Mutter lag tot und halbnackt im Garten: Jetzt ist das Rätsel um ihren Tod gelöst

Die Ehefrau und Mutter führte ein erotisches Doppelleben.
Die Ehefrau und Mutter führte ein erotisches Doppelleben.  © Twitter/Screenshots/kittykatwest75

Calera (Alabama) - Was passierte mit Kathleen W. (42) in der US-Stadt Calera? Am 13. Januar fand eine 19-jährige Zeugin die Mutter fast nackt und blutüberströmt (TAG24 berichtete) in ihrem Garten liegen.

Zunächst kam dadurch heraus, dass die 42-Jährige ein Dopelleben geführt hatte. Behauptete sie auf Facebook Vollzeit-Hausfrau und -Mutter zu sein, kam nun heraus, dass sie nachts zu Kitty Kat wurde.

Sie veröffentlichte erotische Fotos unter diesem Pseudonym auf Instagram und Twitter. Teilweise nahm sie für ihre Nacktbilder auch Geld.

Doch eine Frage war nach dem Mord an Kathleen W. vollkommen offen: Wer war ihr Mörder? Nun gab die Polizei bekannt, das ihr Ehemann Jeff W. (44) sie am 12. Januar mit einer Absinth-Flasche erschlagen hat.

Der Täter wurde am Donnerstag festgenommen und sitzt derzeit im Shelby County Gefängnis. Im Nachhinein sagte der Polizeichef Sean Lemley am Donnerstag, dass der Ehemann von Kathleen W. von Anfang an der Hauptverdächtige gewesen sei.

Nun wartet der 44-Jährige auf seinen Prozess, berichtet "AL".

Titelfoto: Facebook/Screenshots


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0