbeteiligung in Leipzig lag 2017 bei 75,1 Prozent. Bei der Bundestagswahl vor vier Jahren wählten gerade einmal 67,9 Prozent der Wahlberechtigten.

01.01 Uhr: 218 von 219 Wahlbezirken im Leipziger Süden sind ausgezählt. Es führt Sören Pellmann mit 1172 Stimmen vor Thomas Feist. Das Rennen ist zum Schluss also noch einmal etwas enger geworden.

00.53 Uhr: Jens Lehmann (48, CDU) zieht in den Bundestag ein. In den Sozialen Netzwerken bedankt er sich für diesen riesigen Erfolg:

00.33 Uhr: Der Wahlkreis Leipzig I ist durch. Es gewinnt CDU-Kandidat Jens Lehmann mit 27,5 Prozent der Erststimmen vor AfD-Politiker Christoph Neumann (20,5 Prozent) und Franziska Riekewald von der Linken (19,5 Prozent). SPD-Politikerin Daniela Kolbe landet mit 16,5 Prozent auf Rang vier.

00.31 Uhr: Sachsen wählt AfD. Marcus Viefeld (42, FDP) dazu:

00.15 Uhr: Die Auszählung steht kurz vor ihrem Ende. Im Leipziger Norden fehlt noch ein Wahlbezirk, im Süden sind es zwei.

00.12 Uhr: Nach 217 von 219 ausgezählten Wahlbezirken führt Sören Pellmann mit 1278 Stimmen vor dem CDU-Bundestagsabgeordneten Thomas Feist.

00:00 Uhr: Daniela Kolbe (37) trat bei dieser Wahl übrigens als Spitzenkandidatin der SPD Sachsen an. Auch sie muss nach aktuellem Stand einen herben Stimmenverlust hinnehmen. 2013 erhielt sie noch 29.511 Erstimmen, derzeit sind es 26.206.

23.51 Uhr: Im Landkreis Nordsachsen hat CDU-Politiker Marian Wendt (32) sein Direktmandat verteidigt, im Landkreis Leipzig seine Parteikollegin Katharina Landgraf (63).

23.49 Uhr: Noch gibt es nichts Neues aus Leipzig: Im Norden fehlt noch ein Wahlbezirk, im Süden fehlen fünf.

23.45 Uhr: Ausblick für Sachsen:

23.38 Uhr:

23.30 Uhr: Übrigens: AfD-Chefin Frauke Petry (42) zieht per Direktmandat in den Bundestag ein. In ihrem Wahlkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge liegt sie mit 37,4 Prozent der Stimmen klar vorn. Bei der Landtagswahl 2014 hatte sie noch im Wahlkreis Leipziger Land I kandidiert.

23.21 Uhr: Im Wahlkreis Leipzig I fehlt nur noch ein Wahlbezirk. Es führt Jens Lehmann mit 11.195 Stimmen Vorsprung auf Christoph Neumann von der AfD.

Im Wahlkreis Leipzig II liegt Sören Pellmann von der Linken mit 1481 Stimmen vorn. Ausgezählt sind 214 von 219 Wahlbezirken.

23.12 Uhr: Nach 213 von 219 ausgezählten Wahlbezirken führt Sören Pellmann mit 1462 Stimmen Vorsprung vor Thomas Feist.

23.06 Uhr: Im Leipziger Norden fehlen noch vier Wahlbezirke, im Süden sind es sieben.

23.06 Uhr: Die sächsische Spitzenkandidatin der Grünen, Monika Lazar (50), kann sich über einen Stimmenzuwachs freuen. 2013 sammelte sie noch neun Prozent der Stimmen ein, an diesem Sonntag sind es aktuell 10,1 Prozent.

23.04 Uhr: 2005 konnte die SPD übrigens noch den Wahlkreis Leipzig II gewinnen. Der SPD-Direktkandidat hieß damals Gunter Weißgerber (61).

22.55 Uhr: Mittlerweile führt Sören Pellmann im Wahlkreis Leipzig II mit 1215 Stimmen vor Thomas Feist. Es fehlen noch neun Wahlbezirke.

22.53 Uhr: Wie wahrscheinlich sind Krawalle nach dieser Bundestagswahl? No Legida warnt seine Anhänger:

22.50 Uhr: Marco Böhme, Landtagsabgeordneter für die Linke in Leipzig:

22.48 Uhr: Ein kurzer Blick auf das Zweitstimmenergebnis in Leipzig: CDU 22,7 Prozent, Linke 21 Prozent, AfD 18,4 Prozent, SPD 13 Prozent, Grüne 8,8 Prozent, FDP 8,5 Prozent, Sonstige 7,6 Prozent.

