Mutter liegt tot und halbnackt im Garten! Dann kommt ihr Doppelleben heraus

Auch auf Facebook zeigte sich Kathleen W. teilweise recht "offen".
Auch auf Facebook zeigte sich Kathleen W. teilweise recht "offen".  © Facebook/Screenshots

Calera (Alabama) - Mit einem blutverschmierten Kopf und nur einem Sport-BH bekleidet, lag Kathleen W. (42) in der US-Stadt Calera, in ihrem Garten, als ein Nachbar sie fand. Geschockt rief er die Polizei, doch jede Hilfe kam für die Mutter zu spät.

Schnell fanden die Beamten heraus, dass die verheiratete Frau ein Doppelleben geführt haben muss. Auf ihrer Facebook-Seite schrieb Kathleen W. in der Rubrik Infos: "Vollzeit-Frau & Mutter".

Doch dann kam heraus, dass die 42-jährige weit mehr als das war. So hatte sie auf Instagram und Twitter Profile unter dem Pseudonym Kitty Kat.

Dort zeigte sich Kathleen W. sehr freizügig. Außerdem nannte sie sich in ihrer Instagram-Bio "Exhibitionistin" und bot ein Bezahlabo für 16 Dollar an. Dann konnten die User noch intimere Bilder sehen.

Die Ehefrau und Mutter führte ein erotisches Doppelleben.
Die Ehefrau und Mutter führte ein erotisches Doppelleben.  © Twitter/Screenshots/kittykatwest75

Davon gab es auf Instagram immerhin 50.000. Laut der Nachrichtenseite "AL", wollte sich ihre Familie bis heute nicht zu den Enthüllungen äußern.

Lediglich Kathleen W.s Mutter Nancy M. gab eine öffentliche Erklärung ab. Demnach sei sie geschockt von der Negativität, die nach dem Mord über ihre Tochter verbreitet wurde. Kathleen W. sei eine liebevolle Mutter und Ehefrau gewesen.

Über den Mord, der bereits am 13. Januar geschah, ist derzeit wenig bekannt. Die Polizei nahm seitdem weder einen Verdächtigen fest, noch wurde die genaue Todesursache veröffentlicht.

Außerdem ist unklar, wer genau alles von Kathleen W.s Doppelleben wusste. Ihre Profile sind jedoch alle noch online.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0