Lässt kroosartiges Tor deutschen WM-Knoten platzen? Top Lack und Leder: Hunderte Fetischisten kamen aufs "Folterschiff" Top Heftige Explosion in Wohnhaus: Menschen rennen um ihr Leben Top Update Sechs Menschen bei Feier von WM-Sieg in Mexiko erschossen Top Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 37.819 Anzeige
1.948

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

Islamistische Gefährder dürfen zum Schutz vor möglichen Anschlägen in Deutschland in ihre Heimatländer abgeschoben werden. Dies entschied das Bundesverwaltungsgericht.
Zwei mutmaßliche islamistische Gefährder scheiterten am Dienstag mit ihrer Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht. Sie hatten sich juristisch gegen ihre Abschiebung gewehrt (Symbolbild).
Zwei mutmaßliche islamistische Gefährder scheiterten am Dienstag mit ihrer Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht. Sie hatten sich juristisch gegen ihre Abschiebung gewehrt (Symbolbild).

Leipzig - Terrorverdächtige dürfen zum Schutz vor möglichen Anschlägen in Deutschland abgeschoben werden. Dies entschied das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag in zwei Grundsatzentscheidungen.

Das Gericht in Leipzig wies damit die Klagen zweier mutmaßlicher islamistischer Gefährder ab. Sie hatten sich juristisch gegen ihre vom Innenministerium Niedersachsens angeordneten Abschiebungen gewehrt.

Es ist das erste Mal, dass das oberste deutsche Verwaltungsgericht über Abschiebungen auf Grundlage von Paragraf 58a des Aufenthaltsgesetzes entschieden hat.

Die Regelung besagt, dass "gegen einen Ausländer auf Grund einer auf Tatsachen gestützten Prognose zur Abwehr einer besonderen Gefahr für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder einer terroristischen Gefahr ohne vorhergehende Ausweisung eine Abschiebungsanordnung erlassen" werden kann.

Die niedersächsischen Sicherheitsbehörden hatten die 27 und 21 Jahre alten Männer als Gefährder eingestuft. Sie wurden bei einer Razzia im Februar in Göttingen gefasst. Beide sympathisierten demnach mit der Terrormiliz IS und planten Gewalttaten oder gar einen Terroranschlag mit vielen Opfern.

Die Männer sind in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sie wurden inzwischen nach Algerien sowie Nigeria abgeschoben.

Es ist das erste Mal, dass das Bundesverwaltungsgericht über Abschiebungen auf Grundlage von Paragraf 58a des Aufenthaltsgesetzes entschieden hat.
Es ist das erste Mal, dass das Bundesverwaltungsgericht über Abschiebungen auf Grundlage von Paragraf 58a des Aufenthaltsgesetzes entschieden hat.

Die Anwälte der Kläger machten geltend, von ihren Mandanten gehe keine Gefahr aus. Ihre Äußerungen zu Gewalttaten seien nicht ernst gemeint oder von den Behörden überinterpretiert worden. "Es sind nur Worte, mit denen er um sich geworfen hat", sagte die Anwältin des jüngeren Klägers.

Das überzeugte das Bundesverwaltungsgericht jedoch nicht. Beide Männer seien fest in die salafistische Szene eingebunden gewesen. Bei dem Algerier komme eine allgemeine Gewaltbereitschaft hinzu, der junge Mann mit nigerianischer Staatsangehörigkeit habe in einem Chat detaillierte Überlegungen zu einem Terroranschlag angestellt.

Aus Sicht des 1. Senats bedarf es für die Abschiebungsanordnung keiner konkreten Gefahr. Es reiche eine "auf Tatsachen gestützte Gefahrenprognose einer Bedrohungslage, bei der sich das vom Ausländer ausgehende Risiko einer sicherheitsgefährdenden oder terroristischen Tat jederzeit aktualisieren und in eine konkrete Gefahr umschlagen kann".

Die Möglichkeit einer Abschiebung nach Paragraf 58a des Aufenthaltsgesetzes besteht in Deutschland schon seit 2005. Die Bundesländer haben jedoch erst nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt begonnen, die harte Linie auch anzuwenden. Bundesweit sind bisher rund zehn Abschiebungen angeordnet worden. Beim Bundesverwaltungsgericht sind sieben Klagen dagegen eingegangen.

Das niedersächsische Innenministerium hatte gegen die beiden Männer auch noch ein unbefristetes Einreise- und Aufenthaltsverbot verhängt. Über die Rechtmäßigkeit dieser Verfügung muss das Verwaltungsgericht Göttingen entschieden.

