Skandal um Sachsen-Panzer! Was wurde denn da für ein Logo verwendet?
Top
Tod auf der Autobahn: Mann wird von Wagen zu Wagen geschleudert
Neu
Diese unbekannte weiße Substanz hält das ganze Land in Atem
Neu
Firmenbetrug mit Chef-Masche: Sechs Festnahmen in Israel
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
29.573
Anzeige
1.086

Hessen nach der Bundestagswahl +++ Protest und Sorge wegen AfD-Ergebnis

Nachrichten und Meldungen aus Hessen zur Bundestagswahl 2017 sammelt die Frankfurt-Redaktion von TAG24 in einem Newsticker.
Die Flagge und das Wappen des Bundeslandes Hessen.
Die Flagge und das Wappen des Bundeslandes Hessen.

Wiesbaden - Rund 4,3 Millionen Wahlberechtigte in Hessen waren am Sonntag dazu aufgerufen, ihre Stimme zur Bundestagswahl 2017 abzugeben.

Wie überall in Deutschland schlossen auch hier die Wahllokale pünktlich um 18 Uhr. Bereits um 14 Uhr zeichnete sich eine deutlich höhere Walbeteiligung in Hessen als vier Jahre zuvor ab (TAG24 berichtete).

Für die Bundestagswahl waren in Hessen 18 Parteien mit Landeslisten zugelassen, insgesamt traten 409 Kandidaten an.

Die Abstimmung fand gut ein Jahr vor der hessischen Landtagswahl 2018 statt. Sie gilt daher als ein erster wichtiger Gradmesser für die politische Stimmung.

Insbesondere das erfolgreiche Abschneiden der AfD bei der Bundestagswahl 2017 sorgte für Reaktionen in Hessen. In Frankfurt am Main bildete sich eine spontane Demonstration gegen die Rechtspopulisten.

Update, 21.15 Uhr: Nach Angabe der Polizei zogen rund 800 Menschen bei einer spontanen Demonstration gegen den Einzug der AfD in den Bundestag durch Frankfurt. Der Protestmarsch bewegte sich friedlich durch die Frankfurter Innenstadt. Zu Zwischenfällen kam es nicht, wie ein Polizeisprecher sagte. Linke Gruppen hatten zu der Demonstration aufgerufen.

Die Protestierenden hatten sich vor dem Frankfurter Hauptbahnhof versammelt.
Die Protestierenden hatten sich vor dem Frankfurter Hauptbahnhof versammelt.

Update, 21.05Uhr: Der Vorsitzende der hessischen Grünen, Kai Klose, schrieb auf Twitter bezüglich der AfD: "Bekämpfen wir diese verkommene Bande – unsere Angst jedenfalls kriegen sie nicht!“

Der Vorsitzende der hessischen Grünen, Kai Klose (Archivbild).
Der Vorsitzende der hessischen Grünen, Kai Klose (Archivbild).

Update, 20.36 Uhr: Die Anti-AfD-Demonstration in Frankfurt ist laut einem Twitter-Post auf circa 1000 Teilnehmer angewachsen.

Ein über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitetes Foto der Anti-AfD-Demo in Frankfurt.
Ein über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitetes Foto der Anti-AfD-Demo in Frankfurt.

Update, 20.22 Uhr: Nach Einschätzung des Landesvorsitzenden der hessischen Linken, Jan Schalauske, hat die "neoliberale Politik der großen Koalition" das Erstarken der rechtspopulistischen AfD begünstigt. Im anstehenden Landtagswahlkampf in Hessen wollten die Linken mit einer "klaren Kante gegen Sozialabbau, aber auch einer klaren Kante gegen Rassismus" dagegenhalten, sagte er auf Anfrage der Deutschen Presse-Agentur (dpa)

Der Linken-Politiker Jan Schalauske (Archivbild).
Der Linken-Politiker Jan Schalauske (Archivbild).

Update, 20 Uhr: In Frankfurt demonstrieren rund 300 Menschen gegen den Einzug der AfD in den Bundestag. Dies bestätigte die Polizei gegenüber der Deutschen Presse-Agentur (dpa). Zu Zwischenfällen kam es bisher nicht, wie ein Polizeisprecher sagte. Linke Gruppen hatten zu der Demonstration aufgerufen.

Ein Foto zu dem Protest in Frankfurt, das über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet wurde.
Ein Foto zu dem Protest in Frankfurt, das über den Kurznachrichtendienst Twitter verbreitet wurde.

