Schluss bei Let's Dance! Barbara Meier fliegt nach Schicksalsschlag raus Top Zwei Deutsche bei Busunglück im Urlaub getötet Top Nur noch heute: Playstation-VR-Brille für 169 statt 249 Euro! Anzeige Na, toll! Ab 2021 könnte Fernsehen richtig teuer werden Top
666

„Café Prag“ - Erneuter Umbau des traditionellen Cafés

Dresden - Nur zwei Jahre nach dem teuren Umbau des "Café Prag", wird es nun erneut verändert und bekommt neue Mieter. Unter anderem ein Casino!
Zum wiederholten Mal soll das Café Prag umgebaut werden.
Zum wiederholten Mal soll das Café Prag umgebaut werden.

Dresden – Das im Jahre 1956 eröffnete „Café Prag“ am Altmark in Dresden wird, nur zwei Jahre nach seinem neun Millionen Euro teuren Umbau in eine Markthalle, erneut verändert und bekommt neue Mieter. Neben einer neuen Filiale der Restaurantkette Aposto im Erdgeschoss wird der erste und zweite Stock des historischen Gebäudes nun für die Sächsische Spielbank hergerichtet. Das Casino zieht aus den bisherigen Räumlichkeiten in der Prager Straße um in den modernen Glasanbau des Café Prag.

Am 20. Dezember dieses Jahres feiert das historische Café Prag am Altmark in Dresden seinen 60. Geburtstag. Seit dem Jahre 1956 haben die Räume des ursprünglich als Varieté und klassisches Café eröffneten Gebäudes diverse Mieter, Geschäfte und Händler kommen und gehen sehen.

Das frühere „Cafe Prag“ wurde 1956 eröffnet und galt als legendäres Café in Dresden.
Das frühere „Cafe Prag“ wurde 1956 eröffnet und galt als legendäres Café in Dresden.

Mit dem Einzug der Sächsischen Spielbank in den ersten und zweiten Stock des modernen Glasanbaus wird nun erneut ein neues Kapitel aufgeschlagen. Der Umzug erfolgt aus der Prager Straße und soll voraussichtlich im August/September dieses Jahres erfolgen. Im Erdgeschoss wird das Café Prag ebenfalls umgebaut, damit eine Filiale der Restaurantkette Aposto für seine knapp 300 Sitzplätze genügend Platz vorfindet.

Die Berühmtheit der traditionellen Markthalle ist historisch bedingt. Neben Tanzabenden und regelmäßigen Veranstaltungen stach das Café durch hochwertige Gastronomie hervor und wurde schnell zu einer sehr beliebten Destination der Stadt. Bekannte Künstler und Sänger traten regelmäßig in der DDR im Café Prag auf. Nach der deutschen Einheit wurde das Haus kurzzeitig geschlossen. Im Jahre 1991 zog ein italienisches Restaurant in den Gebäudekomplex ein und versorgte die Gäste unter dem Namen „Balducci’s Café Prag“ viele Jahre mit Pizza und Pasta.

2007 folgte das Aus und das durch seine schöne Optik geprägte und für seine zauberhaften Säulen im Eingangsbereich bekannte Café Prag stand mehrere Jahre leer, bis in den Jahren 2012 und 2013 ein neun Millionen Euro teurer Umbau inklusive einer 3000 qm großen Erweiterung des Gebäudes in Auftrag gegeben wurde. Das Café Prag wurde zu einer Markthalle umfunktioniert, in der ein Panorama-Café im verglasten Turm, eine Kulturbühne, eine Galerie und zahlreiche Händler und Stände ihr neues Zuhause fanden. Nach nur zwei Jahren scheint das Konzept der Markthalle aber nicht erfolgreich genug.

Nun erfolgt der erneute Umbau des ersten und zweiten Stocks zum Casino. Der Umzug aus der Prager Straße ist nicht nur dem auslaufenden Mietvertrag geschuldet. Ein „modernes, ansprechendes Ambiente“, wie der Geschäftsführer der Sächsischen Spielbanken, Siegfried Schenek (58), betonte, spielt ebenso eine Rolle. Ein gläserner, runder Fahrstuhl führt die Besucher aus dem Erdgeschoss zum Eingang des Casinos. Circa 100 Spielautomaten erwarten die Gäste. Ein Casino-Experte von onlinecasinosdeutschland.com bewertet die Spielelandschaft wie folgt: „Ein vielfältiges Spielangebot über Bingo, Poker und Roulette darf im schönen Osten ebenso erwartet werden wie moderne Spielautomaten und elektronisches Roulette, High-End-Glücksspiel sozusagen im klassischen Design.“

Verwirrgarten der Glückspielgesetze

Die Aufwertung und Verschönerung von Casinos wie im Fall der Sächsischen Spielbank im Café Prag ist bei einem Blick auf die Entwicklung des Glücksspielverhaltens in Deutschland nur allzu verständlich. Grundsätzlich steigt die Beliebtheit von Glücksspielen jährlich an und das trotz aller Versuche der Politik, das Glücksspiel in Deutschland zu blockieren. Die Bekämpfung der Wett- und Glücksspielsucht liege in den Händen der staatlichen Verantwortung, so die Begründung für die staatliche Monopolisierung der deutschen Glücksspielbranche in der Vergangenheit. Darüber hinaus stellen aber auch die lukrativen Einnahmen gewiss einen Faktor dar, die das halbherzige Durchgreifen der Politik erklären.

