BVB-Wunderstürmer Haaland für Champions League nominiert

Dortmund - Erling Haaland (19) und Emre Can (26) sind dabei! Nach Abschluss der Wintertransferphase haben die 16 Achtelfinalisten der Champions League ihren Kader für die K.o.-Runde bei der UEFA eingereicht. So auch Borussia Dortmund.

Natürlich hat es auch Erling Haaland auf die Kaderliste des BVB geschafft.
Natürlich hat es auch Erling Haaland auf die Kaderliste des BVB geschafft.  © Guido Kirchner/dpa

Seit der vergangen Saison ist es möglich, dass im Winter auch bis zu drei Spieler nachnominiert werden dürfen, die in der aktuellen Spielzeit bereits für ein anderes Team international auf dem Platz standen.

Davon profitiert Wunderstürmer Erling Haaland, der genauso wie der bisher von Juventus Turin nicht berücksichtigte Emre Can auf die 25-köpfige Liste rückt.

Den dritten freigewordenen Platz nimmt nach den Abgängen von Julian Weigl, Paco Alcacer und Jacob Brunn Larsen der vierte Torhüter Luca Unbehaun ein.

Weiter nicht im Champions-League-Kader ist hingegen Jadon Sancho. Der Engländer steht wie schon in der Hinrunde auf der sogenannten B-Liste.

Auf ihr befinden sich Spieler, die nach dem 1. Januar 1998 geboren wurden und mindestens die vergangenen zwei Spielzeiten bei ihrem aktuellen Klub verbracht haben.

Durch diese kleine "Trickserei" ist es dem BVB möglich, einen weiteren Platz im 25-Mann-Kader an einen Spieler zu vergeben, der diese Kriterien nicht erfüllt.

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0