GPS-Daten zeigen: Sophia L. vermutlich in Oberfranken getötet Top Bahn-Chaos zum Ferienbeginn in und um Frankfurt Neu Mann grabscht Frau an den Busen: Sexuelle Belästigung in der S-Bahn Neu Besser als 2017: "Hurricane" in Scheeßel gestartet Neu Wenn Dir diese Zeichen etwas sagen, sollten wir reden! 35.676 Anzeige
17.856

"Burkafrau" und Salafisten stören Dorffrieden

Ilmmünster - Ein 2000-Seelen-Dorf in Bayern. Im Ort lebt eine Tschetschenin, die sogenannte "Burkafrau". Seit diese jedoch von Salafisten regelmäßig Besuch bekam, lebt das Dorf in großer Angst. Sogenannte "muslimische Gefangenenhelfer" sind auch in Bayern aktiv.
Die Basilika St. Arsatius in der oberbayrischen 2000-Einwohner-Gemeinde Ilmmünster.
Die Basilika St. Arsatius in der oberbayrischen 2000-Einwohner-Gemeinde Ilmmünster.

Ilmmünster - Ein 2000-Seelen-Dorf in Bayern. Im Ort lebt eine Tschetschenin, die sogenannte "Burkafrau". Seit diese jedoch von Salafisten regelmäßig Besuch bekam, leben die Bewohner in großer Angst.

Wie der Bayrische Rundfunk (BR) berichtet, nennt man sie "die Burkafrau", weil sie in der Öffentlichkeit einen Ganzkörperschleier trägt.

Sie hat sechs Kinder, die sie vernachlässigt haben soll. Deshalb wurden alle sechs vom Jugendamt in Obhut genommen. Daraufhin hat sie offenbar Unterstützung von muslimischen Glaubensbrüdern bekommen.

Am 21. März ist der Nachbarin jener "Burkafrau" aufgefallen, dass "gegen Mittag um 12.00 Uhr gegenüber von unserer Einfahrt ein Fahrzeug hingefahren ist mit dubiosen Gestalten.

Da waren drei Männer drinnen mit Salafistenbärten. Die haben dann ständig das Haus, die Straße belegt, haben das Haus beobachtet."

Der Bayerische Verfassungsschutz bestätigte dem BR, dass sich in Ilmmünster über mehrere Tage hin Salafisten aus Bayern und anderen Bundesländern aufhielten. Manche von ihnen stammen aus dschihadistischem Milieu.

Auch auf Facebook organisieren sich immer mehr in der Gruppe: "Hilfe für muslimische Gefangene".
Auch auf Facebook organisieren sich immer mehr in der Gruppe: "Hilfe für muslimische Gefangene".

Die Männer seien bewusst nach Ilmmünster gereist, um sich sichtbar mit der Frau zu solidarisieren. Der nichtöffentliche Prozess um die Kinder wird vom Verfassungsschutz als Auslöser angesehen.

Unter den Salafisten gab es das Gerücht, die Kinder der Tschetschenin würden bei "schwulen Christen leben". Laut Bayerischem Verfassungsschutz wäre das "das maximale Feindbild der Salafisten".

Der BR zitiert den Pressesprecher des bayrischen Verfassungsschutzes Markus Schäfert. "Im konkreten Fall ist es wohl so, dass man den Fall nutzt, um eben erneut zu zeigen, dass die deutschen Behörden vermeintlich so ungerecht und diskriminierend sind gegenüber Muslimen.

Deswegen setzt man sich dann auch für eine Person ein, die zwar nicht inhaftiert ist, aber über deren Fall vor einem deutschen Gericht verhandelt wurde."

Die ganze Aktion vor Ort in Ilmmünster und vor Gericht in Pfaffenhofen sowie im Internet sei ein Beleg für die bundesweite Vernetzung der salafistischen Szene, sagt Sprecher Markus Schäfert.

Die muslimische Gefangenenhilfe

Die in Ilmmünster aufgetauchten Männer gehören offenbar zu sogenannten "muslimisches Gefangenenhelfern". Diese sind in Bayern aktiv. Über Facebook haben sie sich wahrscheinlich in der "Hilfe für muslimische Gefangene" organisiert.

Ziel der Gruppe ist es, Muslime bei Prozessen und juristischen Problemen zu unterstützen.

Seit Februar 2016 wird beispielsweise innerhalb der Facebook-Gruppe über Prozesse von Muslimen berichtet und auch zu Spenden aufgerufen.

Was ist Salafismus?

Salafismus" gilt als eine ultrakonservative Strömung innerhalb des Islams, die eine geistige Rückbesinnung auf die „Altvorderen“ anstrebt. Der Ausdruck bezeichnet auch bestimmte Lehren des sunnitischen Islams.

Alle islamistischen Terroristen des 11. September 2001, des schwersten Terroranschlages der US-Geschichte, gehörten der salafistischen Strömung an.