22.47 Uhr: Noch jeweils zehn Wahlbezirke sind in Leipzig auszuzählen.

22.46 Uhr: Kleiner Blick ins Leipziger Umland: Im Landkreis Nordsachsen führt derzeit der Direktkandidat der CDU, Marian Wendt (32) vor AfD-Kandidat Detlev Spangenberg (73) mit 32,7 zu 27 Prozent. Im Landkreis Leipzig führt CDU-Kandidatin Katharina Landgraf (63) vor AfD-Politiker Lars Herrmann (40) mit 34,9 zu 27,5 Prozent.

22.45 Uhr: Die Connewitzer gehen unter "Nazis raus"-Rufen nach Hause.

22.33 Uhr: An der Demonstration beteiligen sich eigenen Aussagen zufolge über 500 Personen.

22.30 Uhr: Im Leipziger Norden wird ein Sieg von CDU-Kandidat Jens Lehmann immer wahrscheinlicher. Er führt mit 27,6 Prozent der Erststimmen vor AfD-Kandidat Christoph Neumann mit 20,9 Prozent. Auf Platz drei landet Franziska Riekewald mit 19,2 Prozent vor Daniela Kolbe, die 16,4 Prozent der Erststimmen erhielt.

22.29 Uhr: Ute Elisabeth Gabelmann, Stadträtin und Bundestagskandidatin der Piraten in Leipzig:

22.22 Uhr: Sören Pellmann zieht Thomas Feist so langsam davon. Derzeit führt Pellmann mit 1.169 Stimmen vor seinem Konkurrenten. Es fehlen noch zwölf Wahlbezirke.

22.15 Uhr: Bemerkenswert: 2013 konnte die CDU in Sachsen noch alle Direktmandate gewinnen.

22.13 Uhr: Valentin Lippmann (Die Grünen, Landtagsabgeordneter) wagt eine erste Prognose:

22.11 Uhr: Im Leipziger Süden hat Linken-Kandidat Sören Pellmann kurz vor Ende der Auszählung 890 Stimmen Vorsprung auf den CDU-Politiker Thomas Feist. 21 Wahlbezirke fehlen noch.

22.03 Uhr: Noch einmal zur Leipziger CDU: 2013 errangen die Leipziger Christdemokraten noch 34,6 Prozent der Zweitstimmen und landeten damit mit deutlichem Vorsprung vor der Linken. An diesem Abend muss sich die Leipziger CDU mit 22,7 Prozent der Zweitstimmen begnügen und bangt im Süden um ihr Direktmandat

22.02 Uhr: Die Auszählung in Leipzig neigt sich dem Ende entgegen. Aktuell sind im Wahlkreis Leipzig I 194 von 211 Wahlbezirke ausgezählt. Im Wahlkreis Leipzig II sind es 191 von 219.

22.00 Uhr: Die Grünen liegen derzeit bei 8,5 % in Leipzig. Grund genug anzustoßen?

21.56 Uhr: Die Stadt Leipzig bedankt sich ganz herzlich bei allen Wahlhelfern:

21.55 Uhr: Was machen eigentlich die "Kleinen" in Leipzig? Die Partei "DIE PARTEI" kann sich über einen enormen Zuwachs freuen. 2013 spielte das Satire-Konstrukt noch keine Rolle. Diesmal konnte "DIE PARTEI" 2,2 Prozent der Zweitstimmen einsammeln. Derweil stürzt die NPD in Leipzig ab - von 1,9 Prozent im Jahr 2013 auf 0,6 Prozent an diesem Sonntag.

21.51 Uhr: Katharina Schenk, Jusos-Vorsitzende in Sachsen und Stadträtin in Leipzig:

21.48 Uhr: Stadträtin Juliane Nagel (39, Die Linke) ist ebenfalls unter den Demonstranten vor dem Neuen Rathaus.

21.46 Uhr: Im Leipziger Norden zeichnet sich mittlerweile ein Sieg von CDU-Stadtrat Jens Lehmann (49, CDU) ab. Der frühere Olympiasieger kommt Mittlerweile auf einen Erststimmenanteil von 27,6 Prozent. AfD-Kandidat rangiert mit 21 Prozent auf dem zweiten Platz vor Franziska Riekewald auf Rang drei.

