BVB ist noch nicht fertig! Kommen Barca-Juwel und Fenerbahce-Top-Talent?

Dortmund - Borussia Dortmund ist auf dem Transfermarkt noch nicht fertig! Der BVB soll nach der spektakulären Verpflichtung von Mats Hummels (30) vom FC Bayern München (TAG24 berichtete) an drei großen Talenten interessiert sein.

Anssumane Fati gilt in Spanien als "Wunderkind". Doch sein Vertrag beim FC Barcelona läuft aus. Davon könnte der BVB profitieren und sich ein Riesentalent für eine kleine Ausbildungsentschädigung sichern.
Anssumane Fati gilt in Spanien als "Wunderkind". Doch sein Vertrag beim FC Barcelona läuft aus. Davon könnte der BVB profitieren und sich ein Riesentalent für eine kleine Ausbildungsentschädigung sichern.  © imago images / PA Images

Laut dem "Daily Record" jagen die Schwarz-Gelben Anssumane Fati (16), ein Ausnahmetalent des FC Barcelona.

Dem Bericht zufolge soll Dortmund dem Offensivjuwel bereits Angebote unterbreitet haben.

Kein Wunder. Denn der pfeilschnelle und dribbelstarke Linksaußen machte in der Youth League mit starken Leistungen und einer auffälligen sowie mutigen Spielweise auf sich aufmerksam: In neun Begegnungen traf er viermal und bereitete drei weitere Buden direkt vor.

Er hatte großen Anteil daran, dass Barca bis ins Finale des Elitewettbewerbs kam. Dort trumpfte Fati groß auf und erzielte beide Tore in der regulären Spielzeit. Dennoch setzte es am Ende eine unglückliche 6:7-Niederlage nach Elfmeterschießen gegen den FC Chelsea.

Auf dem Weg dorthin wurde unter anderem auch der Goldene Jahrgang von Hertha BSC im Achtelfinale aus dem Weg geräumt (3:0).

Der Vertrag von Fati, der im afrikanischen Guinea-Bissau geboren wurde, aber auch einen spanischen Pass hat, läuft Ende Juni aus. Er wäre damit ablösefrei zu haben, nur eine kleine Ausbildungsentschädigung müsste gezahlt werden. Deshalb sollen auch die englischen Klubs Manchester United und Newcastle United sowie die französischen Vereine AS Monaco und OGC Nizza um den Youngster werben.

Große Konkurrenz für den BVB, der mit einer Verpflichtung Fatis den nächsten Transfercoup landen würde.

Kommt auch Eljif Elmas von Fenerbahce Istanbul für Shinji Kagawa zu Borussia Dortmund?

Eljif Elmas (oben) spielte bei Fenerbahce Istanbul und soll deshalb das Interesse des BVB geweckt haben.
Eljif Elmas (oben) spielte bei Fenerbahce Istanbul und soll deshalb das Interesse des BVB geweckt haben.  © DPA

Ein weiteres Top-Talent könnte mit Eljif Elmas (19) von Fenerbahce Istanbul nach Dortmund wechseln. Laut türkischen Medienberichten wie von "Fotospor" plant Fener ein Tauschgeschäft mit dem BVB.

Shinji Kagawa (30), der von den Schwarz-Gelben in der abgelaufenen Rückrunde an den Stadtrivalen Besiktas ausgeliehen wurde, soll bei Fener auf dem Zettel stehen.

Besiktas kann sich Kagawa zumindest Stand jetzt nämlich nicht leisten, weil für Adem Ljajic bereits 6,5 Millionen Euro ausgegeben wurden und das Gehalt des Japaners das begrenzte Budget übersteigen würde.

Fener hätte dagegen ein Tauschgeschäft mit dem elffachen nordmazedonischen Nationalspieler Elmas anzubieten, der in der abgelaufenen Saison trotz seines jungen Alters schon in wettbewerbsübergreifend 40 Spielen für den Traditionsverein zum Einsatz kam, in denen der zentrale Mittelfeldmann vier Tore erzielte.

Er überzeugte in der türkischen Süper Lig mit seiner Technik, Dynamik und Spielübersicht, weshalb nicht nur Dortmund, sondern auch der SSC Neapel, Manchester City, Tottenham Hotspur, Atletico Madrid und Inter Mailand um den Rohdiamanten werben sollen. Zu halten wird er bei den gelben Kanarienvögeln kaum sein, weil Fener kommende Saison nicht international spielt.

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0