RTL-Team bei LEGIDA angegriffen!

Der Moment des Angriffs.
Der Moment des Angriffs.
Leipzig - Am Rande der LEGIDA-Demo am Montagabend in Leipzig kam es zu einem Angriff auf ein RTL-Team.
Dabei gingen plötzlich zehn Leute auf den Kameramann los und wollten mit Händen, Fahnen und gezieltem Gegenlicht die Sicht blockieren. Es kam zu einem Gerangel.
LEGIDA-Ordner gingen dazwischen und wurden zeitweise von den eigenen Anhängern angegangen.
Bevor die Lage eskalierte, zogen die LEGIDA-Ordner einen der Angreifer aus dem Pulk und brachten ihn zur Polizei.
Kameramann Uwe Nitsche (51) zu MOPO24: "Wir hatten gerade den Redner auf der Bühne aufgenommen, als man begann, Lügenpresse zu rufen. Das wurde auch direkt auf uns bezogen, auf das Kamerateam von RTL. Darauf hin wurden wir attacktiert und angegriffen, das war schon ziemlich massiv."
Das RTL-Team, insgesamt drei Leute und ein eigener Security-Mann, setzte nach dem Zwischenfall die Arbeit fort - unter zusätzlicher Bewachung von LEGIDA-Ordnern.
Kameramann Uwe Nitsche (51, li.) und sein Team arbeiteten weiter.
Kameramann Uwe Nitsche (51, li.) und sein Team arbeiteten weiter.

MOPO24 twittert hier von der LEGIDA-Demo:

Vor der Demo gab's einen Buttersäure-Anschlag

Die Feuerwehr neutralisierte die Sauerei in der Unterführung.
Die Feuerwehr neutralisierte die Sauerei in der Unterführung.

Leipzig - Am Montagabend mussten die Feuerwehr und Polizei zum Fußgängertunnel am Hotel "Astoria" anrücken. In der Unterführung stank es bestialisch.

In dem Tunnel war Buttersäure versprüht worden. Die Feuerwehr neutralisiert die stinkende Flüssigkeit.

Die Fußgängerunterführung ist Teil der abgesicherten Strecke zu der LEGIDA-Demo. Durch sie sollten die von außerhalb kommenden Demonstranten vom Hauptbahnhof zum Versammlungsort (Richard-Wagner-Platz) geleitet werden.

Inwiefern diese jetzt noch als Weg genutzt werden kann, ist noch nicht klar.

UPDATE 18:55 Uhr: Der Durchgang ist freigegeben. Etwa 200 Teilnehmer von LEGIDA wurden vom Bahnhof durch den Tunnel zum Versammlungsort gebracht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0