Volle Straßen, überfüllte S-Bahn? Reaktionen und Bilder des BVG-Streiks! 739
Demontage! FC Bayern schießt Schalke ab und rückt RB Leipzig auf die Pelle Top
"Indymedia"-Demo randalierte durch Leipzig: Sechs Polizisten verletzt, eine Festnahme Top Update
Sie haben beim Möbelkauf 3-fach gespart. Am Sonntag könnt Ihr das auch 1.841 Anzeige
SEK-Einsatz in Rot am See: Polizei nimmt Mann fest Top Update
739

Volle Straßen, überfüllte S-Bahn? Reaktionen und Bilder des BVG-Streiks!

Der Berliner Innenverkehr platzt aus allen Nähten

Der Berliner Innenverkehr platzt aus allen Nähten.

Berlin - Bei den Berliner Verkehrsbetrieben (BVG) hat am Montagmorgen ein ganztägiger Warnstreik begonnen. U-Bahnen und Straßenbahnen in der Hauptstadt fahren nicht, auch die meisten Busse bleiben stehen.

Pünktlich um drei Uhr begann der Streik der BVG.
Pünktlich um drei Uhr begann der Streik der BVG.

"Der Warnstreik hat wie geplant um 3 Uhr begonnen", sagte Verdi-Verhandlungsführer Jeremy Arndt am frühen Morgen. Gestreikt werden soll laut Gewerkschaft den ganzen Tag. S-Bahnen und Regionalzüge fahren aber wie gewohnt.

Am frühen Montagmorgen waren die S-Bahnen und die Regionalzüge trotz des Warnstreiks nicht überfüllt. "Das Fahrgastaufkommen ist zur Zeit im normalen erwartbaren Bereich", sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn, die in Berlin die S-Bahn betreibt.

Die S-Bahn wollte zusätzliche Fahrten anbieten. Es gebe keine Auffälligkeiten im Vergleich zu anderen Werktagen. Gefragt waren Taxis. Leszek Nadolski, Innungsvorsitzender des Berliner Taxigewerbes, berichtete im rbb-Inforadio, dass rund 5000 Taxis im Einsatz seien.

Die BVG-Beschäftigten kämpfen um mehr Geld und bessere Arbeitszeiten. Die Tarifverhandlungen waren auch in der jüngsten Runde am vergangenen Donnerstag ohne Ergebnis geblieben. Die BVG kritisierte, Verdi trage den Konflikt auf dem Rücken der Fahrgäste aus. Die Gewerkschaft betonte jedoch, da der Ausstand schon am Donnerstag angekündigt wurde, hätten sich die Kunden vorbereiten können.

Beim ersten Warnstreik Mitte Februar hatte Verdi die BVG acht Stunden lang lahm gelegt, auch danach gab es Einschränkungen. Anfang März legten dann die Busfahrer für einen ganzen Tag die Arbeit nieder.

Dauerstau im Berliner Straßenverkehr!

"Bitte ruft den Blechlawinen in #Berlin beim vorbeifahren laut zu: 'Mit dem 🚲 wärst du schon da!'", schrieb ein Nutzer auf Twitter, der den heutigen Berliner Straßenverkehr passend zusammenfasst.

Der Arbeitsweg, der sonst in 30 Minuten absolviert werden würde, brauchen die Hauptstädter heute über mehrere Stunden. Während die DPA von leeren S-Bahnen berichtet, erleben einige Berliner das komplette Gegenteil.

Ein Fahrgast twittert: "Leute, die trotz #BVGStreik ihr Fahrrad mit in die überfüllte @SBahnBerlin schleppen ... 🤦🏼‍♂️"

Am frühen Morgen müssen Autofahrer Geduld mitbringen.
Am frühen Morgen müssen Autofahrer Geduld mitbringen.

Update, 10 Uhr - BVG-Streik trendet auf Twitter

Blöder Zufall?! Am 01. April treffen April-Scherze auf den Unmut der Berliner Bürger. Der Hashtag #BVGstreik trendet derzeit und liest sich wie ein Tagebuch des Straßenverkehrs.

