Polizei-Gewerkschaft fordert neue Waffen nach G20

Top

Bandenkrieg? Streit zwischen KMN-Gang und Miri-Clan eskaliert

Top

Es ist Linda! 16-jährige IS-Kämpferin aus Pulsnitz identifiziert

Top

So schnappte Annemarie Eilfeld Helene Fischer den Song weg

Neu
90.769

Sex, Gewalt, Müll! Bundeswehrarzt schlägt Asyl-Alarm

Erfurt - Ein internes Schreiben der Bundeswehr berichtet von schlimmen Zuständen in der als Erstaufnahmeeinrichtung genutzen Messehalle in Erfurt. Was ist dran an den Vorwürfen?
In der Erfurter Messehalle sind derzeit ca. 1000 Flüchtlinge untergebracht.
In der Erfurter Messehalle sind derzeit ca. 1000 Flüchtlinge untergebracht.

Von Matthias Kernstock

und Uwe Schneider

Erfurt - Ähnlich wie in Leipzig dient in Erfurt eine Messehalle als provisorische Unterkunft für Flüchtlinge. 100 Helfer kümmern sich hier um die Menschen, bis das Land entsprechende Gebäude zur Verfügung stellen kann.

Nun sorgt ein internes Schreiben der Bundeswehr über die Zustände in der Messehalle für Entsetzen. Verfasst von einem Arzt der Bundeswehr.

Nachdem DRK, Feuerwehr und THW Anfang September mit den Vorbereitungen für den Einzug der Flüchtlinge in der Erstaufnahmeeinrichtung begonnen hatten, gab es nach und nach auch Kritik an den dortigen Zuständen.

Erst vergangene Woche wurden drei Tuberkulose-Verdachtsfälle gemeldet. Das Gesundheitsministerium gab am Mittwoch aber Entwarnung.

Doch wie schlimm sind die Zustände dort wirklich? Am Freitag wurde ein internes Schreiben eines Oberfeldarzt der Bundeswehr unter anderem auf der Facebookseite von PEGIDA veröffentlicht.

Am Freitag ist ein internes Schreiben eines Oberfeldarzt der Bundeswehr im Netz aufgetaucht. Darin werden die schlimmen Zustände in Erfurt beschrieben.
Am Freitag ist ein internes Schreiben eines Oberfeldarzt der Bundeswehr im Netz aufgetaucht. Darin werden die schlimmen Zustände in Erfurt beschrieben.

Darin findet ein Gesundheitsaufseher der Bundeswehr klare Worte zu den Zuständen in der Erfurter Halle:

"Die Hallen werden 2-mal am Tag gereinigt. Trotzdem ist der Reinigungszustand der Böden aus meiner Sicht nicht in Ordnung, da immer wieder Müll auf den Fußboden geworfen wird", schreibt der Soldat, der in der Messehalle im Einsatz ist.

"Das Urinieren in irgendwelche Ecken ist Routine. In den Unterkunftsbereichen werden allein stehende Frauen von anderen männlichen Personen aus anderen Ländern anuriniert (...), auch wenn die Frauen schlafen. Sexuelle Belästigungen sind an der Tagesordnung."

Leitender Sanitätsoffizier, Dr. Dirk Meiners, der das Schreiben an die entsprechenden Stellen der Bundeswehr weitergeleitet hat, wollte sich auf MOPO24-Nachfrage nicht zu den Zuständen in Erfurt äußern.

Er schrieb selbst von fehlender Organisation in der Messehalle, sieht die Zustände als "nicht hinnehmbar, vor allem, solange Soldaten dabei sind!"

Die Flüchtlinge müssen über Wochen auf engstem Raum zusammenleben: Da kommt es auch zu Spannungen.
Die Flüchtlinge müssen über Wochen auf engstem Raum zusammenleben: Da kommt es auch zu Spannungen.

Die Bundeswehr bestätigte auf Nachfrage von MOPO24 die Existenz des Schreibens: "Wir kennen das Dokument, es ist echt", sagte Daniela Eichler vom Landeskommando.

Nun werde geprüft, ob die beschriebenen Zustände tatsächlich existieren. Solche Verhältnisse seien nicht hinnehmbar. Wenn es sich bestätigen sollte, werde alles dafür getan, dass sich solche Übergriffe nicht wiederholen.

Außerdem werde geprüft, wer das für den internen Dienstgebrauch verfasste Schreiben an die Öffenlichkeit weitergegeben hat.

Dem Landesverwaltungsamt Thüringen sind keine der in dem Brief angeführten Vorwürfe bekannt. "Bislang gab es in keiner Lagebesprechung Andeutungen auf sexuelle Übergriffe oder ähnliche Vorfälle", erklärte ein Sprecher.

Dennoch werde der Fall jetzt mit Hochdruck geprüft: "Wenn sich die beschriebenen Vorwürfe bestätigen, werden wir Konsequenzen ziehen und jeden einzelnen Fall zur Anzeige bringen."

In der Messehalle in Erfurt leben etwa 1000 Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak, Afghanistan, Sierra Leone, Bangladesh und Eritrea auf engem Raum zusammen.

Frauen und Kinder sind von den Männern räumlich getrennt. Der Sicherheitsdienst würde regelmäßige Streifen durchführen.

Noch bis Anfang Oktober soll die Messe als Notquartier dienen, so Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow (Die Linke).