Update, 19.54 Uhr: Die Grünen in Hessen fordern vor dem Hintergrund des Ergebnisses der Bundestagswahl, dass der 2018 neu zu wählende Hessische Landtag "ohne AfD bleibt".

Der Hessische Landtag (Archivbild).
Der Hessische Landtag (Archivbild).

Update, 19.45 Uhr: Laut einer Twitter-Meldung versammeln sich mehrere hundert Menschen am Frankfurter Hauptbahnhof zu einer "Anti-AfD-Demo".

Update, 19.36 Uhr: Auch die hessische FDP bedankt sich bei Ihren Wählern. Die Partei hat mit dem Wiedereinzug in den Bundestag einen großen Erfolg erzielt.

Update, 19.30 Uhr: Thorsten Schäfer-Gümbel, Landesvorsitzender der SPD in Hessen und stellvertretender Bundesvorsitzender der SPD schreibt auf Facebook: "Unser Auftrag lautet: Oppositionsführerschaft." Zugleich fordert er für seine Partei einen "programmatischen und organisatorischen Neuanfang".

Der hessische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel.
Der hessische SPD-Vorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel.

Update, 19.18 Uhr: Vermutlich vor dem Hintergrund des Abschneiden der AfD schreibt die Spitzenkandidatin der Grünen in Hessen, Daniela Wagner, auf Facebook: "Wir stellen uns dem Kampf um eine offene Gesellschaft!"

Daniela Wagner, die Spitzenkandidatin der Grünen in Hessen.
Daniela Wagner, die Spitzenkandidatin der Grünen in Hessen.

Update, 19.05 Uhr: Die hessische Spitzenkandidatin der AfD, Mariana Harder-Kühnel, bedankt sich via Twitter bei ihren Wählern.

Update, 19 Uhr: Der hessische Landtagsabgeordnete Hermann Schaus (Die Linke) bedauert, "dass erstmals seit Jahrzehnten nun wieder Nazis im Bundestag sitzen werden" (wörtliches Zitat des Twitter-Posts von Hermann Schaus).

Der Plenarsaal des Deutschen Bundestags (Archivbild).
Der Plenarsaal des Deutschen Bundestags (Archivbild).

Update, 18.45 Uhr: Der hessische Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) gibt sich in einem ARD-Interview betont kämpferisch. Er sagte klar: Die CDU hat die Wahl gewonnen. Er begründet dies mit zwei Punkten, man habe Rot-Rot-Grün verhindert und Angela Merkel (CDU) werde erneut Bundeskanzlerin.

Volker Bouffier (CDU) im Interview mit der ARD (Screenshot).
Volker Bouffier (CDU) im Interview mit der ARD (Screenshot).

Update, 18.32 Uhr: Der hessische CDU-Spitzenkandidat Helge Braun bewertet das Ergebnis als klaren Regierungsauftrag für Angela Merkel, meldet Hessenschau.de.

Update, 18.16 Uhr: Die Wahlbeteiligung lag laut einer Meldung der Frankfurter Neuen Presse (FNP) in Frankfurt am Main bei 75 Prozent.

Ein Mann wirft in Frankfurt seinen Stimmzettel zur Bundestagswahl 2017 in eine Wahlurne.
Ein Mann wirft in Frankfurt seinen Stimmzettel zur Bundestagswahl 2017 in eine Wahlurne.

Update, 18.07 Uhr: Die Grünen in Hessen kommentieren das Wahlergebnis zunächst nicht. Die Partei hat nach der 18-Uhr-Prognose leichte Gewinne erzielt.

Fotos: dpa/Frank Rumpenhorst, Screenshot/ardmediathek.de, dpa/Rainer Jensen, dpa/Maurizio Gambarini, Facebook/Daniela Wagner, Facebook/Thosten Schäfer-Gümbel, dpa/Fredrik von Erichsen, Twitter/Protestfotografieffm, DPA/Arne Dedert, Twitter/untergrund-navigator, dpa/Bernd Thissen, dpa/Andreas Arnold

