Achtung! Diese Kartoffelchips solltet Ihr besser nicht essen

214

Zugestochen und weggerannt! Fahndung nach Messerstecher

3.782

Was für eine Murmel! So rund präsentiert sich Oonagh ihren Fans

2.364

Mit Messer und Drogen in der Tasche quer durch Thüringen

293
1.944

Islamistische Terrorverdächtige dürfen abgeschoben werden

Islamistische Gefährder dürfen zum Schutz vor möglichen Anschlägen in Deutschland in ihre Heimatländer abgeschoben werden. Dies entschied das Bundesverwaltungsgericht.
Zwei mutmaßliche islamistische Gefährder scheiterten am Dienstag mit ihrer Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht. Sie hatten sich juristisch gegen ihre Abschiebung gewehrt (Symbolbild).
Zwei mutmaßliche islamistische Gefährder scheiterten am Dienstag mit ihrer Klage vor dem Bundesverwaltungsgericht. Sie hatten sich juristisch gegen ihre Abschiebung gewehrt (Symbolbild).

Leipzig - Terrorverdächtige dürfen zum Schutz vor möglichen Anschlägen in Deutschland abgeschoben werden. Dies entschied das Bundesverwaltungsgericht am Dienstag in zwei Grundsatzentscheidungen.

Das Gericht in Leipzig wies damit die Klagen zweier mutmaßlicher islamistischer Gefährder ab. Sie hatten sich juristisch gegen ihre vom Innenministerium Niedersachsens angeordneten Abschiebungen gewehrt.

Es ist das erste Mal, dass das oberste deutsche Verwaltungsgericht über Abschiebungen auf Grundlage von Paragraf 58a des Aufenthaltsgesetzes entschieden hat.

Die Regelung besagt, dass "gegen einen Ausländer auf Grund einer auf Tatsachen gestützten Prognose zur Abwehr einer besonderen Gefahr für die Sicherheit der Bundesrepublik Deutschland oder einer terroristischen Gefahr ohne vorhergehende Ausweisung eine Abschiebungsanordnung erlassen" werden kann.

Die niedersächsischen Sicherheitsbehörden hatten die 27 und 21 Jahre alten Männer als Gefährder eingestuft. Sie wurden bei einer Razzia im Februar in Göttingen gefasst. Beide sympathisierten demnach mit der Terrormiliz IS und planten Gewalttaten oder gar einen Terroranschlag mit vielen Opfern.

Die Männer sind in Deutschland geboren und aufgewachsen. Sie wurden inzwischen nach Algerien sowie Nigeria abgeschoben.

Es ist das erste Mal, dass das Bundesverwaltungsgericht über Abschiebungen auf Grundlage von Paragraf 58a des Aufenthaltsgesetzes entschieden hat.
Es ist das erste Mal, dass das Bundesverwaltungsgericht über Abschiebungen auf Grundlage von Paragraf 58a des Aufenthaltsgesetzes entschieden hat.

Die Anwälte der Kläger machten geltend, von ihren Mandanten gehe keine Gefahr aus. Ihre Äußerungen zu Gewalttaten seien nicht ernst gemeint oder von den Behörden überinterpretiert worden. "Es sind nur Worte, mit denen er um sich geworfen hat", sagte die Anwältin des jüngeren Klägers.

Das überzeugte das Bundesverwaltungsgericht jedoch nicht. Beide Männer seien fest in die salafistische Szene eingebunden gewesen. Bei dem Algerier komme eine allgemeine Gewaltbereitschaft hinzu, der junge Mann mit nigerianischer Staatsangehörigkeit habe in einem Chat detaillierte Überlegungen zu einem Terroranschlag angestellt.

Aus Sicht des 1. Senats bedarf es für die Abschiebungsanordnung keiner konkreten Gefahr. Es reiche eine "auf Tatsachen gestützte Gefahrenprognose einer Bedrohungslage, bei der sich das vom Ausländer ausgehende Risiko einer sicherheitsgefährdenden oder terroristischen Tat jederzeit aktualisieren und in eine konkrete Gefahr umschlagen kann".

Die Möglichkeit einer Abschiebung nach Paragraf 58a des Aufenthaltsgesetzes besteht in Deutschland schon seit 2005. Die Bundesländer haben jedoch erst nach dem Terroranschlag auf den Berliner Weihnachtsmarkt begonnen, die harte Linie auch anzuwenden. Bundesweit sind bisher rund zehn Abschiebungen angeordnet worden. Beim Bundesverwaltungsgericht sind sieben Klagen dagegen eingegangen.

Das niedersächsische Innenministerium hatte gegen die beiden Männer auch noch ein unbefristetes Einreise- und Aufenthaltsverbot verhängt. Über die Rechtmäßigkeit dieser Verfügung muss das Verwaltungsgericht Göttingen entschieden.

