Für das Foto vom Ex-Partner gibt's bei Burger King am Valentinstag was umsonst!

New York (USA) - Burger King meint es gut mit den US-amerikanischen Singles in diesem Jahr. Am Valentinstag profitieren diese nämlich - und nicht die Verliebten!

Whopper für lau: Burger King macht's möglich.
Whopper für lau: Burger King macht's möglich.  © Burger King PR

Was für eine Horrorvorstellung: Kurz vor dem Valentinstag macht der Freund oder die Freundin mit einem Schluss und am Tag der Verliebten steht man nun allein da! Burger King will dieses Leid in mehreren Restaurants in den USA mindern, wie "Business Wire" berichtete.

In New York, Los Angeles oder San Francisco beispielsweise können die Alleinstehenden nämlich mit einem Foto ihres Ex-Partners in die Fast-Food-Tempel gehen. Wer es in eine speziell dafür vorgesehene Box wirft, bekommt im Gegenzug einen Whopper geschenkt!

In dem New Yorker Restaurant soll es sogar möglich sein, Briefe, Plüschtiere oder ein bestimmtes Kleidungsstück des Ex-Partners gegen einen Gratis-Burger einzutauschen.

Auf die Idee zu dieser verrückten Aktion kam die Restaurant-Kette mit Sitz in Miami durch Harley Quinn aus dem aktuellen Kinofilm "Birds of Prey" (zur TAG24-Rezension des Hollywood-Streifen).

Auf Twitter schrieben die Burgerbrater deshalb, "wer braucht schon den Joker, wenn er den King haben kann".

Im Anschluss an die Valentins-Aktion sollen die Fotos, Briefe und anderen Dinge "zerstört werden", hieß es in einer "Burger King"-Mitteilung laut "Business Wire".

Leider ist die Aktion nicht in den deutschen Häusern des Fast-Food-Riesen geplant.

Mehr zum Thema Ernährung:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0