Prozess um Cannabis-Mega-Plantage beginnt mit Geständnis 202
Nach Einigung mit Putin: Erdogan droht weiter mit Krieg Neu
Til Schweiger ledert gegen Tatort-Fall: Augsburger Puppenkiste schaltet sich ein! Neu
Nur 2 Tage! Hier gibt's den neuen Dyson-Sauger satte 150 Euro günstiger! 1.696 Anzeige
Zwei Frauen sollen auf schlafenden Mann eingeschlagen haben, dann wird er erstickt Neu
202

Prozess um Cannabis-Mega-Plantage beginnt mit Geständnis

Landgericht Frankfurt: Angeklagte räumen Taten ein

Der Prozess um eine Cannabis-Großplantage in Frankfurt ist mit einem Geständnis eröffnet worden.

Frankfurt - Mit umfassenden Geständnissen der beiden Angeklagten hat am Montag vor dem Landgericht Frankfurt der Prozess um eine Cannabis-Großplantage in einem Abbruchhaus begonnen.

Ingesamt hatten die Männer 2400 Pflanzen versorgt. (Symbolbild)
Ingesamt hatten die Männer 2400 Pflanzen versorgt. (Symbolbild)

Die beiden 45 und 48 Jahre alten Männer räumten vor Gericht ein, für die Betreuung der mehr als 2400 Pflanzen umfassenden Plantage verantwortlich gewesen und diese etwa mit Dünger und Wasser versorgt zu haben.

Für ihre Dienste hätten sie monatlich 1000 Euro Lohn von den Hinterleuten erhalten. Die eigentlichen Betreiber sind Gericht und Staatsanwaltschaft allerdings bisher nicht bekannt.

Nachbarn des bis zum geplanten Abbruch zwischenvermieteten Hauses hatten die Polizei benachrichtigt, nachdem die Pflanzenzucht bis auf die Straße gerochen hatte.

Als die Beamten schließlich am Haus ankamen, sollen die beiden Männer gerade wieder mit dem Wässern der beschäftigt gewesen sein. Weil sie außer dem Abbruchhaus keinen festen Wohnsitz vorzuweisen hatten, kamen sie in Untersuchungshaft.

Von den Hinterleuten sollen die Männer in ihrer Heimat Serbien für die Fahrt nach Deutschland angeworben worden sein. Erst vor Ort sei ihnen dabei klar geworden, dass sie in der illegalen Plantage beschäftigt werden sollten. Wegen der umfassenden Geständnisse dürfte sich das ursprünglich bis Anfang Dezember terminierte Verfahren verkürzen.

Die Wirtschaftsstrafkammer stellte den Männern Haftstrafen von höchstens drei Jahren in Aussicht. Geringere Strafen seien aufgrund der großen Menge nicht denkbar, so die Staatsanwaltschaft. Die beschlagnahmen Pflanzen hätten einen Reinertrag von rund 60 Kilogramm Marihuana ergeben.

Die Männer gestanden ihre Taten am Landgericht Frankfurt. (Symbolbild)
Die Männer gestanden ihre Taten am Landgericht Frankfurt. (Symbolbild)

