Ist der Mörder der 19-jährigen Medizinstudentin Maria L. gefasst?

TOP

Auto mit vier Insassen stürzt in Elbe! Ein Toter 

TOP

Angst vor Atomunfall? NRW ordert Jodtabletten nach

NEU

Schalke ist Leipzigs bisher schwerster Gegner

NEU

Zwei Flüchtlinge auf Güterzug von Lastern überrollt

NEU
6.932

Nach Busunglück: Annaberg in tiefer Trauer

Annaberg-B./Erfurt - Die Bergstadt Annaberg trauert nach dem schrecklichen Busunglück auf der A4.
Elternsprecherin Katrin Brauer gedenkt der Opfer des Busunglücks auf der A4.
Elternsprecherin Katrin Brauer gedenkt der Opfer des Busunglücks auf der A4.

Von Doreen Grasselt

Annaberg-B./- Trauer und Entsetzen im Erzgebirge: Nach dem schrecklichen Busunglück am Freitag auf der A4 bei Erfurt verharrt die Bergstadt Annaberg in Schockstarre.

Die Evangelische Schulgemeinschaft hat einen Krisenstab und Seelsorger für die betroffenen Familien eingerichtet.

Eltern, Schüler und Angehörige haben vor der Evangelischen Schule in der Straße der Freundschaft ein Meer aus Kerzen, Blumen und Kuscheltieren aufgestellt. Hunderte Menschen kommen ins Schulgebäude, um zu trauern, zu beten und sich gegenseitig zu stützen.

Viele Schüler bleiben zitternd und tränenüberströmt am Kerzenmeer stehen, können das Unglück nicht fassen.

Die Evangelische Schulgemeinschaft in Annaberg Buchholz.
Die Evangelische Schulgemeinschaft in Annaberg Buchholz.

„Die Anteilnahme ist riesig“, sagt Schulleiter Holger Schieck (50).

„Wir werden am Sonntag darüber beraten, wie es ab Montag weitergehen soll.“ Thomas Hähnel (45), der Vorsitzende des Trägervereins, ergänzt: „Ein normaler Schulbetrieb wird nicht möglich sein.“

Beim Unfall-Drama auf der A4 sind 65 Menschen, darunter 59 Schüler aus Annaberg verletzt worden. Ein Fünfjähriger Junge, offenbar der Sohn einer Lehrerin, kam bei dem Unglück ums Leben.

Die Kinder waren auf dem Rückweg von einer 14-tägigen Sprachreise in England. Als der Busfahrer (35) bei Erfurt-Vieselbach einen LKW überholt hatte, verlor er beim Wiedereinscheren die Kontrolle über den Reisebus. Dieser rollte die Böschung hinauf, kippte um und krachte auf den Seitenstreifen der Autobahn.

„Mittlerweile haben die Angehörigen einen Großteil der Leichtverletzten wieder nach Hause gebracht“, erklärt Schieck. Die schwerverletzten Kinder werden in den Kliniken Erfurt, Jena und Weimar versorgt. Das österreichische Busunternehmen hat den Opfern Unterstützung und Anteilnahme zugesichert. „Wir versuchen alles Mögliche, um ihren Schmerz zu lindern und ihnen beizustehen“, so Geschäftsführer Erich Krautgartner.

In der Schule sind aktuell zwei Seelsorger im Einsatz. Unterstützung gibt’s von der Stadt Annaberg, der Chemnitzer Bildungsagentur und der Landeskirche. Etliche Schulpsychologen sollen in den kommenden Wochen die Trauerbewältigung übernehmen.

Sonntag wird es ab 9 Uhr einen Fürbittegottesdienst in der St. Annenkirche geben.

Vor der evangelischen Schule werden Kerzen, Blumen und Kuscheltiere zum Gedenken aufgestellt.
Vor der evangelischen Schule werden Kerzen, Blumen und Kuscheltiere zum Gedenken aufgestellt.

Fotos: Sven Gleisberg, TNN

TAG24-Interview: Olaf Schubert erklärt uns die Frauen

NEU

Unbedingt anlassen! Mit diesem Kleidungsstück kommen Frauen deutlich häufiger

3.826

Dieses irre schwere Fotorätsel treibt das Netz in den Wahnsinn

4.668

Geheime Papiere aufgetaucht: Hat die Bundeswehr schwule Soldaten bewusst diskriminiert? 

1.030

BKA veröffentlicht Zahlen: 877 Angriffe gegen Aslyunterkünfte

1.345

Fastfood-Riese lässt Essen schon bald nach Hause liefern

2.028

Justizminister: Wer Rettungskräfte angreift, soll in den Knast

1.081

Neuhaus warnt vor angeschlagenen Löwen

2.445

Opa Herwig (71) will das neue Supertalent werden

720

Eklat in Jena! Scharfer Gegenwind für Merkel

10.681

Ist diese Barbie gefährlicher als Donald Trump?

5.424

Diese vier Städte wollen Diesel-Autos verbieten

5.498

Diese Spiele könnt ihr jetzt bei Facebook zocken

665

Rundfunkrat schießt scharf gegen Burka-Sendung

3.241

Das passiert mit Frauen, die zu wenig Sex haben

15.586

Brennender Hühner-Transport mit Schneebällen gelöscht

1.814

Diese neue Schokolade soll nicht dick machen

1.516

Fast 40 Kilo abgenommen! So sieht Willi Herren nicht mehr aus

3.647

Probleme mit Sicherheitsgurten: Ford ruft 680.000 Autos zurück 

2.001

Raser baut heftigen Unfall, während er bei Facebook live ist

11.528

Wegen 40 Euro! 19-Jähriger erwürgt Mithäftling

4.769

Patientin sexuell missbraucht? Uniklinik-Arzt vor Gericht

5.864

670 Jobs weg: Endgültiges Aus für Kaufhaus Strauss

2.701

Eine Million sind betroffen! Hacker greifen Smartphones an

6.182

Eltern töten vierjährige Tochter mit Heroin und Ketamin

11.535

Finanzminister Söder steckt in Fahrstuhl fest!

1.259

Gestohlenes KZ-Tor aus Dachau in Norwegen wieder aufgetaucht?

3.491

"Jesus hat es befohlen" - Mann schlägt Freundin fast blind

2.789

Nach Scheidung! Mörtel macht erschreckendes Geständnis

13.445

Verfassungsschutz enttäuscht von Thüringer Linken

370

"Liebe deine Stadt": Poldi mit Liebeslied für seine Heimat

947

Thüringer soll online Waffen gegen Flüchtlinge verkauft haben

2.573

Freier bezahlt 100 Huren mit Falschgeld

5.023

Irre Eltern verheiraten ihre dreijährigen Zwillinge

3.646

Gefährlicher Heiratsschwindler endlich geschnappt

1.908

Betrunkener stoppt Noteinsatz mit Butterwurf

2.137

Tote bei schrecklichen Unwettern in Kolumbien 

462

Formel-1-Hammer: Weltmeister Rosberg tritt zurück

8.343

Ich kandidiere! Somuncu will Deutschlands erster türkischer Kanzler werden

5.809

Gisela May ist gestorben

3.782

Fußball-Revolution im DFB-Pokal: Ab sofort vierte Einwechslung 

1.604

Spinnt der? Mann macht Salto vor einfahrender U-Bahn

2.406

Sex-Lehrerin schlief mit Schüler und benotete ihn dafür

8.582