Fotos: DPA

Krass! So wird in Zukunft Euer Alter erkannt

1.091

Terrorverdächtige Syrer wieder auf freiem Fuß

1.848

Opfer-Tochter macht Beate Zschäpe ein bitteres Angebot

7.226

Wieder Polizei-Panzer bei Silvesterparty!

2.508

Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?

87.474
Anzeige

Dr. Bob warnt: Frauen müssen sich im Dschungel gründlich die Brüste waschen!

5.778

Not-Operation! Mann schiebt sich lebenden Aal in den Hintern

15.674

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

16.671
Anzeige

Mit diesem Flüchtlings-Antrag schockt die AfD im Bundestag

11.593

Lebensgefährlich verletzt: Streit eskaliert und endet in Messerstecherei

6.188

Dreist! Knallroter Riesen-Container gestohlen

243

Häufiger als gedacht: So schnell passieren Sexunfälle im Alltag

89.452
Anzeige

Amok-Alarm! Mädchen sieht Bewaffneten auf Schulgelände

3.102
Update

Ex-Manager Middelhoff trickst Öffentlich-Rechtliche aus

1.805

Verdrosch sie einen Jungen (4) brutal mit einem Kleiderbügel?

1.709

Wer scheffelt die meisten Millionen?

752

Gedächtnis verloren und lebensgefährlich verletzt

2.811

Wegen 179 Euro! "Reichsbürger" verletzt Polizisten schwer und flüchtet

1.400

Fake-Foto eines AfD-Politikers vermittelt falschen Eindruck

4.652

Polnische Einkaufstour! Männer mit 13 Kilo "Böller" im Gepäck gefasst

1.152

Brutal und nah dran! Deutscher Student landet beim IS

2.873

Das musst du jetzt wissen, wenn Du einen Wildunfall hast!

3.377

Heroin, Kokain und mehr: Drogen im großen Stil über das Darknet vertickt

933

SPD rückt von Neuwahlen ab, Toleranz für Merkel?

4.082

Renault kracht in Einsatzfahrzeug: Drei Schwerverletzte

2.078

Bizarr! "Schwanz" von Tupac wird versteigert

5.535

Ihr mögt Gin? Dann habt Ihr ein Problem!

3.421

Nach Auffahr-Crash brennen Autos lichterloh

1.386

Steffi Giesinger leidet: "Ich schätze jeden Moment, in dem ich keine Schmerzen habe"

2.903

Mit diesem Tweet provoziert Bibi einen heftigen Shitstorm

1.701

Jugendliche prügeln in S-Bahn auf Mann ein und werfen ihn aus Zug

3.583

Kaum zu glauben, was hier unter den Bananen versteckt wurde

2.836

Militärflugzeug stürzt ins Meer: Doch wo sind die drei Passagiere?

1.318

Skifahrer von Pistenraupe überrollt und getötet

3.496

Lufthansa-Jumbos fliegen weiterhin Berlin-Tegel an

211

Für Filmszenen und Obdachlose macht Schweiger den DJ

660

"In aller Freundschaft"-Star Dieter Bellmann ist tot

16.343

Wer fummelt denn hier an Tagesschau-Sprecherin Judith Rakers rum?

1.159

Verursachen Pommes und Chips wirklich Krebs?

1.331

Das hält Micaela Schäfer von "Konkurrentin" Katja Krasavice

2.294

Seit Monaten krankgeschrieben: Wer hat diese Bürgermeisterin gesehen?

5.612

UN-Tribunal verurteilt Mladic: Lebenslang für "Schlächter vom Balkan"

772
Update

Er soll eine Frau verfolgt und sexuell genötigt haben! Wer kennt diesen Mann?

1.594

Mutter kracht mit ihrem BMW in Kindergarten

2.895

Video: Hier jagen Soldaten den eigenen Kameraden an der Grenze

3.580

Blutiges Urlaubsparadies: Hier sterben täglich 96 Menschen

8.171

Mitten in der Innenstadt: Frau mit Samurai-Schwert unterwegs

2.956

Star-Dirigent verliert bei Horror-Unfall seine Fingerkuppe

1.563

Ihre Fotos beweisen: Barbie und Ken sind homosexuell

947

"ACAB"-Schriftzug treibt Stadt in den Wahnsinn

3.820

Darum bekommen diese beiden Tänzerinnen kaum noch Schlaf

210

Räuber-Trio will Späti überfallen, doch dann zückt der Mitarbeiter das Dönermesser

2.115

Warum steht das Berliner Holocaust-Denkmal vor Björn Höckes Haus?

3.873

Täter auf freiem Fuß: Drei Menschen sterben bei Schießerei

2.919

Trauriges Geständnis: Regisseur Dieter Wedel wurde sexuell belästigt

692