Fotos: DPA

"Keine Wahl!" Schäuble droht Seehofer mit Entlassung durch Kanzlerin Merkel Top Verein bestätigt: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli Neu Für jedes Deutschland-Tor gibt's bei REWE was geschenkt! 22.107 Anzeige Lebensgefahr! 25-Jähriger nach Streit in Disko niedergestochen Neu Bäder müssen schließen, weil die Bademeister fehlen Neu
Giftige Schlange!? Mehrfamilienhaus muss evakuiert werden Neu Mückenalarm trotz Dauerhitze: Hier wird es besonders schlimm Neu Sportflugzeug verunglückt beim Start Neu Heftiger Frontalcrash: 23-Jähriger stirbt, Mann und Frau schwerverletzt Neu Oh es riecht gut: Diese Gemeinde will "Duftort" werden! Neu viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 12.331 Anzeige Ärger um Online-Auktion: Boris Becker will seine Pokale retten Neu Schrecklich: Hat ein Vater sein Baby geschüttelt, bis es blind und behindert wurde? Neu
Horror! Lkw kracht in Linienbus, fünf Menschen verletzt Neu Hüpf, hüpf, hüpf: Polizei sucht nach Känguru Neu Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.736 Anzeige So emotional gedenkt eine Ex-Viva-Moderatorin ihres Senders Neu Wirtschaft warnt vor zu großer Erhöhung des Mindestlohns Neu Waffen-Alarm: Panzerfaust und Maschinengewehr bei Teenager gefunden Neu So entspannt sich Helene Fischer vor ihren Konzerten Neu Mann feiert deutschen WM-Sieg und wird verprügelt Neu Das Baby ist da! Beim fünften Kind erlebt Brigitte Nielsen eine Premiere Neu Diese Stadt setzt weiterhin auf eklige Wildpinkel-Fallen Neu Hochzeitskorso auf der Autobahn macht Probleme 436 Deutsche Wanderin (32) stürzt 60 Meter in den Tod 3.097 Irre Prämien: So viel soll Stürmer Lasogga beim HSV verdienen 1.288 Frau unterzieht sich einer Chemo: Während Therapie geschieht Wunder 4.017 Expertin verrät: Das können wir alle von der WM lernen 723 Schlagerstar lästert über Heidi Klums Liebe 3.704 So hart ist die Schwangerschaft für Denisé Kappès! 780 Darum fuhren hunderte Hells Angels zusammen über die Autobahn 5.816 Frau sucht sieben Jahre lang nach ihrer Schwester: Unfassbar, wo sie fündig wird 4.649 Nagelsmann will nicht eher zu RB Leipzig wechseln 1.146 Kuh nimmt Wanderer auf die Hörner und stößt ihn Böschung hinab 1.108 Nach romantischem GZSZ-Kuss: Ruiniert Laura Philips Leben? 2.121 Auf gute Freunde! Onkelz lassen es mit 80.000 "Neffen und Nichten" krachen 5.764 Dieser kleine Ring soll das neue Wunderheilmittel gegen Krankheiten sein 1.804 Immer weniger Fans fiebern gemeinsam beim "Public Viewing" mit 762 Reisebus streift mehrere Autos: Trio verhindert Katastrophe 8.097 Alles schwarz! Stromausfall bei Helene Fischer in Leipzig 120.078 Update Irrer Ausraster! Serben-Coach vergleicht Schiri Dr. Felix Brych mit Kriegsverbrechern 6.255 Junger Student rettet Kind und Erwachsenen vor dem sicheren Tod 7.085 Grandioses Tor: Oliver Pocher schießt Schweden ab 2.305 +++ WM-Liveticker: KROOSartig! Deutschland gewinnt in der letzten Sekunde! +++ 11.007 Update Horror-Crash zwischen Ferrari und BMW: Sechs Verletzte - 2 Hubschrauber im Einsatz 1.093 Unten ohne? So sexy feuert Sophia Thomalla unsere Nationalelf an! 18.416 Traurige Schicksale! "Ich will leben, ich habe noch so viel vor", aber... 10.803 Motorradfahrer prallt gegen Leitplanke und stirbt 19.860 Motorrad kracht in Mähwerk von Traktor: Fahrer schwer verletzt 10.109 Stau-Frust, statt Urlaubs-Lust! Autobahnen vollkommen dicht 11.360