Mutmaßlicher Mia-Mörder: Würgte er vor Gericht Justiz-Beamten? Top Zehn Stunden auf offenem Meer! Touristin überlebt Kreuzfahrt-Drama Top Erneutes Todesdrama: Frauenleiche aus Ostsee geborgen Top Bewaffneter Mann stürmt mit "Allahu Akbar" Polizeiwache und wird erschossen Neu
3.823

Bekommt Campino für seine Rede gegen Kollegah und Farid Bang einen Orden?

Antisemitismusbeauftragter Felix Klein fordert das Bundesverdienstkreuz für den Frontsänger der "Toten Hosen"

Der Frontsänger der Toten Hosen, Campino, hätte nach Ansicht des Antisemitismusbeauftragten der Bundesregierung, Felix Klein, das Bundesverdienstkreuz verdient.

Berlin - Für seinen Kampf gegen Judenhass bei der diesjährigen Echo-Verleihung in Berlin, soll der Frontsänger der "Toten Hosen", Campino (55) gewürdigt werden. Der Antisemitismus-Beauftragte der Bundesregierung, Felix Klein (50, parteilos), sprach sich für die Vergabe eines Bundesverdienstkreuzes aus.

Campino fand nicht nur deutliche Worte gegen das Rap-Gespann, sondern auch allgemein gegen Judenhass. (Bildmontage)
Campino fand nicht nur deutliche Worte gegen das Rap-Gespann, sondern auch allgemein gegen Judenhass. (Bildmontage)

"Campino sollte für sein Engagement auf der Echo-Verleihung unbedingt gewürdigt werden, am besten mit dem Bundesverdienstkreuz", sagte Felix Klein den Zeitungen der Funke Mediengruppe am Montag.

Die Ehrung solle er bekommen, "weil er vielleicht sogar langfristig unsere Gesellschaft verändert hat".

Dem Antisemitismus seien "im Pop, in der Kunst, in der Gesellschaft neue Grenzen gesetzt" worden. Campino hatte wegen als judenfeindlich kritisierter Textzeilen der Rapper Kollegah und Farid Bang bei der Echo-Gala Mitte April angeprangert, dass jene Grenze überschritten worden sei.

Klein nannte die Echo-Gala nun "ein gemeinschaftliches Versagen". Dass im Vorfeld der Verleihung kaum einer empört gewesen sei, habe etwas mit einer Verrohung der Gesellschaft zu tun. Es sei um Kommerz gegangen. "Aber wenn die Gefühle von Holocaust-Überlebenden verletzt werden, muss Schluss sein mit dem Geschäftemachen."

Felix Klein, Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung.
Felix Klein, Antisemitismusbeauftragter der Bundesregierung.

Der seit 1992 vergebene Musikpreis Echo wurde im Zuge der folgenden Antisemitismusdebatte abgeschafft. Die Bertelsmann Music Group (BMG) trennte sich von Farid Bang und Kollegah, wie TAG24 berichtete.

Klein hat sein Amt als Antisemitismus-Beauftragter offiziell zum 1. Mai angetreten. Schon Ende April sagte er der Deutschen Presse-Agentur: "Der Fall der beiden Rapper und die darauf folgenden Reaktionen haben gezeigt, dass die grundlegenden Reflexe unserer Gesellschaft funktionieren."

Der 50-jährige Diplomat hat sich zum Ziel gesetzt, ein Netzwerk aufzubauen, um die Kräfte gegen den Judenhass zu bündeln.

Dennoch erwartet Klein viel Arbeit: Denn nicht nur der Skandal-Gewinn des Rapper-Duos ist alarmierend. Auch weitere Ereignisse, wie die aus Berlin-Prenzlauer Berg als ein junger Syrer mit einem Gürtel auf einen Israeli mit Kippa einschlug oder die gemobbten jüdischen Kindern an Schulen, werden dem Antisemitismusbeauftragten einiges abverlangen.