Update 18 Uhr: Wie ein Sprecher der Streikräfte MOPO24.de mitteilte, werde der Sachverhalt geprüft. Über die Veröffentlichung der Dokumente ist die Bundeswehr sehr verärgert.

"Wir verurteilen die Interpretation unserer Dokumente durch PEGIDA aufs Schärfste", erklärte der Sprecher.

Fotos: dpa

Dumm gelaufen! Dieb will "Bumskarre" klauen

Neu

Frau randaliert und beißt Loch in Sitz von Polizeiauto

Neu

Mit diesem Tool weisst Du alle Neuigkeiten als Erster

24.280
Anzeige

Abschussquote für Wölfe! Dieser Mann will handeln

Neu

Katzenberger noch immer ledig? So kommentieren sie und der Pfarrer die Gerüchte

Neu

Weil ein Mann sein Auto wendete: Motorradfahrer muss sterben

Neu

Darum erteilt GZSZ-Star Schlönvoigt dem Ballermann eine Absage

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

32.558
Anzeige

Ekelalarm! Familie wegen Kakerlaken-Befall evakuiert und desinfiziert

Neu

Zehnjähriger flieht aus Angst vor Eltern in die Schweiz

Neu

Dieser Mann geht jeden Tag ins Disneyland

446

Wer diese Aktion im RADhaus verpasst, ist selbst schuld

9.787
Anzeige

Großeinsatz im Zugtunnel! Hier muss die Feuerwehr anrücken

152

Tragisch: Diese drei süßen Kinder sind bald Vollwaisen

13.049

Nach blutiger Messerattacke: FC Inter-Trainer wieder zu Hause

452

Bitter nötig! Dieser Wachs-Figuren-Star wurde überarbeitet

1.844

Kühe bringen Pferd zum Ausrasten: Zwei Verletzte bei Kutschfahrt

836

Rückruf bei REWE: Diese Mettwurst macht Euch krank!

1.107

16-jährige Motorradfahrerin überholt und prallt gegen Baum: Junge (15) tot

3.773

Spezialgerät beginnt mit Bergung des umgestürzten Krans

3.142
Update

Ex-Leipziger Professor: "Journalisten berichteten in Flüchtlingskrise nicht neutral!"

3.032

Sommer ist, was man daraus macht! Tipps für ein sommerliches Wochenende

70

Alles für Klicks! Bloggerin schiebt sich lebenden Aal in die Vagina

25.031

Nach Chesters Tod: Twitter-Profil seiner Frau gehackt

6.367

Schnarch! Flüssigbeton landet in falschem Schlafzimmer

3.428

Blondine kippt Scheibenreiniger ins Auto. Das kommt dabei raus

10.269

Gigantische Verschwendung! So lange sind Lebensmittel wirklich haltbar

2.879

Verkehrsunfall mit sieben Verletzten - zwei Kinder davon schwerverletzt!

392

Team zerfällt: Sprecher tritt zurück, und Trump will sich begnadigen!

3.888
Update

Darum durften sächsische Polizisten nicht zum G20-Dankeskonzert!

15.405

"Identitäre Bewegung" auf dem Weg ins Mittelmeer gestoppt

7.741

Letzter Post auf Deutsch: Großes Rätsel um Chester Benningtons Instagram-Foto

18.984

Weil Mann sie betrog: Ehefrau stopft Affäre Chilis in die Vagina!

19.744

Erwischt! Am Strand ließen sie die Hüllen Fallen

7.287

Muslimischer Polizist verweigert Kollegin Handschlag: Diese Strafe erwartet ihn jetzt

9.757

Auf A4! 12 Verletzte bei Massencrash nach Urlaub in Sachsen

7.824

SEK-Einsatz! Mann droht, sich mit PKW in die Luft zu jagen

4.026
Update

Sponsoren-Irrsinn? Kein einheitliches Trikot mehr bei den Roten Bullen

5.710

Tragischer Zufall? Neues Linkin-Park-Video erscheint am Tag seines Todes

9.602

Große Sorge! Wo ist Schlagerstar Andreas Martin?

8.764

24 Jahre zu früh! O.J. Simpson heult rum und kommt frei

4.322

Geheimabsprachen? Deutsche Autobauer unter Kartellverdacht

1.136

Vorsicht Blüten! 50-Euro-Scheine am häufigsten betroffen

299

Panik: Gibt es bald kein deutsches Bier mehr?

3.824

Grausames Video: Mann missbraucht Kaninchen

5.533

Achtung Rückruf: Dieses Produkt solltet ihr auf keinen Fall mehr essen!

2.036

Gefesselt und geknebelt! Falsche Paketboten überfallen Rentnerin

1.545

Bewaffneter Polizist überfällt Sparkassen-Filiale

5.778

Massenproteste in Polen, doch der Regierung ist das scheinbar egal

1.315

Immer miesere Tricks! Das wollen Diebe Euch jetzt wegnehmen

4.262

Handball-Legende Bernhard Kempa gestorben

1.110

Nicht anfassen! Mysteriöse Schwämme angespült

6.953

Notunterkunft wird geschlossen: 400 Flüchtlinge bekommen Upgrade

1.292

Mutter geht zum Friseur: Währenddessen stirbt ihre Tochter im Auto

4.644

Da staunten die Bahnreisenden nicht schlecht: William und Kate reisen im ICE weiter

532