Bushidos Ehefrau überrascht mit dieser Aussage

Berlin - Anna-Maria Ferchichi nimmt kein Blatt vor den Mund! Aktuell teilt die Ehefrau von Bushido wieder einmal gegen die ehemaligen Freunde und Partner ihres Mannes aus.

Anna-Maria und ihr Mann Bushido.
Anna-Maria und ihr Mann Bushido.  © DPA

In einer Instagram-Fragerunde will ein Follower der 37-Jährigen wissen: "Wie wichtig ist für dich die Meinung von Fler und Capi?"

Ihre Antwort braucht nicht viele Worte. "Nicht existent", lässt sie ihre Fans kurz und knapp wissen.

Doch damit nicht genug! Als sie in einer weiteren Story gefragt wird, ob Gold-Rapper Capital Bra während seiner Zusammenarbeit mit Bushido - er verließ dessen Label "Ersguterjunge" nachdem Bushido Anfang des Jahres Schutz bei der Polizei suchte - viel gekokst habe.

"Glaube die Frage erübrigt sich, wenn man ihn anguckt", schießt Anna-Maria gegen Bushidos einstigen Schützling.

Eine Antwort überrascht allerdings! Als die Schwester von Sarah Connor (39) gefragt wird, welcher Rapper, abgesehen von ihrem Mann, der sympathischste gewesen sei, der je in ihrem Haus ein- und ausging, lautet ihre Antwort "Kay".

Durchaus erstaunlich, wenn man bedenkt, dass Kay One (35) von ihrem eigenen Ehemann im 2013 erschienenen Disstrack "Leben und Tod des Kenneth Glöcker" regelrecht hingerichtet worden war.

Nach dieser Aussage lässt sich wohl nur erahnen, was Anna-Maria vom Rest der männlichen Rap-Landschaft hält.

Auf die Frage eines Fans antwortete sie so.
Auf die Frage eines Fans antwortete sie so.  © Screenshot/Instagram-Story/anna_maria_ferchichi

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0