21.44 Uhr: Für Pellmann haben die Leipziger Südvorstadt, Connewitz, das Zentrum-Südost sowie einen Großteil der umliegenden Stadtteile gestimmt. Feist konnte den Südwesten sowie den Südosten von sich überzeugen. In Teilen des Leipziger Westens mussten sich beide allerdings AfD-Kandidat Siegbert Droese (48, AfD) geschlagen geben. Droese konnte die Mehrheit der Erststimmen in Schönau, Grünau-Mitte, Grünau-Nord und Lausen-Grünau auf sich vereinen.

21.38 Uhr: Es wird immer enger: Nach aktueller Auszählung trennen Thomas Feist (52, CDU) und Sören Pellmann (40, Linke) derzeit nur 0,1 Prozent voneinander. Pellmann vereint 35.579 Stimmen auf sicht, Feist 35.377.

21.30 Uhr: Spontan-Demo auf der Karl-Liebknecht-Straße. "AfD, Rassistenpack, wir haben dich zum Kotzen satt", rufen die Teilnehmer und gehen in Richtung des Neuen Rathauses.

21.27 Uhr: "Das Wahlergebnis ist nicht schönzureden, es ist zur Kenntnis zu nehmen. Es ist ein schlechtes Ergebnis in doppelter Sicht – sowohl bundes- als auch sachsenweit. Als SPD haben wir dramatisch verloren und zugleich zieht mit der AfD eine Partei ein, die Rassismus und schonungslosen Chauvinismus ins Parlament tragen wird." (Hassan Soilihi Mzé, Vorsitzender der SPD Leipzig)

Auch in Leipzig kann sich die AfD über ein traumhaftes Ergebnis freuen. 2013 spielte die Partei in der Messestadt keine große Rolle, erreichte 5,6 Prozent der Zweitstimmen. An diesem Sonntag spürt die Leipziger Union die AfD regelrecht im Nacken. Mit 18,9 Prozent der Zweitstimmen liegt die Partei aktuell auf Rang drei hinter CDU (22,8 Prozent) und den Linken (20,7 Prozent).

21.01 Uhr: 2013 landete CDU-Politiker Thomas Feist noch mit deutlichem Abstand vor dem Kandidaten der Linken, dem parteilosen Mike Nagler, auf Platz eins. Damals gewann Feist mit einem Vorsprung von 9,4 Prozentpunkten. Dass der Leipziger Süden generell ein schwieriges Pflaster für die CDU ist, zeigt aber auch das letzte Ergebnis bei den Landtagswahlen. Im Jahr 2014 holte die Linken-Politikerin Juliane Nagel (38, Linke) den Leipziger Süden für ihre Partei vor dem CDU-Kandidaten Robert Clemen (50, CDU). Allerdings sind die Wahlkreise bei Bundestagswahl und Landtagswahl nicht ganz identisch.

20.51 Uhr: Zittern auch im Leipziger Süden: Der derzeitige Wahlkreisabgeordnete Thomas Feist (52, CDU) bangt um sein Direktmandat. Derzeit liegt Feist nur auf dem zweiten Platz hinter dem Kandidaten der Linken, Sören Pellmann (40, Linke). Pellmann liegt derzeit bei 25,7 Prozent, Feist nur bei 24,4 Prozent der Erststimmen. Dabei hatte der CDU-Politiker in den vergangenen beiden Jahren mit dem SPD-Kandidaten Wolfgang Tiefensee schon prominentere Konkurrenten. Jedes Mal setzte er sich bislang durch. Doch an diesem Sonntag könnte er über das starke Wahlergebnis der AfD stolpern. Deren Direktkandidat im Leipziger Süden, Siegbert Droese, könnte das Zünglein an der Waage sein. Droese liegt derzeit mit 16,1 Prozent der Erststimmen auf Rang drei vor dem SPD-Kandidaten Jens Katzek.

20.42 Uhr: Lob gab es auch für die Kandidatin der Linken im Leipziger Norden, Franziska Riekewald. Auch wenn die 37-Jährige derzeit mit rund 19 Prozent der Erststimmen nur auf Platz 3 rangiert, nannte Kamieth dieses Ergebnis dennoch "gut". Immerhin habe Riekewald nach aktuellem Stand die Generalsekretärin der SPD, Daniela Kolbe hinter sich gelassen. Im Hinblick auf das Ergebnis der AfD sagte Kamieth, man habe "Bauchschmerzen", dass die AfD es im Gegensatz zur Linken geschafft habe, eine große Zahl von Nicht-Wählern zu mobilisieren.

