Kunden sind geschockt, als sie sehen, was in ihrem Supermarkt ist

Australien - Da staunten Besucher eines Supermarktes in Australien nicht schlecht, als plötzlich in einem Regal eine Schlange ihr Unwesen trieb.

Die Schlange machte es sich am Brot-Regal bequem.
Die Schlange machte es sich am Brot-Regal bequem.  © Screenshot/Facebook/Cairns Snake Catcher

So geschehen jetzt in Cains, im Bundesstaat Queensland. "Wenn das einzige, was im Brotregal übrig bleibt, eine mürrische Braune Nachtbaumnatter ist, dann weiß man, dass Nord-Queensland eine feuchte Saison hat", schreibt die Facebook-Seite "Cains Snake Catcher".

Dass den Kunden da nicht ganz wohl bei der Sache ist, ist verständlich, denn die Braune Nachtbaumnatter ist giftig.

Weil es dort gerade sehr nass und feucht ist, suchen sich viele Schnecken Unterschlupf in trockenen Gebieten. In diesem Falle eben ein Supermarkt.

Anwohner sollten sich also auch nicht wundern, wenn die Tiere künftig in ihren Büros oder Wohnungen auftauchen. Wie die "Snake Catcher" weiter schreiben, sind neben der Braunen Nachtbaumnatter auch Pythons auf ihrer derzeitigen Fang-Liste.

Anwohnern wird deshalb empfohlen Fenster und Türen immer geschlossen zu halten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0