Stau nach Unfall auf A4: Autobahn Richtung Görlitz vollgesperrt

Burkau - Nach einem Unfall auf der A4 hat sich am Freitagnachmittag Stau auf der Autobahn gebildet. Kurzzeitig musste die A4 sogar gesperrt werden.

Feuerwehrleute reinigten die Fahrbahn.
Feuerwehrleute reinigten die Fahrbahn.  © Rocci Klein / Roccipix

Ersten Informationen zufolge krachte gegen 14.30 Uhr in Fahrtrichtung Görlitz zwischen Uhyst und Burkau eine Frau mit ihrem Fahrzeug auf einen vorausfahrenden Transporter.

Die Fahrerin wurde bei dem Unfall verletzt, musste von Rettungskräften behandelt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Auch die Feuerwehr war im Einsatz, reinigte nach der Kollision die Fahrbahn.

An der Unfallstelle musste die Autobahn deshalb für circa 30 Minuten gesperrt werden. Momentan ist der links Fahrstreifen, wo es zum Crash kam, immer noch blockiert, weshalb es sich weiterhin staut.

Der Rettungsdienst war nach dem Crash im Einsatz, kümmerte sich um eine verletzte Person.
Der Rettungsdienst war nach dem Crash im Einsatz, kümmerte sich um eine verletzte Person.  © Rocci Klein / Roccipix

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0