20.38 Uhr: Statement Kay Kamieth, Pressesprecher Die Linke Leipzig: "Mit Blick auf das Bundesergebnis sind wir als Partei froh, unser Wahlergebnis in etwa gehalten zu haben. Nach aktuellem Stand haben wir im Westen stark zugelegt, im Osten aber etwas nachgelassen - auch in Sachsen. Eine Ausnahme bildet unser Leipziger Stadtverband. Wir freuen uns über ein gutes Ergebnis. Wir hatten diesmal mit Sören Pellmann im Leipziger Süden den richtigen Kandidaten zur richtigen Zeit. Wir warten nun den Verlauf des Abends ab und sind guter Dinge, dass Sören Pellmann es schafft."

20.35 Uhr: Klare Worte von Monika Lazar (Grüne):

20.32 Uhr: Showdown in Leipzig: Im Wahlkreis I, im Leipziger Norden, muss der CDU-Kandidat Jens Lehmann (48) um den Einzug in den Bundestags bangen. Nach aktuellem Stand der Auszählung, ist ihm der AfD-Kandidat Christoph Neumann dicht auf den Fersen. Während Lehmann aktuell 23,8 Prozent der Stimmen auf sich vereint, folgt ihm Neumann mit 22,5 Prozent. Verheerend ist der Abend für Daniela Kolbe (37). Die Generalsekretärin der SPD Sachsen liegt derzeit abgeschlagen auf dem vierten Platz - sogar noch hinter der Newcomerin Franziska Riekewald (37) von den Linken.

20.28 Uhr:

20.08 Uhr: Zwischenergebnis Wahlkreis 152: Die CDU wird von der AfD abgehängt. Stimmen CDU: 6.876, Stimmen AfD: 7.040.

Wahlkreis 153: CDU und Linke sind gleichauf, drittstärkste Partei ist die AfD.

20.06 Uhr: Die AfD ist im Osten Deutschlands bei der Bundestagswahl am Sonntag zweistärkste Partei - bei den ostdeutschen Männern schnitt die Partei sogar am besten ab. Laut Infratest dimap machten insgesamt 26 Prozent der ostdeutschen Männer ihr Kreuzchen bei der AfD, bei den Frauen waren es 17 Prozent. Zum Vergleich: Im Westen votierten 13 Prozent der Männer und 8 Prozent der Frauen für die AfD.

20.01 Uhr: Jens Lehmann von der CDU schneidet bislang mit 8.126 Erststimmen im Wahlkreis 152 am besten ab (Stand: 20.00 Uhr). Platz 2 belegt derzeit Christoph Neumann (AfD) mit 6.882 Stimmen. Franziska Riekewald (Die Linke) konnte bereits 5.085 Wählerstimmen für sich gewinnen. Die SPD um Daniela Kolbe wurde mit 4.611 Stimmen abgehängt.

Den Wahlkreis 153 scheint Sören Pellmann von den Linken zu holen (5.320 Stimmen), dicht gefolgt von Thomas Feist (5.095 Stimmen). Siegbert Droese von der AfD belegt mit 3.410 Stimmen den dritten Platz.

20.00 Uhr: Zwischenergebnis: Bislang haben die meisten Wahlkreise für die CDU gestimmt. Linke und AfD sind gleichauf.

19.44 Uhr: Im Gespräch mit TAG24 zeigte sich SPD-Kandidat Jens Katzek (54) enttäuscht über den enormen Stimmenverlust der SPD. "Das hatte sich ja bereits bei den Umfragen der letzten Wochen abgezeichnet, aber wir haben trotzdem Gas gegeben und gekämpft. Dieses Ergebnis muss man akzeptieren, das bedeutet Demokratie." Die Themen Gerechtigkeit und Respekt, mit denen die Partei auf Stimmenfang ging, seien zwar wichtig, jedoch habe man in der SPD verkannt, wie wichtig den Wählern das Thema gefühlte Sicherheit ist. "Die Wähler hatten offenbar das Gefühl, dass die SPD da keine guten Antworten liefert."

