BVB-Wechsel im Doppelpack? Verlassen Dortmund zwei Abwehrspieler?

Dortmund - Schlägt die US Sassuolo Calcio doppelt beim BVB zu? Nicht nur der Wechsel von Jeremy Toljan (24) soll kurz bevorstehen, nun sei der Klub von Kevin-Prince Boateng (32) auch noch an Ömer Toprak (29) dran!

Ömer Toprak ist bei Borussia Dortmund nach der Verpflichtung von Mats Hummels hintendran.
Ömer Toprak ist bei Borussia Dortmund nach der Verpflichtung von Mats Hummels hintendran.  © DPA

Das berichtet der italienische Transferexperte Gianluca Di Marzio. Ihm zufolge bearbeiten die Verantwortlichen der Unione Sportiva Sassuolo Toprak, um ihn von einem Wechsel in die Serie A zu überzeugen.

Der 27-fache türkische Nationalspieler (zwei Tore) ist nach dem Transfer von Mats Hummels (30) zu den Schwarz-Gelben nämlich der erste Streichkandidat in der üppig besetzten Defensive.

Bislang schreckte sein fürstliches Jahresgehalt von fünf Millionen Euro andere Vereine ab, was auch damit zu tun hatte, dass Toprak selten wirklich gut spielte und das Preis-Leistungs-Verhältnis deshalb nicht stimmte.

Deshalb und weil er außerdem auch noch verletzt ausfiel, kam er in der Vorsaison nur auf vierzehn Einsätze und 740 Minuten Spielzeit.

Der Innenverteidiger, der auf 227 Bundesliga-Begegnungen zurückblicken kann, sagte im "Kicker", dass er seinen bis 2021 laufenden Vertrag nicht auflösen wolle: "Mats Hummels ist ein Weltklassespieler, aber ich will um meine Chance kämpfen" (TAG24 berichtete).

Nun gebe es aber bereits konkrete Gespräche zwischen Toprak und den US-Verantwortlichen.

US Sassuolo Calcio an Ömer Toprak als Ersatz für Merih Demiral dran

Ömer Toprak (r.) soll sich bereits in konkreten Gesprächen mit US Sassuolo Calcio befinden.
Ömer Toprak (r.) soll sich bereits in konkreten Gesprächen mit US Sassuolo Calcio befinden.  © DPA

Denn der Tabellenelfte der Saison 2018/19 braucht im Abwehrzentrum noch einen Routinier. Bislang stehen vor allem viele junge Spieler zur Verfügung, von denen noch einige ausgeliehen werden sollen.

Und erst vor sechs Tagen schnappte sich Juventus Turin den aktuellen türkischen Nationalspieler Merih Demiral (21), den Sassuolo erst in der Rückrunde von Alanyaspor ausgeliehen hatte.

US zog die Kaufoption (9,25 Millionen Euro) und verkaufte ihn nun für 18 Millionen Euro an Juve weiter und hat deshalb finanziellen Spielraum.

Beim BVB stehen inklusive Toprak aktuell sechs Innenverteidiger unter Vertrag.

Dazu kommt noch Julian Weigl (23), der ebenfalls auf dieser Position spielen kann, was die Chancen auf regelmäßige Einsätze für den früheren Freiburger noch geringer werden lässt.

Ob Toprak nur verliehen wird oder er direkt fest von Sassuolo verpflichtet wird, ist noch nicht bekannt.

Doch mit ihm und Toljan könnte Dortmund seinen aufgeblähten Kader (aktuell 36 Spieler) ein wenig entschlacken.

Mehr zum Thema Borussia Dortmund:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0