Jetzt meldet sich auch Schlager-Star Helene Fischer zum Echo-Skandal Top Seit über zehn Jahren vermisst: Das ergab die Suche nach Georgine Top Jede Hilfe kam zu spät: 88-Jährige stirbt bei Brand in Wohnung 1.470 Skandal-Verleihung: Nächste Künstler geben Echo zurück 2.326 So schnell geht's - Einmal falsch aufgetreten und wochenlang berufsunfähig! 27.271 Anzeige
17.856

"Burkafrau" und Salafisten stören Dorffrieden

Ilmmünster - Ein 2000-Seelen-Dorf in Bayern. Im Ort lebt eine Tschetschenin, die sogenannte "Burkafrau". Seit diese jedoch von Salafisten regelmäßig Besuch bekam, lebt das Dorf in großer Angst. Sogenannte "muslimische Gefangenenhelfer" sind auch in Bayern aktiv.
Die Basilika St. Arsatius in der oberbayrischen 2000-Einwohner-Gemeinde Ilmmünster.
Die Basilika St. Arsatius in der oberbayrischen 2000-Einwohner-Gemeinde Ilmmünster.

Ilmmünster - Ein 2000-Seelen-Dorf in Bayern. Im Ort lebt eine Tschetschenin, die sogenannte "Burkafrau". Seit diese jedoch von Salafisten regelmäßig Besuch bekam, leben die Bewohner in großer Angst.

Wie der Bayrische Rundfunk (BR) berichtet, nennt man sie "die Burkafrau", weil sie in der Öffentlichkeit einen Ganzkörperschleier trägt.

Sie hat sechs Kinder, die sie vernachlässigt haben soll. Deshalb wurden alle sechs vom Jugendamt in Obhut genommen. Daraufhin hat sie offenbar Unterstützung von muslimischen Glaubensbrüdern bekommen.

Am 21. März ist der Nachbarin jener "Burkafrau" aufgefallen, dass "gegen Mittag um 12.00 Uhr gegenüber von unserer Einfahrt ein Fahrzeug hingefahren ist mit dubiosen Gestalten.

Da waren drei Männer drinnen mit Salafistenbärten. Die haben dann ständig das Haus, die Straße belegt, haben das Haus beobachtet."

Der Bayerische Verfassungsschutz bestätigte dem BR, dass sich in Ilmmünster über mehrere Tage hin Salafisten aus Bayern und anderen Bundesländern aufhielten. Manche von ihnen stammen aus dschihadistischem Milieu.

Auch auf Facebook organisieren sich immer mehr in der Gruppe: "Hilfe für muslimische Gefangene".
Auch auf Facebook organisieren sich immer mehr in der Gruppe: "Hilfe für muslimische Gefangene".

Die Männer seien bewusst nach Ilmmünster gereist, um sich sichtbar mit der Frau zu solidarisieren. Der nichtöffentliche Prozess um die Kinder wird vom Verfassungsschutz als Auslöser angesehen.

Unter den Salafisten gab es das Gerücht, die Kinder der Tschetschenin würden bei "schwulen Christen leben". Laut Bayerischem Verfassungsschutz wäre das "das maximale Feindbild der Salafisten".

Der BR zitiert den Pressesprecher des bayrischen Verfassungsschutzes Markus Schäfert. "Im konkreten Fall ist es wohl so, dass man den Fall nutzt, um eben erneut zu zeigen, dass die deutschen Behörden vermeintlich so ungerecht und diskriminierend sind gegenüber Muslimen.

Deswegen setzt man sich dann auch für eine Person ein, die zwar nicht inhaftiert ist, aber über deren Fall vor einem deutschen Gericht verhandelt wurde."

Die ganze Aktion vor Ort in Ilmmünster und vor Gericht in Pfaffenhofen sowie im Internet sei ein Beleg für die bundesweite Vernetzung der salafistischen Szene, sagt Sprecher Markus Schäfert.

Die muslimische Gefangenenhilfe

Die in Ilmmünster aufgetauchten Männer gehören offenbar zu sogenannten "muslimisches Gefangenenhelfern". Diese sind in Bayern aktiv. Über Facebook haben sie sich wahrscheinlich in der "Hilfe für muslimische Gefangene" organisiert.

Ziel der Gruppe ist es, Muslime bei Prozessen und juristischen Problemen zu unterstützen.

Seit Februar 2016 wird beispielsweise innerhalb der Facebook-Gruppe über Prozesse von Muslimen berichtet und auch zu Spenden aufgerufen.

Was ist Salafismus?

Salafismus" gilt als eine ultrakonservative Strömung innerhalb des Islams, die eine geistige Rückbesinnung auf die „Altvorderen“ anstrebt. Der Ausdruck bezeichnet auch bestimmte Lehren des sunnitischen Islams.

