Frau fuhr weiter: Rentner am Busbahnhof vergessen!

Symbolbild
Symbolbild

Nürnberg/Bautzen - Diesen Ausflug wird ein Ehepaar aus Bautzen mit Sicherheit nicht mehr vergessen! Eine Frau fuhr ohne ihren Mann (81) weiter und bemerkte es nicht einmal!

Was war passiert? Die beiden befanden sich auf dem Rückweg von Sardinien nach Bautzen, als der Reisebus am Nürnberger Busbahnhof eine Pause einlegte.

Die nutzte der Mann, um die Toilette aufzusuchen. Als er wieder herauskam, war jedoch der Bus weg - in ihm saß seine Frau, die das Fehlen ihres Ehepartners nicht bemerkt hatte.

Glück für den Rentner: Nur 150 Meter entfernt vom Busbahnhof befindet sich in Nürnberg die Dienstelle der Bundespolizei. Zu der trabte der Mann leicht angesäuert.

"Ich muss wohl ein ernstes Wort mit meiner Frau reden", meinte er zu den Beamten. Die ermittelten das Busunternehmen und erreichten im Rund 30 Kilometer entfernten Schnaittach den Fahrer schließlich telefonisch.

Der drehte sofort um und sammelte den Rentner wieder ein. Über die Reaktion aller Beteiligten beim "freudigen" Wiedersehen ist nichts übermittelt. Nur, dass alle wohlbehalten in Bautzen angekommen sind.

Foto: Füssel, dpa


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0