Fußgänger wird auf Autobahn von vier Autos überrollt: Tot!

Der unbekannte Fußgänger war auf der Stelle tot.
Der unbekannte Fußgänger war auf der Stelle tot.  © Matthias Strauß

Burg - Ein Fußgänger ist bei einem Zusammenprall mit einem Pkw auf der Autobahn 2 bei Burg (bei Magdeburg) ums Leben gekommen.

Nach ersten Informationen ereignete sich der tragische Unfall gegen 22.20 Uhr auf der Fahrbahn in Richtung Berlin. Der Mann hatte die Autobahn auf Höhe des Ortes Schermen betreten.

Ein Pkw erfasste den Fußgänger mitten auf der Fahrbahn. Er wurde auf den linken Fahrstreifen geschleudert. Dann überrollten drei weitere Autos den vermutlich schon toten Mann.

Die A 2 war in Richtung Berlin zeitweise voll gesperrt.

Ein Sprecher der Autobahnpolizei bestätigte den Unfall gegenüber TAG24, konnte aber keine weiteren Auskünfte geben. Auch zum Alter des Opfers konnte die Polizei noch keine näheren Angaben machen.

Die Ermittler müssen jetzt klären, warum der Mann die viel befahrene Autobahn überhaupt betrat.

Die A 2 war nach dem Unfall in Richtung Berlin zeitweise voll gesperrt.
Die A 2 war nach dem Unfall in Richtung Berlin zeitweise voll gesperrt.  © Matthias Strauß

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0