In Deutschland folgt eine Minderheit der Salafisten einer gewaltbereiten dschihadistischen Ideologie, die laut deutschem Verfassungsschutz mit der freiheitlichen demokratischen Grundordnung unvereinbar ist.

Fotos: Facebook, imago

Nigeria schockt Island! Argentinien bleibt am Leben Neu Ausgerechnet jetzt! Warum trifft es immer die beiden TV-Stars? Neu
Urban Gardening: Die Stadt-Gärtner sind auf dem Vormarsch Neu Schrecklich! Mann findet Leiche von Mitbewohner (45) in seinem Zimmer Neu "Unterdurchschnittliches Deutsch": So steht es um die Berliner Polizeiakademie 271 "Das System" betrogen: E-Mails belasten frühere Bremer Bamf-Chefin 1.654
Frau hört es noch summen, dann knallt es richtig 2.874 Schöne Aussicht(en)! Welche TV-Dame posiert hier am Pool? 1.620 Heidi Klum und Tom Kaulitz nehmen uns mit ins Bett 1.738 Deutschsprachiger ohne Gedächtnis aufgetaucht! Wer kennt diesen Mann? 2.472 A1-Lückenschluss: 60 Millionen Euro mehr für Haselhun und Waldgebiet 119 Tatort fliegt überraschend aus dem Programm 3.015 Mega-Patzer: Argentinien-Keeper blamiert sich und wird verspottet 1.126 Conrad Electronic Frankfurt: Drohne kaufen und 10 Prozent Rabatt sichern! 1.439 Anzeige Für diese Polizisten soll es bald eine Kennzeichnungspflicht geben 132 Ausgerechnet vorm Schweden-Spiel: DFB-Star fällt aus! 3.078 Payback-Aktion: Für jedes Deutsche Tor bekommst Du hier Extra-Punkte 18.408 Anzeige Wodka zum Frühstück: Johnny Depp dachte, er würde sterben 1.945 Nackter Mann fällt über 15-Jährige her 5.646 viele fahren in den Urlaub und vergessen das Wichtigste 9.528 Anzeige Entführungsverdacht: Mutmaßliche PKK-Anhänger festgenommen 1.276 "Ich finde es erbärmlich": Mobbing-Coach kämpft um toten Teenie 2.906 Snack im Wert von 15.000 Euro: Ratte rastet in vollem Geldautomat aus 2.155 A new star is born! Berliner Basketball-Wunderkind wechselt zu NBA-Kultclub 505 Was für eine Nachspielzeit! Späte Erlösung für Brasilien 683 50.000 Euro Strafe, Punktabzug: Doch Waldhof Mannheim will sich wehren 1.434 Knockout für das DFB-Team? Schweden peilt die Sensation an 983 Todesfall bei Maybrit Illner: Trotzdem Top-Quote bei Ersatz-Talkmaster 4.425 Gülle-Laster überschlägt sich und begräbt 22-Jährigen unter sich 2.251 Radfahrer von Baum erschlagen, jetzt soll das Land blechen 198 Ford rast auf gerader Strecke frontal gegen Baum: Fahrer sofort tot 11.002 Darum bittet die Lufthansa ihre Passagiere öffentlich um Entschuldigung 992 Verhandlungen vor Abschluss: Marvin Ducksch verlässt St. Pauli 635 Achtung! Hinter Psychiatrie-Ausstellung steckt Scientology 381 Update Ist das Frikassee Schuld? Übelkeit und Erbrechen bei 150 Kita-Kindern, auch Schüler betroffen 1.763 Streit um Drogen: Not-OP nach Messerattacke, Täter verhaftet 291 Dank neuer Datenschutzregeln: Bürger werden hellhörig 214 Rücksichtslos! Radfahrer überfährt süße Gänsefamilie 2.327 US-Streifenwagen überschlägt sich auf A4 7.746 Mutter wird am Flughafen empfangen und stirbt fast vor Lachen 7.799 91-Jährige aus Wohnung gelockt und vergewaltigt: Verdächtiger gefasst 5.354 Flüchtlings-Posting: Berliner Grünen-Chefin stinksauer auf Boris Palmer 2.265 Verblutet! Deutsche (24) stirbt bei tragischem Surf-Unfall 4.809 14-Jährige seit April vermisst: Wer weiß, wo Jessie H. steckt? 2.659 Spektakuläre Bilder: Hier gehen drei Weltkriegsbomben in die Luft 1.768 Wegen Regierungskrach: SPD bereitet sich auf Neuwahlen vor 1.502 Von diesem harmlosen Produkt könnt ihr einen Rausch bekommen 2.513 Nach Festnahme wegen möglicher Sexualdelikte: Ist der 18-Jährige schuldunfähig? 1.488 Sexy Urlaubsgrüße: Diese Badenixe zeigt gern, was sie hat 3.328 Bestialisch! Welpe in Universität zu Tode geprügelt 19.186