Fotos: DPA (Bildmontage), DPA

Dieter Bohlen gesteht, dass er den Geruch von Gras liebt Neu Mutter setzt Baby nach Geburt in Gebüsch aus: Polizei spürt die 27-Jährige auf Neu
Musikdemo: Bundesamt für Verfassungsschutz wird blockiert! Neu Update Wasser marsch: So soll Plastikmüll der Garaus gemacht werden Neu
Nach Hause telefonieren: Altmaier ruft Astro-Alex an Neu Dramatisch: Hier rettet ein Polizist ein Kleinkind aus überhitztem Auto Neu Mega-Messe Gamescom startet in Köln mit eigener Pop-Up-Unterkunft! Neu Protest-Frust statt Shopping-Lust: Gibt es nun bald ein Outlet Center in Pohlheim? Neu Es nimmt kein Ende! Schon wieder zehn Tote bei schwerem Erdbeben auf Ferieninsel Neu Versuchte Vergewaltigung einer Rentnerin? 19-Jähriger geschnappt Neu Brand in Müllentsorgungsfirma: Drei Feuerwehrleute verletzt Neu Biker fliegt aus Kurve, rast in Wald und stirbt Neu Polizei veröffentlicht Grusel-Fotos eines Toten: Die Reaktionen sind "überraschend" Neu Bamf: Nur wenige Flüchtlinge haben Bleiberecht erschlichen Neu Urlauber schockiert: Flug wird gestrichen, weil Crew "zu müde" ist Neu Hitze im Krankenhaus: Patienten leiden unter hohen Temperaturen 10.837 Anzeige Promi-Big-Brother: Wollny schockt mit Familienbeichte Neu Ausflug wird zum Albtraum: Hornissen greifen Wanderer an Neu Was macht sie denn da? Hier steckt eine Frau im Abfluss fest Neu Biker überholt Kolonne und prallt gegen Motorradfahrer Neu Eklige Überraschung im Gepäck: Dieser Vierbeiner bewahrt Euch davor Neu Spaßmacher Olli Schulz plant neue Fernsehserie Neu Tödliches Ende: Mann lag nachts auf Straße und wird überfahren Neu Drei Verletzte: Schwerer Verkehrsunfall in Köln-Pesch 153 Türkische Journalistin darf endlich ausreisen 404 Bundeskanzler fordert: EU-Länder sollen Flüchtlingsschiffe nicht mehr anlegen lassen 1.593 In diesem Ultra-Block dürfen keine Frauen vorne stehen 1.816 Betrunkene Ex von Charlie Sheen lässt ihr Kind mit Drogen allein zurück und geht feiern 1.402 Nur 13 Stunden nach der Hochzeit: Mann stirbt vor den Augen seiner Frau 3.174 10 Jahre Echelon: Elektromusik, Elektroauto und mehr chemische Drogen 122 Wochenlanger Streik an Unikliniken: Landesregierung will vermitteln 30 So geil war das Highfield-Festival 2018! 1.278 Familienvater verübt Sex-Angriffe auf drei Frauen am Uni-Campus 1.792 Bus kracht in Vorgarten und fällt Baum: Mehrere Verletzte 1.356 Große Geste! Lance Armstrong besucht Jan Ullrich beim Entzug 2.468 Vier Pokaltore: Terodde feiert sein Comeback als Goalgetter 48 Süßer Schulstart: Dresdner Zoo verteilt Zuckertüten an Schulanfänger 193 Niedrigwasser in Talsperre: Wiedersehen mit einem versunkenen Dorf 2.127 Alarmierend: Immer noch Tausende Lehrstellen unbesetzt! 206 Trotz Verbot: Drohnenalarm am Dresdner Flughafen 470 Natascha Ochsenknecht hat neuen Freund: Das hält Tochter Cheyenne von ihm 714 Heute zeigt uns Terence Hill persönlich seinen neuen Film 1.398 Jetzt ist sie tot! Hat dieser Mann seine dreijährige Tochter missbraucht? 1.482 Vor 40 Jahren startete "Sojus-31" mit Sigmund Jähn ins All 369 Heiße Diskussion bei Jodel: "Gibt es auch Männer, die Sex nicht wichtig finden?" 1.503 Wilde Schlägerei bei Pokal-Aus der Kölner Viktoria 2.315 Bitter! 1860 München führt und verliert doch noch gegen Kiel 608 Haltet die Fenster und Türen zu! Pechschwarze Rauchwolke verdeckt den Himmel 14.776 Kripo ermittelt: Mann stürzt beim Rauchen vom Balkon und stirbt 6.480 "Ich fühle mich sehr gut": Alaba wieder auf dem Rasen zurück 520