Fahrgäste trauen ihren Augen nicht, als sie diese Entdeckung im Bus machen

Paisley (Schottland) - Das war ein Schock für die Fahrgäste eines Linienbusses in Schottland!

Kommt ziemlich selten vor: Eine Schlange im Bus.
Kommt ziemlich selten vor: Eine Schlange im Bus.  © Screenshot/twitter

Passagiere alarmierten den Busfahrer, nachdem sie eine Schlange im Fahrzeug entdeckten. Das anderthalb Meter lange Tier schlängelte sich seelenruhig entlang des Fenstersims.

Busfahrer Mick McArthur stellte sich mutig der Aufgabe das Reptil, bei dem es sich um eine Kornnatter handelte, zu schnappen und in Sicherheit zu bringen. Glücklicherweise wurde bei der Aktion niemand verletzt.

Ein Fahrgast fotografierte den freundlichen Busfahrer dabei, wie er stolz die Tüte, in welche sich die eingefangene Natter befand, in die Kamera hielt. Die beiden Bilder postete das Busunternehmen auf seiner Twitter-Seite.

Bleibt nur noch eine Frage offen: Wie kam das exotische Tier in den Bus?

Laut der "Daily Mail" soll die Schlange einem Pärchen gehören. Während eines Streit hatten die beiden nicht bemerkt, dass das Reptil still und heimlich aus der Tasche flüchtete und eine Erkundungstour durch den Bus machte.

"Nun haben ihre Besitzer sie wieder wohlbehalten zurück. Aber ich hoffe, dass sie eine schöne Zeit hatte" scherzte McArthur.

Mehr zum Thema Tiere:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0