Münchner Polizei reagiert genial auf Anfragen zur Herkunft des Messer-Stechers

Top

"Alternative Mitte" will die nette AfD sein

Neu

Warum Du in Ostwestfalen statt Pudding auch an Eis denken solltest

15.004
Anzeige

Großfahndung! Gefährlicher Straftäter aus dem Gefängnis geflohen

Neu

Aua! Wenn das Liebesspiel in einer Katastrophe endet

20.082
Anzeige
3.791

Hass-Schmierer von Twitter-Zentrale enttarnt sich selbst

Jetzt erklärte der Verfasser der Hassnachrichten, warum er es tat. #Berlin #Twitter
Shahak Shapira wollte mit seiner Aktion die Twitter-Mitarbeiter mit den schlimmsten Tweets konfrontieren.
Shahak Shapira wollte mit seiner Aktion die Twitter-Mitarbeiter mit den schlimmsten Tweets konfrontieren.

Berlin/Hamburg – Rechtsradikal, frauenfeindlich, menschenverachtend. 30 Sprüche mit derartigem Inhalt wurden im der Nacht zum Freitag vor die deutsche Twitter-Zentrale in Hamburg gesprüht. Die Mitarbeiter reagierten irritiert auf die Inhalte für der Tür ihres Arbeitgebers.

Da standen Botschaften, die zum Töten von oder zur Gewalt gegen Ausländer, Andersgläubige oder Homosexuelle aufriefen. Daneben die Botschaft: "Hey Twitter, lösch diesen Scheiß endlich." und "Bussi SS".

Am Montag outete sich der Urheber dieser Schmierereien: Hinter SS verbirgt sich der Berliner Komiker Shahak Shapira (29). In einem fünfminütigen Video erklärt er seine Gründe für die provokante Aktion.

Demnach wollte er damit ein Zeichen gegen die Umgang von Twitter mit Hass-Tweets setzen. Er habe in den vergangenen Monaten mehr als 300 derartiger Äußerungen bei Twitter angezeigt.

Derartige Aussagen fand Shapira bei Twitter und sprühte sie am Freitag vor die Unternehmenszentrale in Hamburg.
Derartige Aussagen fand Shapira bei Twitter und sprühte sie am Freitag vor die Unternehmenszentrale in Hamburg.

"Die Aussagen, die ich gemeldet habe, waren keine Beleidigungen oder satirische Aussagen, sondern absolut ernstgemeinte Gewaltandrohungen, Homophonie, Ausländerfeindlichkeit oder Holocaustleugnung. Also Dinge, die niemand sagen sollte und niemand lesen sollte", erklärt Shapira.

Doch passiert ist (fast) nichts. Er habe in sechs Monaten gerade mal neun Antworten von Twitter bekommen. In allen stand, dass die Inhalte nicht gegen die Unternehmensrichtlinien verstoßen würden. Einige andere Tweets verschwanden zwar, doch Twitter erklärte sich dazu nicht gegenüber dem Melder, obwohl dies zugesichert werde.

Aus all den von ihm gemeldeten und nicht gelöschten Hass-Tweets, wählte der 29-jährige Komiker nun 30 aus und fertigte daraus Schablonen. Mit ihnen fuhr er nach Hamburg vor die Twitter-Zentrale Deutschlands und sprühte die Botschaften auf die Straße und den Gehweg.

"Wenn Twitter mich zwingt, diesen Hass zu sehen, müssen sie es auch zu sehen bekommen", erklärte er in der Videobotschaft.

Die Mitarbeiter sollten bei ihrem morgendlichen Arbeitsweg mit den Hasskommentaren konfrontiert werden, die sie bislang ignorierten.

Auf Anfrage der Hamburger Morgenpost teilte Twitter mit, dass derzeit etwa zehnmal so viele Benutzerkonten wegen Hasskommentaren gesperrt werden, als noch vor einem Jahr.

Bis zum Montagmittag bestand die einzige Reaktion Twitters auf die Aktion von Shapira darin, die Hass-Tweets auf dem Gehweg, direkt vor der Eingangstür zu entfernen. Alle übrigen blieben stehen...

Fotos: DPA

Großeinsatz! Bewaffneter nimmt Geiseln in Bowling-Center

Neu

Experten rätseln: Was wurde hier Gefährliches gefunden?

Neu

Brutale Nazi-Attacke am Bahnhof! Mann verpasst 15-Jährigem "Bordsteinkick"

Neu

Hat ein Anwalt seine eigene Ehefrau lebendig verbrannt?