Fotos: Norbert Neumann, Ekaterina Pokrovsky – 322443527 / Shutterstock.com

Komiker Markus Maria Profitlich hat unheilbare Krankheit Neu Drama auf dem Rückweg vom Abi-Feier! Schüler von Regionalbahn überrollt Neu
Russisches Kriegsschiff im Ärmelkanal abgefangen Neu Stimmung brodelt! Hier geht die Angst um, weil die Polizei nachts Asylbewerber abholt Neu Grausames Blutbad in Chemnitz: Mann sticht Bekannte nieder Neu Motorradfahrer rutscht in den Gegenverkehr und stirbt Neu So viele nutzen umstrittenen Freikarten-Deal für "Mein Kampf"-Inszenierung Neu 2 Milliarden Euro Schaden wegen Sperrung der Rheintalbahn Neu "Mit gutem Bauchgefühl": Kerber und Görges kämpfen ums Finale Neu Einmal umgeknickt und das war's mit der Modelkarriere! 27.816 Anzeige Top-Chance! So werdet Ihr ein Teil von "In aller Freundschaft" Neu Neuer Job: Wird Lukas Podolski bald Botschafter? Neu Internes Leck: Ärger beim 1. FC Köln um Anfang-Verpflichtung Neu Weil sie immer öfter angegriffen werden: Hier streiken jetzt die Schiris Neu Kurz und Schmerzlos: Jetzt brauchst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben! 7.675 Anzeige Nach antisemitischer Attacke: "Berlin trägt Kippa" bekommt prominente Unterstützung Neu GZSZ-Fans empört: Bommels Asche im Klo entsorgt Neu Hast Du Lust, bei uns mitzumachen? 151.101 Anzeige Nach MeToo-Verdachtsfall: Semperoper-Tänzer klagt gegen Kündigung Neu Risse in Atomkraftwerk: Gegner wollen Anzeigen erstatten Neu Fußgänger in Krefeld angefahren und getötet 157 Sie überzeugte Guido Maria! Karo ist Darmstadts "Shopping Queen" 145 TAG24 vor Ort in Ostritz: So lief der Anreisetag beim Neonazi-Festival 7.707 Mit 28 Jahren! Star-DJ Avicii ist tot 35.594 Millionen-Schaden: Student soll 1500 Autos zerkratzt haben! 3.311 Lehrerinnen bald mit Kopftuch? Das sagt Berlins Bürgermeister 676 Grausamer Fund: Hat ein Mann die eigene Mutter tot geschlagen? 1.661 Flixtrain wächst und fährt bald in diese Metropole 4.111 David Copperfield muss größten Trick verraten, und der ist sowas von simpel 8.361 Schreck am Jungfernstieg! Mädchen zwischen Schiff und Mauer eingequetscht 3.077 Let's Dance lässt bei Iris Mareike Steen die Pfunde purzeln 4.057 Massenweise Drogen und Waffen: SEK schnappt Dealer 254 BER-Anwohner wenden sich an Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte! 419 Machen Schmerzmittel schwul? 2.143 Darum ist "Let's Dance" heute 45 Minuten kürzer 8.127 Horror-Unfall in eigenem Garten: Student in Loch lebendig begraben 3.681 Seniorendrama: Tödlicher Verkehrsunfall in Leverkusen 313 Was dieser Mann mit einem Hochdruckreiniger anstellt, ist unglaublich! 4.559 Reststrafe von Ex-RAF-Terroristin Verena Becker erlassen 871 Dresdner Star-Dirigent gibt Echo zurück 1.863 Was macht Daniela Katzenberger mit dem XXL-BH am Hintern? 1.050 20 Tonnen Fisch auf Acker gekippt 3.255 Datenschutz-Skandal: Muss Facebook 300.000 Euro an Hamburg zahlen? 397 Während Strip-Show: Tourist bricht in Nackt-Club tot zusammen 2.222 Seit über zehn Jahren vermisst: Suche nach Georgine beendet 3.663 Biker kracht als Geisterfahrer gegen Toyota: Fahrer schwer verletzt 630 Transformator ausgefallen! Zwischenfall in Atomkraftwerk 2.659 33 Mal Sohn und Nichte missbraucht - Mittäter guckte per Skype zu! 1.524 Was treibt diese Frau mit Joko und Schweighöfer? 690 Mann irrt blutend und schreiend in der Stadt umher 2.767 Sorge um einbeinigen Storch: Hat er eine Überlebens-Chance? 941