Sex-Attacke auf Mädchen (14) in Sachsen

Burgstädt - Ein 14-jähriges Mädchen ist in Burgstädt Opfer einer Sex-Attacke geworden.

Die 16-Jährige war an einer Straßenbahnhaltestelle unterwegs, als die drei Männer sie ansprachen. (Symbolbild)
Die 16-Jährige war an einer Straßenbahnhaltestelle unterwegs, als die drei Männer sie ansprachen. (Symbolbild)  © 123RF

Die Jugendliche war am Samstagabend gegen 20.30 Uhr in der Dr.-Robert-Koch-Straße unterwegs. Dort begegnete ihr ein bislang unbekannter Mann, der das Mädchen begrapschte.

"Daraufhin wehrte sich die Jugendliche erfolgreich und konnte in ihre Wohnung flüchten. Zu weiteren Handlungen kam es nicht", so ein Sprecher der Polizei Chemnitz am Montag.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • etwa 1,80 Meter groß
  • kräftige Statur
  • Mitte 20 Jahre alt
  • war bekleidet mit einer dunklen Kapuzenjacke und einer dunklen Mütze
  • dunkler Teint
  • Dreitagebart

Wer kann Angaben zu dem Mann machen? Die Polizei Rochlitz nimmt unter 03737/7890 Hinweise entgegen.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0