Neben zahlreichen Bildern aus überfüllten S-Bahnen und Straßen twittern einige Nutzer schöne Bilder ihrer Arbeitswege. Die Sonne lässt den Verkehrsstress ein wenig verblassen. Trotz der problematischen Wege zur Arbeit, Flughafen, usw. solidarisieren sich die meisten User mit den streikenden Arbeitskräften der BVG.

Eine Userin resümiert: "Noch nie morgens so viele Autos und Fahrräder im Verkehr gesehen. Das reinste Chaos. Nichts zeigt besser, wie wichtig und wertvoll ein gut funktionierender #Nahverkehr für eine Stadt ist."

Autobahn gleicht einer Völkerwanderschaft: Weg zum Flughafen wird zum Horror!

3,1 Kilometer, 38 Minuten Fußweg - Passagiere, die vom Flughafen Tegel in die Innenstadt wollen müssen einen abenteuerlichen Weg auf sich nehmen. Die Stadt versinkt im Verkehrschaos! Twitter-User berichten über Menschen, die vor lauter Panik ihre Taxis auf den proppenvollen Autobahnen verließen, um zum Tegeler Flughafen zu laufen.

Update, 12.30 Uhr - Tarifverhandlungen werden wohl Donnerstag fortgesetzt

Stillstand am Weddinger Busbahnhof.
Stillstand am Weddinger Busbahnhof.

Die Tarifverhandlungen für die Berliner Verkehrsbetriebe (BVG) sollen nach Gewerkschaftsangaben an diesem Donnerstag fortgesetzt werden.

Diesen Termin hätten die Arbeitgeber angeboten, sagte Verdi-Verhandlungsführer Jeremy Arndt am Montag im RBB-Inforadio. "Wir sind weiter verhandlungs- und einigungsbereit." Arndt forderte aber weiteres Entgegenkommen der Gegenseite.

Am Montagmorgen hatte der dritte Warnstreik bei dem Landesunternehmen begonnen. Die BVG-Beschäftigten kämpfen um mehr Geld und bessere Arbeitszeiten.

Das jüngste Angebot des Kommunalen Arbeitgeberverbands für die 14.500 Beschäftigten hatte Verdi abgelehnt. Arndt sprach von Taschenspielertricks.

Update, 14.20 Uhr - Berliner bemängeln geringe Fahrrad-Infrastruktur!

Neben den zahlreichen Stau-Sitzern und streikenden BVG-Mitarbeitern entpuppen sich die vielen Fahrradfahrer als großer Gewinner des Berliner Verkehr-Battles. Generell fallen die vielen Menschen in den sozialen Medien auf, die den sonnigen Arbeitstag mit ihrem Drahtesel bewältigen. An Tagen wie diesen zeigen sich auch einige infrastrukturelle Missstände in der Hauptstadt auf, wie ein User empfindet.

Update, 17 Uhr: Lage am Flughafen Tegel entspannt sich

Nachdem sich gegen Nachmittag wieder extreme Staus in der ganzen Stadt gebildet hatten, entspannt sich der Verkehr in der Umgebung des Flughafen Tegels allmählich.

"#STAU noch auf dem Tegeler Weg mit +20 Min, auf dem Saatwinkler Damm aktuell +15 Min und rund um den Kurt-Schumacher-Platz mit bis zu +20 Min", heißt es in einem Tweet der Verkehrsinformationszentrale Berlin.