Test bei der Deutschen Post: Kommen Briefe nur noch an einem Wochentag?
Neu
Zehn Männer überfallen Bäckerei und gehen auf Syrer los
Neu
Polizei sicher: 22-Jährige wurde von ihren Hunden zerfleischt
Neu
Frau mit denkwürdigem Weihnachtsessen: "Ich will meine Mutter essen"
Neu
Nackte Schneefrau mitten auf Supermarkt-Parkplatz
Neu
"Schnee"-Wittchen? Rentner schmuggelt Koks in Kinderbüchern
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
99.611
Anzeige
"Ich will nach Las Vegas!" Irrer entführt Bus, Fahrer wird danach gefeuert
Neu
Hetzjagd auf Berliner Polizisten: Linksextreme fahnden nach Beamten
Neu
17-Jähriger rammt Beamtin Knie in den Bauch und bespuckt Polizisten mit Blut
Neu
Fast wie die Straßenbahn: Hier fahren Lkw mit Strom aus der Oberleitung
Neu
Schulbus will Winterdienst Platz machen und landet in Graben
2.905
Deswegen müssen wir demnächst mehr für Eier zahlen
964
"Meine Freundin": The Rock hat einen deutschen Promi ins Herz geschlossen
1.972
Vater hofft auf Freilassung: Prozess gegen Deutsche wird fortgesetzt
491
Update
Mord und Vergewaltigung: Prozess gegen Hussein K. wird unterbrochen
1.674
Baby brutal ermordet: Führt Gentest zur Mutter?
1.568
"Drei reiche Männer fi**** alle Amerikaner": Kostenlose Pornos schon bald vor dem Aus?
3.506
Schock-Video: Dj stirbt, als komplette Bühne auf ihn stürzt
5.020
Tochter will nicht, dass Vater betrunken fährt, dann schlägt er mit der Axt zu
2.485
Eine Woche nach Tod der Mutter: Emotionaler Auftritt von Stefanie Hertel
4.606
Brand im Musikbunker: Feuerwehr seit Stunden im Großeinsatz
12.038
Zerhackte Kinderleiche in Dusche entdeckt: Mutter festgenommen
11.936
Vermummte Autofahrerin soll Strafe zahlen, doch ein Mann funkt dazwischen
3.463
Hat der Postroboter eine Zukunft im Zustelldienst?
696
Betrog Umut Kekilli seine Natascha mehrmals?
1.221
Weihnachtsmänner packen aus: "Kinder wollen immer mehr"
743
Häuser einfach weggerissen! Mindestens elf Tote bei Erdrutsch
2.283
Schnee bringt Chaos mit sich: 170 Flugausfälle und Tohuwabohu im Berufsverkehr
741
Amazon gibt es bald auch als Geschäft in deutschen Städten
1.031
Sie hat es geschafft! Dieses Talent gewinnt "The Voice of Germany"
3.267
Stromausfall legt Flughafen lahm! Passagiere in Flugzeugen eingeschlossen!
1.088
Salafisten-Organisation geht gegen Verbot vor
2.117
Schade! Ex-Weltfußballer beendet seine Karriere
977
Die beste des Jahres! Dresdnerin ist Guidos neue Königin
9.073
Nach Sex-Skandal um Anwältin! So kommen die Häftlinge an ihre Drogen
5.376
Wasserscheu? Von wegen! Diese Katze liebt, es im Meer zu schwimmen!
1.234
G20-Gipfel: Polizei beginnt mit öffentlicher Fahndung!
1.770
Perfider Mordplan: Frau übergießt Mann mit Säure
1.699
Sportler des Jahres 2017: Ludwig/Walkenhorst, Dahlmeier und Rydzek siegen
1.867
Wegen Schnee-Chaos: Ausfälle am Frankfurter Flughafen?
1.028
Tödlicher Crash: Fahranfänger überfährt Fußgänger
6.850
Nach Streit um Hitler-Glocke: Neuer Bürgermeister im Amt!
460
Nach Bomben-Explosion! Alarm am S-Bahnhof in Hamburg
18.703
Update
Gruselig! Mumifizierte Leiche in Abstellkammer gefunden
7.582
Dieser YouTube-Star hat sogar bei Minusgraden Bock auf Doggy
9.389
Dildo in Kiste mit Wahlunterlagen gefunden
3.403
Sachsens Ministerpräsident ist für rasche Abschiebung und gegen Familiennachzug
10.674
Tote und Verletzte bei Tupper-Party!
33.455
Haben sich Mezut Özil und Ex-"Miss Türkei" Amine Gülșe heimlich verlobt?
3.191
Leiche im Straßengraben gefunden: Polizei schließt Mord nicht aus
8.733
Libysches Schiff rammt Rettungsschiff aus Dresden
12.982
Dank dieses Lichtes soll Weihnachten nichts mehr schiefgehen
175
Vier Tore in der Nachspielzeit bringen Tipper irren Wettgewinn
6.544