BVB obenauf! Klopp kann gegen seinen Ex-Club nicht mehr gewinnen!

Indianapolis - Beim BVB läuft es wie geschmiert! Im dritten Testspiel gelang den Borussen der dritte Sieg. Diesmal zog der FC Liverpool mit Ex-Trainer Jürgen Klopp den Kürzeren.

Jürgen Klopp (Mitte) zog gegen Dortmund erneut den Kürzeren.
Jürgen Klopp (Mitte) zog gegen Dortmund erneut den Kürzeren.  © Tim Vizer / DPA

Den Dortmundern glückte durch Paco Alcácer ein Blitzstart. Bereits in der dritte Minute netzte der Goalgetter aus circa sechs Metern ein. Nach dem Ausgleich von Harry Wilson (35.) ging es mit einem Unentschieden in die Kabinen.

Nach dem Seitenwechsel trafen Thomas Delaney (53.) aus Nahdistanz und Jacob Bruun Larsen (58.), der von Höhe des Elfmeterpunkts ein Tor erzielte.

Der Anschluss von Rhian Brewster (75.) stellte bei knackigen 30 Grad Celsius Außentemperatur den Spielstand nicht mehr auf den Kopf.

Bereits vor gut einem Jahr behielt der BVB gegen den FC Liverpool im belgischen Charleroi mit 3:1 die Oberhand. Auch diesmal musste sich der englische Vize-Meister und Champions-League-Gewinner geschlagen geben.

Die Dortmunder knüpften im Notre Dame Stadium in Indianapolis an die gute Vorstellung gegen die Seattle Sounders an, wo den Westfalen ein 3:1-Erfolg gelang.

Als Belohnung für den sechstägigen USA-Aufenthalt wurde im Burger-Restaurant bestellt. Pommes, Burger und Shakes kamen ungeachtet sämtlicher Ernährungsvorgaben auf den Tisch und wurden von den hungrigen Kickern genüsslich verspeist.

Der Neu-Dortmunder Nico Schulz (rechts) gegen den Liverpool-Kicker Curtis Jones.
Der Neu-Dortmunder Nico Schulz (rechts) gegen den Liverpool-Kicker Curtis Jones.  © Michael Caterina/South Bend Tribune/AP/dpa

Die Dortmunder Tore im Video

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0