Alle islamistischen Terroristen des 11. September 2001, des schwersten Terroranschlages der US-Geschichte, gehörten der salafistischen Strömung an.

In Deutschland folgt eine Minderheit der Salafisten einer gewaltbereiten dschihadistischen Ideologie, die laut deutschem Verfassungsschutz mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar ist.

Fotos: Facebook, imago

19-Jähriger will Sommerwetter genießen, springt von Brücke in Fluss und stirbt 3.308 Schock! Glasscheibe löst sich von Kiez-Hochhaus und stürzt auf die Straße 2.447 Update Wärmer als am Mittelmeer: Neuer Temperaturrekord in Deutschland! 1.126 Kurioses Drogenversteck: Kinderwagen roch nach Marihuana 1.169
Feuerwehr rettet eingeklemmte Katze aus Fenster 2.077 Nach Echo-Kritik: Plattenfirma beendet Zusammenarbeit mit Farid Bang und Kollegah 2.502 Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 5.700 Anzeige "Geht gar nicht": Natascha Ochsenknecht bekommt Dickpics geschickt 1.694 Wendt-Affäre: Versagen bei NRW-Innenministerium 844 In Berlin unerwünscht: Umstrittenes Sexismus-Gedicht hängt jetzt in dieser deutschen Stadt 139 Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 150.884 Anzeige Kleinflugzeug stürzt in die Tiefe: Tote befürchtet! 1.928 Joggerin mit Stein angegriffen: 18-Jähriger legt Geständnis ab 2.065
Es wird konkret! Dürfen 16-Jährige bald Autofahren? 1.279 Lkw kracht gegen Kieslaster und wird komplett zerfetzt 2.833 YouTuber macht Obdachlosem Geschenk: Darum droht ihm jetzt der Knast 4.971 "Solidarisches Grundeinkommen" soll getestet werden 221 Spahn über Masern: "Verantwortungslos, Kinder nicht impfen zu lassen" 706 Gleich entdeckt? Dieser Künstler ist ein Meister der Tarnung 419 SEK zersiebte Audi R8: Schwer verletzter Kaufmann erneut vor Gericht 6.086 Priester verzockt über 500.000 Euro Kirchengelder beim Glücksspiel! Was droht ihm jetzt alles? 836 Kim Kardashian postet mega heißes Bild vom Strand, doch ihre Fans sehen etwas ganz anderes 8.154 Mann würgt Freundin beim Spaziergang: Nach acht Monaten Wachkoma ist sie tot 2.069 Trainer-Legende trauert: Ehefrau gestorben! 2.431 Ehefrau erkrankt an AIDS, weil ihr Mann fremdging: Ihre Reaktion ist unfassbar 6.895 Polizisten suchen mit außergewöhnlichem Post nach Teddy-Besitzer 958 Stadt Köln entfernt Armenier-Mahnmal! 209 Update Das wär's! Sitzen Pietro und Sarah Lombardi bald in der DSDS-Jury? 1.156 Integration in Deutschland: Sexualität muss mehr in den Fokus 1.397 Nach Gürtelattacke auf Israeli: Täter stellt sich der Polizei 2.110 Update Krankenkassen-Studie beweist: Männer sind Zahnarzt-Muffel! 214 Papst schaltet sich in deutschen Kirchenstreit ein 556 Kurioser Streit: Ist diese Straße nur ein "schlechter Ostfriesenwitz"? 2.002 Rekord! Bier aus dem Südwesten ist in diesem Land besonders beliebt 59 Nach Tariferhöhung: Auch Merkel bekommt mehr Geld 3.695 Aus Liebe: Verlässt Motsi Mabuse Deutschland? 2.236 Obduktion klärt auf: Lehrer (50) erschoss Tochter (19) und sich selbst 1.307 Rauch und Asche: Hier bahnt sich eine Katastrophe an 3.077 Horror-Unfall: Leopard fällt deutschen Touristen an! 2.839 Skandal-Schlachthof wegen Tierschutz wieder gesperrt! 1.002 Mann wird von Drohne mit Nägeln beschossen 2.022 Spaziergänger findet verbrannte Leiche auf Parkplatz 2.270 CDU-Generalsekretärin: "Kein türkischer Wahlkampf in Deutschland!" 705 FDP-Chef Christian Lindner (39) ist wieder Single 2.552 Ein Toter und ein Schwerverletzter: Radler stoßen frontal mit VW-Bus zusammen 1.993 Erzieher soll Jungen über 280 Mal missbraucht haben, doch seit zwei Monaten ist er auf freiem Fuß 1.076 Großes Interesse: Für neue 5-Euro-Münze stehen die Menschen Schlange 644 Update Gefahrgut-Transporter auf A9 verunglückt 5.466 Schrecklich: Jugendlicher von Bahn überrollt! 5.423 Update "Auschwitz-Vergaser": Staatsschutz ermittelt nach Angriff auf junge Flüchtlinge 2.687