Fotos: DPA

Elf starke Gründe, warum Ihr die Tage unbedingt zu SATURN müsst! 6.108 Anzeige
Gruppenvergewaltigung Freiburg: Polizei gibt Einblicke in Ermittlungen Neu
Männer locken Bekannten in Wald, stechen auf ihn ein und lassen ihn zum Sterben zurück Neu
Diese Uni hebt Eure Karriere auf das nächste Level 2.647 Anzeige
Bayern-Sieg gegen Piräus: Karl-Heinz Rummenigge poltert, Lucas Hernández droht langer Ausfall Neu
Leiche in Potsdam ist wohl vermisste Britney (†15): Es sind Fragen offen! Neu
Bis Samstag bekommt Ihr bei MediaMarkt Notebooks super günstig 2.337 Anzeige
Ende der Toten Hosen absehbar? Campino: "Wir sind Realisten" Neu
Gericht schickt drei "Loverboys" in den Knast Neu
Dieses E-Auto bekommt Ihr schon ab 159 Euro im Monat! Aber nicht mehr lange... 1.777 Anzeige
Bekommt Deutschland bald einen Weltraum-Bahnhof? Neu
Influencerin Jana Heinisch mit tränenreichem Abschied von ihrem Hengst Neu
Uni wird für Vorlesung von AfD-Gründer Lucke zum Hochsicherheits-Trakt Neu
Dieses Mega-Event wird zur neuen TOP-Adresse für Gaming-Fans 4.644 Anzeige
Sexy Playmate in bizarrem Halloween-Look: Das steckt dahinter Neu
Nadine Klein erteilt "Bachelor in Paradise" knallharte Abfuhr! Neu
Rockantenne Hamburg verlost Tickets für dieses Konzert! 1.280 Anzeige
GZSZ: Emotionaler Abschied! Verlässt Leon Berlin für immer? Neu
Ultrabrutale Superhelden: Netflix lässt neue Horror-Serie "Sterbliche" vom Stapel Neu
Ab sofort: Großer Ausverkauf bei Medimax Barmbek wegen Schließung 7.437 Anzeige
Brachialer "Terminator: Dark Fate" beginnt mit heftigem Schock für Fans! Neu
Frau kauft schwarze Hose und fühlt sich an Klebestreifen erinnert Neu
"Conchita Wurst hat mich genervt": Tom Neuwirth geht seinen Weg Neu
Ist das süüüß! Hündin und Küken sind beste Freunde! Neu
Einbrecher wirft Hund aus dem Fenster Neu
Merino-Schaf Chris ist tot! Weltrekord-Wollknäuel weilt nicht mehr unter uns Neu
Sensation! Giftschlange mit zwei Köpfen entdeckt Neu
Sexy Kurven im Doppelpack: Hat Devin eine neue beste Freundin? Neu
Dieser Hund ist Stammgast im Stadion Neu
FC Bayern zittert sich in Piräus zum Sieg: Sorge um Hernandez 1.496
Steffen folgt auf Hakan: Jenny Frankhauser ist wieder vom Markt! 2.899
Brexit-Niederlage: Boris Johnson muss um weitere Verlängerung bitten 409
Ältester Mann Deutschlands mit 114 Jahren verstorben 4.497
Nach bundesweitem Skandal: NPD-Ortsvorsteher in Hessen abgewählt 931
Vermummte Piräus-Hools attackieren Bayern-Fans: Randale bei Nachwuchs-Spiel! 5.846 Update
Geflüchtete Mörderin soll jahrelang unerkannt in Wuppertal gewohnt haben 2.567
Mega-Aussetzer nach 13 (!) Sekunden: Keeper sorgt nach Blackout für Rot-Rekord! 5.052
Angler entdeckt Leiche im Potsdamer Hafenbecken: Ist es die vermisste 15-Jährige? 4.106 Update
An steiler Klippe gefangen: Doch dieser Hund ist ein echter Glückspilz! 2.052
"Würdet ihr es tun?": Plant Sara Kulka, auszuwandern? 1.120
Meghan Markle im Interview den Tränen nah: Bereut sie die Ehe mit Harry? 4.031
Rückruf: Kinderschuhe von Kik können der Gesundheit schaden 501
GZSZ: Schwere Entscheidung für Nina! Bricht sie Robert das Herz? 11.796
Diese gerettete Hündin überrascht ihre Tierpfleger mit einem süßem Trick! 4.292
Rentner fährt Dackel tot und haut einfach ab 1.671
"Muschi"-Ausraster: So hoch ist die Strafe für VfB-Kicker Holger Badstuber 2.568 Update
Während ihres Urlaubs: Weißspitzenhai reißt Touristin beide Hände ab 2.832
Kommt bald der Zwangsdienst bei der Freiwilligen Feuerwehr? 6.813
800 Millionen Lichtjahre entfernt: Deutsches Röntgenteleskop liefert erste Bilder 1.434
Knorr-Standort steht vor dem Aus: Hunderte Arbeiter fürchten um ihre Jobs 3.447
Warum wurde dieser Hund mit grünem Fell geboren? 1.584
Trump nennt Amtsenthebungs-Verfahren "Lynchmord" 626