Todesdrama am Bahnhof! Frau (33) wird von Güterzug überfahren

Eine 33-jährige Frau wurde am Bahnhof Burg (Sachsen-Anhalt) von einem Güterzug überfahren und getötet. (Symbolbild)
Eine 33-jährige Frau wurde am Bahnhof Burg (Sachsen-Anhalt) von einem Güterzug überfahren und getötet. (Symbolbild)  © DPA

Burg - Am Bahnhof von Burg (Sachsen-Anhalt) kam es am Samstagabend zu einem tragischen Unfall.

Wie das Polizeirevier Jerichower Land am Sonntag mitteilte, wurde dort gegen 23 Uhr eine Frau (†33) aus Genthin von einem Zug erfasst und getötet.

Eine Sprecherin bestätigte auf TAG24-Nachfrage, dass es sich um einen Güterzug handelte. Die Bahnstrecke Magdeburg-Berlin musste von 23 Uhr bis zirka 2 Uhr voll gesperrt werden.

Ersten Ermittlungen zufolge soll es sich um einen tragischen Unfall gehandelt haben.

Ob die Frau allein unterwegs war und weshalb sie auf die Gleise gelangt ist, ist Gegenstand der polizeilichen Ermittlungen.