Fotos: DPA

Wir suchen neue Kollegen in Hannover und Umgebung 2.051 Anzeige
Das Coronavirus hat Europa erreicht: Alle News rund um die mysteriöse Krankheit Top
Laura Müller und Michael Wendler bekommen 'ne eigene Show Top
Dieses Dresdner Unternehmen sucht neue Mitarbeiter 9.422 Anzeige
Skandal-Auftritt in Kitzbühel: Sido spielt die Hitler-Karte und läuft Sturm gegen das Publikum Top
Torwart Markus Schubert leitet Schalke-Debakel in München mit Riesen-Patzer ein! 8.274
Darum lohnt sich ein Einstieg in diesem Unternehmen besonders! 27.008 Anzeige
Ausgesetzte Hündin zieht verzweifelt Käfig mit Welpen mit 5.824
Madonna-Konzert kurzfristig abgesagt 1.472
RB Leipzigs Serie gerissen! Tabellenführer verliert bei Angstgegner Frankfurt 1.365
Klaus Gjasula stellt schmeichelhaften Bundesliga-Rekord ein 1.034
Angefrorene Kätzchen mit heißem Kaffee gerettet 30.671
Greenpeace nimmt mit Protestaktion billiges Fleisch ins Visier 606
Ross Antony bei Riverboat: "Ich habe stundenlang geweint!" 2.724
DSDS-Kandidatin strippt breitbeinig im TV und bekommt fette Quittung! 2.791
Energie Cottbus reagiert auf Moser-Abgang und holt Union-Legende Jan Glinker! 1.203
Helge Schneider lebte früher in Armut: "Ging im Schlafanzug zur Arbeit" 1.056
Frau warnt mit Horror-Fotos vor dem Fingernagel kauen 13.943
Frau lässt sich Burger liefern und wirft ihn gleich wieder weg 11.411
Frau rennt verwirrt umher: Polizei findet drei tote Kinder! 8.379
Lack und Leder bei DSDS: Zu viel für Dieter Bohlen! 2.260
Bauarbeiter blickt aus Gulli und wird von Auto getötet 4.578
FC Bayern: Nübel als echte Gefahr für Neuer? "Bester Torhüter, den die Welt je hatte" 774
Erling Haaland: Wer soll diesen BVB-Wunderstürmer noch stoppen? 935
Bombenalarm an Tankstelle: Als die Einsatzkräfte eintreffen, machen sie überraschenden Fund 2.405
Nach Trauerfeier für Jan Fedder (†64): So denkt Til Schweiger über seine Beerdigung 7.833
Nach Liebeserklärung auf Instagram: Cathy Hummels schickt digitale Umarmung an Markus Söder 1.496
Jetzt ist es amtlich: Dani Olmo wechselt zu RB Leipzig! 944
Hatte Penis-Protzer Ennesto eine Affäre mit Danni Büchner? Jetzt spricht er endlich Klartext! 33.646
Sohn bekommt schlechte Englisch-Note, da rastet dieser Vater aus 8.389
Dschungelcamp-König von 2011: Peer Kusmagk hat wichtige Botschaft 1.840
Deutsche Skifahrerin rutscht in Tirol aus Sessellift und fällt meterweit in die Tiefe 4.486
Darum haben wir Probleme mit stehenden Rolltreppen 1.329
Panda-Zwillinge im Zoo Berlin haben Spitznamen aus kuriosem Grund 637
Paar hat gerade Sex, als plötzlich ihr Ex-Freund im Zimmer steht 7.282
Schwer verletzter Vater rettet Frau und Tochter (6) aus brennender Wohnung 733
Fahrerin konnte nicht mehr stoppen: Junge (8) von Auto erfasst und schwer verletzt 313
Darum lachen alle über das Logo von Donald Trumps neuer Weltraum-Armee 2.937
Meerschweinchen bei Eiseskälte vor Altglascontainer entsorgt 4.031
Zwei Mustangs krachen wegen eines Streifenwagens ineinander 6.800
Billie Eilish hatte Selbstmordgedanken: "In Berlin dachte ich darüber nach!" 2.647
Nach Dschungelcamp-Aus: Warum Raúl Richter im RTL-Busch nicht zündete 2.403
DHL-Fahrer nannte ihn "Puffgänger", dann flogen die Fäuste 12.507
Rot am See: Haftbefehl wegen sechsfachen Mordes gegen 26-Jährigen erlassen 3.670 Update
Thomas Müller schwärmt vom Dortmunder Jadon Sancho 637
Warum Komiker Jürgen von der Lippe Probleme mit Selfies hat 1.386
Hund macht seit einem Jahr jeden Abend dasselbe, um an Futter zu kommen 9.534
Winter deutlich zu mild: Wissenschaftler befürchten Folgen für Insekten und Allergiker 2.625
Lucia lässt alle Hüllen fallen: Von Schamhaar keine Spur 13.319
Sarrazin gegen SPD: Schlussgong nach Partei-Rauswurf noch nicht erklungen 449