19.24 Uhr: Die AfD ist im Osten Deutschlands bei der Bundestagswahl am Sonntag laut einer Hochrechnung zweistärkste Partei. Wie der MDR online nach Infratest dimap berichtet, erreichte die AfD in den Ost-Ländern und dem Osten Berlins 21,5 Prozent der Stimmen. Wahlsieger ist auch im Osten die Union mit 26,5 Prozent, die Linke bekommt demnach 16,5 Prozent und die SPD 14,5 Prozent der Stimmen. Die FDP erreicht 8 Prozent der Stimmen, die Grünen 6 Prozent.

19.22 Uhr: Im Leipziger Süden zeichnet sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen Sören Pellmann (Die Linke) und dem Bundestagsabgeordneten Thomas Feist (CDU) ab. Sören Pellmann bedankt sich vorab bei seinen Unterstützern.

19.18 Uhr: Die AfD schafft mit voraussichtlich über 13 % den Sprung ins Parlament. Jürgen Kasek (36, Die Grünen) äußerte sich in einem emotionalen Facebook-Post zu der Vorab-Hochrechnung.

19.10 Uhr: Die Union habe sich ein besseres Ergebnis gewünscht, zugleich habe man aber die Wahlziele erreicht, sagte Fraktionschef Volker Kauder (CDU) am Sonntagabend in der ARD. CDU und CSU seien stärkste Parteien und stärkste Fraktion geworden. Zudem habe die Union erreicht, "dass wir einen Regierungsauftrag haben und gegen uns keine Regierung gebildet werden kann und Angela Merkel Kanzlerin bleibt". Leipzigs FDP-Kandidat Marcus Viefeld ist da anderer Ansicht.

18.50 Uhr: AfD-Kandidat Droese spricht im Mephisto-Interview von einer "Kulturrevolution".

18.45 Uhr: Der erste Bezirk ist ausgezählt. Baalsdorf im Osten Leipzigs wurde Lehmann (CDU) mit 40,9 % stärkster Kandidat. Die CDU schnitt mit 36,4 % am besten ab..

18.40 Uhr: Elisabeth Gabelmann (Piraten) kam mit Danksagungen für die Unterstützung, die sie während des Wahlkampfes erhielt, gar nicht mehr hinterher.

18.35 Uhr: Monika Lazar (50, Grüne) hatte bereits am Sonntagmittag ein Erfolgserlebnis.

18.33 Uhr: Jens Katzek (54, SPD) ging am Sonntagmorgen ein letzter Mal auf Stimmenfang und erinnerte seine Wähler daran, wo die Kreuzchen seiner Meinung nach hingehören.

18.30 Uhr: Tom Rodig (29, Die Partei) wird am Wahlsonntag zum "Stimmvieh"-Treiber.

18.25 Uhr: "Für alle die mich nur vom Bild her kennen, hier die Liste", scherzt Robert Baier (48). Er kandidiert für die Freien Wähler.

18.23 Uhr: Marcus Viefeld (42, FDP) nutzte einen Spaziergang mit seiner Tochter, um bei seinem Wahllokal im Waldstraßenviertel vorbeizugehen.

18.20 Uhr: Volker Holzendorf (45) kandidiert für die Grünen. Er war bereits am Vormittag im Wahllokal und hofft auf viele Stimmen aus dem Nordwahlkreis.

18.15 Uhr: Für die SPD tritt im Leipziger Norden wieder Daniela Kolbe (37) an. Sie ist seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestags. Kolbe kam bisher über die Landesliste ihrer Partei ins Parlament. Seit 2015 ist die 37-Jährige Generalsekretärin der SPD Sachsen.

18.11 Uhr: Auch Franziska Riekewald (37) hat ihre Kreuzchen gesetzt. Die 37-jährige Leipzigerin setzte sich innerhalb der Partei Die Linke knapp gegen die frühere Bundestagsabgeordnete Barbara Höll (59) durch. Riekewald ist seit 2014 Stadträtin und stellvertretende Vorsitzende der Leipziger Linksfraktion.

18:09 Uhr: Jens Lehmann (48) kandidiert für die CDU im Wahlkreis Leipzig I. "Gewählt" schreibt er unter ein Foto, das ihn unter eines seiner Wahlplakate zeigt.

Fotos: DPA, privat

Rittersport darf doch quadratisch bleiben

Neu
Update

Leiche im Neckar gefunden - großer Sucheinsatz der Polizei

Neu

TAG24 sucht genau Dich!

