Zwei BVB-Kicker vor Absprung! Kommt Technikgott aus den Niederlanden?

Dortmund - Shinji Kagawa (29) vor dem Absprung! Der langjährige BVB-Star, der unter Coach Lucien Favre nur noch eine untergeordnete Rolle spielt, steht vor einem Wechsel nach Frankreich.

Im Duell mit seinem zukünftigen Verein? In der Champions League spielte Shinji Kagawa (r.) bereits mit dem BVB gegen den AS Monaco.
Im Duell mit seinem zukünftigen Verein? In der Champions League spielte Shinji Kagawa (r.) bereits mit dem BVB gegen den AS Monaco.  © DPA

In der Hinrunde kam er nur in vier Spielen bei der ersten Mannschaft zum Einsatz und stand lediglich 204 Minuten auf dem Platz - zu wenig für den 95-fachen japanischen Nationalspieler!

Eigentlich war sein Ziel die spanische LaLiga, doch es gab kein Angebot für Kagawa, der nun in die französische Ligue 1 auszuweichen scheint, um endlich wieder regelmäßig zu spielen und die Freude am Fußball wiederzufinden.

Er wird übereinstimmenden Gerüchten zufolge wohl den AS Monaco verstärken, der in dieser Saison nur ein Ziel hat: irgendwie doch noch den Klassenerhalt zu schaffen.

Dafür müsste das Chaos im Verein allerdings langsam mal beseitigt werden.

Am 11. Oktober wurde Trainer Leonardo Jardim entlassen und durch Weltstar Thierry Henry ersetzt. Der wiederum wurde bereits am 24. Januar wieder freigestellt - und durch seinen Vorgänger Jardim abgelöst!

In der Winterpause wurde der 19. der ersten französischen Liga bereits mit fünf Spielern wie Naldo (FC Schalke 04) und Cesc Fabregas (FC Chelsea) verstärkt. Nun soll mit Kagawa der nächste Top-Kicker folgen.

Kracher: Ziyech zum BVB?

Verstärkt er den BVB noch im Winter: Ajax Amsterdams Edeltechniker Hakim Ziyech, hier in der Champions League im Einsatz gegen den FC Bayern München.
Verstärkt er den BVB noch im Winter: Ajax Amsterdams Edeltechniker Hakim Ziyech, hier in der Champions League im Einsatz gegen den FC Bayern München.  © DPA

Außerdem soll auch Jeremy Toljan den BVB verlassen. Laut der Daily Mail steht der Außenverteidiger, der in Dortmund nie wirklich ankam, auf dem Zettel von Celtic Glasgow und darf die Schwarz-Gelben wohl noch in diesem Winter verlassen.

Auf der Zugangsseite könnte es dem Vernehmen nach noch einen Transferkracher geben.

Der BVB will Ajax Amsterdams Spielmacher Hakim Ziyech laut France Football noch in dieser Transferperiode holen.

Vom Interesse der Dortmunder am marokkanischen Nationalspieler hatte TAG24 bereits berichtet.

Der 22-fache marokkanische Nationalspieler spielt eine überragende Saison: In 16 Partien in der niederländischen Eredivisie traf der technisch versierte, schnelle und dribbelstarke Mittelfeldmann elf Mal und bereitete neun weitere Treffer direkt vor.

Mit seinen herausragenden spielerischen Fähigkeiten wäre er definitiv auch für Dortmund eine Verstärkung. Doch der BVB müsste tief für den Mann in die Tasche greifen, der einen geschätzten Marktwert von 35 Millionen Euro hat.

Zwar werden immer wieder Gerüchte laut, dass Ziyech gehen will, doch Ajax möchte seinen Denker und Lenker nicht gehen lassen. Fortsetzung folgt.

Mehr zum Thema 1. Bundesliga:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0