Neu

Kürbiskünstler schnitzen Gruselgemüse

Neu

Niemals klicken! Dieser Link von Euren Freunden kann das ganze Handy lahmlegen

Neu

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

14.265
Anzeige

Frauen verraten: Das sind die schlimmsten Dinge, die beim Sex passieren können

Neu

Nach Geisterfahrt und Unfallflucht Auto angezündet

Neu

Frau bestellt "Muskelkuchen", doch dann erlebt sie eine Überraschung

1.897

TAG24 sucht genau Dich!

73.126
Anzeige

Schleuser bringen rumänische Obdachlose gezielt nach Berlin

1.277

Geheimnis gelüftet: Von Hirschhausen verrät, wie man abnimmt

2.599

Halloween im Heide Park! TAG24 verlost 2x5 Freikarten!

2.972
Anzeige

Betrunkener 18-Jähriger mit Traktor auf Shopping-Tour

1.121

Gartenarbeit erledigt Paris Jackson am liebsten nackt

1.401

Gerald Butler sicher: "Ich habe Gott gesehen"

427

Shitstorm gegen "Schwiegertochter gesucht": Soll Tutti (17) jetzt Beate ersetzen?

3.799

Über dieses Twitter-Bild rätselt das ganze Netz, was genau steckt dahinter?

5.212

Dieser unglaubliche Antrag hat ein kurioses Ende

3.143

Zwei tote Fischer nach Sturm, der dritte überlebt auf wundersame Weise

1.060

Obdachloser nach Netto-Überfall in Klinik festgenommen! Jetzt bekommt er Tausende Euro

3.709

Polizei findet mehrere Drogen bei frivoler Goa-Party

93

Rotgänger wird von Taxi erfasst und in die Luft geschleudert

396

21-Jähriger will Streit schlichten und wird selbst niedergestochen

1.805

Krimineller ruft Polizei zu Facebook-Challenge auf und die steigt ein!

1.351

CDU-Politiker: "Dann wird die AFD wieder in der Bedeutungslosigkeit verschwinden"

1.418

Tausende Menschen gehen wegen AfD auf die Straße

1.801

Abgetrennter Finger und nackter Po: So kurios wird's heute in Bremen

466

Sitzt Angelina Heger bald auf der Straße?

2.224

Durch Oralsex kann Krebs im Mund entstehen!

2.388

Mann spaziert über Autobahn und wird überfahren

1.432

Ausgesetzter Hund hat vor allem Angst, außer vor diesem Kind

3.413

Kann Korn ein Szene-Getränk werden? Der neue Berentzen-Chef hofft es

412

"Jeder bu*** mit jedem": Mitarbeiterin enthüllt versaute Geheimnisse über Disneyland

8.537

Grünen-OB Palmer will härter gegen kriminelle Flüchtlinge durchgreifen

1.659

Betrunkener Bräutigam verprügelt und würgt Braut kurz nach der Trauung

4.888

Ganz alleine! Ausgebüxte Hundedame unternimmt Spritztour mit S-Bahn

973

Welche frischgebackene Mama stillt hier mit nackter Brust und goldener Ananas?

5.452

BVB-Busfahrer stimmt auf Autobahn Fußball-Hymne für Fans an

2.803

Erst kam der Heiratsantrag, dann brauchte er Geld für seine verletzte Tochter

980

Auto verunglückt, doch niemanden interessiert das

3.934

19-Jähriger will sich übergeben und stürzt von Autobahnbrücke

3.227

Fahrerin fliegt 30 Meter aus dem Wagen: War auch ein Baby an Bord?

10.561

Stehen Deutschland Giftgas-Angriffe durch IS-Terroristen bevor?

5.758

Aufräumen bis 2018! Berlin bleibt nach "Xavier" gefährliche Stadt

163

Ermordete Studentin aus Freiburg: Gericht ändert sein Vorgehen

2.980

Kurioser Unfall: Fahrer flüchtet, Unbeteiligter fährt durch Unfallstelle

3.585
Update

Wut auf den Ex! Frauen setzen nackten Mann im Wald aus

4.232

Versuchte Tötung? Mann wird im Streit vor Tram gestoßen

4.059
Update

Tödliches Unglück! Mann stirbt in Brunnenschacht

5.460

Buttersäure-Anschlag? Großeinsatz auf Kirmes!

4.240

Altes Leben? Neue Fossilienart an Gebäuden entdeckt

1.723

Belegt! Rotwein ersetzt eine Stunde Sport

5.753