71.419
Anzeige

Kohle bis zum Abwinken! Das sind die reichsten Unternehmer aus OWL

Neu

Wie geht's weiter bei den linken Streithähnen? Wagenknecht spricht Klartext

Neu

Er stach 81 Mal zu: So lange muss der Hurenkiller jetzt in den Knast

Neu

Mordfall Drews: Weitere brisante Hinweise führen nach Sachsen

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

6.268
Anzeige

Polit-Beben! Ministerpräsident Stanislaw Tillich tritt zurück!

Neu

Schockfund! Fußgänger hört Schreie aus Abfalleimer

Neu

A14 seit Mittag dicht! Wohnwagen auf Lkw geschoben

Neu

Komischer Zufall? Zwei Drogentote in Stuttgart

Neu

Da wurde die "Höhle der Löwen" Nebensache: Kandidat macht Antrag

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

12.777
Anzeige

Aus Angst um seine Mitarbeiter: Gastronom boykottiert Sachsen

Neu

Polizeihubschrauber mit Laserpointer geblendet: Das erwartet den Täter

Neu

Jetzt äußert sich Ryanair zu den Nachtfluglärm-Vorwürfen

Neu

Kriminelles Versteck: Das fand die Polizei in einem Döner

Neu

Hat Erdogan seine eigene Rockergruppe in Deutschland?

Neu

1500 Euro im Semester! Student klagt gegen Studiengebühren

Neu

Sara Kulka trägt Muttermilch um den Hals: Rührend oder eklig?

Neu

Werden die Thüringer Wolfsmischlinge nun erschossen?

Neu

Playmate Ramona Bernhard demonstriert nackt gegen Zirkus Krone!

Neu

Vorbei mit Urlaub: Hotelmitarbeiterin überführt Mietbetrüger

Neu

Grundschüler versteckt sich in Laubhaufen: Dann kommt ein Auto

Neu

Drama an der Tankstelle: Nach Reifenplatzer kämpft Mann ums Überleben

1.621

Tausende wollen kommen: Demo gegen AfD-Einzug in Bundestag geplant

1.352

Mega-Fund! Zoll stellt bei Ex-Weltmeistern Dopingmittel sicher

3.538

Totaler Filmriss! Betrunkener Mopedfahrer schläft nach Unfall einfach ein

837

Autofahrern stockt der Atem: Kopfloses Pferd steht auf Straße

3.879

Bei Abriss schwer verletzt: Bauarbeiter gerät zwischen DDR-Betonplatten

1.670

Ziegelstein trifft Mann auf den Kopf: Krankenhaus!

670

"Ehrenrunde" mit Folgen: Air-Berlin-Pilot nach Manöver vom Dienst suspendiert

3.926

Vermisst! Wer hat Monique gesehen?

4.358

Bundesweite Fahndung! Häftling bricht aus Gefängnis aus

3.920

Darf Rittersport nach 85 Jahren kein Quadrat mehr sein?

2.502

Knapp 7 Promille! Sachse bricht am Münchner Hauptbahnhof zusammen

10.696

Vermisste Nadine F. wieder da

329
Update

Die wahre Apfelkönigin? Dieser Mann will die Krone und lässt einfach nicht locker

737

Krass! Diese Veränderung bei "GNTM" hat es in sich

1.964

Starb Playboy-Gründer Hugh Hefner an einer Schimmelvergiftung?

713

Ich verstehe, warum die Deutschen Angst vor Ausländern haben

31.812

Truck legt Autobahn lahm: A2 komplett gesperrt

4.981
Update

Fast eine Million Mal geklickt! FDP-Fraktionschef zerlegt die AfD

2.685

Nanu? Ist GZSZ-Star Valentina Pahde etwa Mama geworden?

3.942

Druckfrisch: Hier hält die Katze stolz ihr "zweites Baby" in der Hand

146

Freundin hat eigene Wohnung und trotzdem will Andreas auf der Straße leben

2.580

In den Rücken gestochen: Polizei schnappt drei Tatverdächtige vom Alex

362

Streit eskaliert! Frau schlägt Mann mit Bacon

1.199

Mann erschießt 22-Jährigen wegen 5000 Euro

2.278

27-Jähriger rast in Sattelzug und ist sofort tot

5.800

Er hat die Riesen-Bombe aus Stuttgart entschärft

1.086

Sex-Skandal in Hollywood! Auch Jennifer Lawrence wurde Opfer

5.183

Krater-Alarm! Autobahn-Loch wird jeden Tag größer

4.193