Heiße Knutschshow mit ihrem Tom: Geht Heidi Klum damit zu weit?

Capri - Erst präsentierte uns Heidi Klum ganz ungeniert ihren nackten Hintern (TAG24 berichtete). Jetzt legt die 45-Jährige nach und liefert mit ihrem Toyboy-Freund Tom Kaulitz eine Knutschshow, die sich gewaschen hat.

Heidi Klum stellt ihre Liebe zu Tom Kaulitz gerne öffentlich zur Schau.
Heidi Klum stellt ihre Liebe zu Tom Kaulitz gerne öffentlich zur Schau.  © DPA

In einem Video, das Klum an diesem Montag auf ihrem Instagram-Account teilte, vergnügt sie sich mit einem Mann in der Blauen Grotte auf Capri. Auch wenn die Lichtverhältnisse es nicht ganz erkennen lassen, dürfte es sich bei ihrem Knutschpartner um Tom Kaulitz handeln.

Mit ihm und dessen Zwillingsbruder Bill urlaubt Klum gerade in Italien. Das Dreiergespann scheint die gemeinsame Zeit zu genießen. Sowohl die GNTM-Jurorin als auch der Tokio-Hotel-Frontmann teilten entsprechende Schnappschüsse auf ihren Instagram-Kanälen.

Tom Kaulitz hält sich damit ja vornehm zurück. Dass dennoch kein intimer Moment verpasst wird, dafür sorgt schon seine Heidi. Mit ihrem neuesten Video setzt die 45-Jährige der Liebesshow die vorläufige Krone auf. Ihre Fans sind angesichts von so viel Zeigefreudigkeit allerdings gespalten.

Viele finden, dass Klum damit zu weit geht. "Oh mein Gott, was denken die armen Kinder", fragt eine Userin mit Blick auf den Nachwuchs der Vierfachmama. Andere unterstellen ihr Geltungsdrang: "Muss man alles vermarkten..." oder "Aufmerksamkeit um jeden Preis" ist da zu lesen.

Doch Heidi Klum hat auch ihre Fürsprecher. "Wunderschön und romantisch", schreibt etwa ein Follower in den Kommentaren. Und ein weiterer ermutigt sie: "Mach weiter so. Ist eurer Leben. Hauptsache, ihr habt Spaß."

Fest steht: Nicht nur ihre Beziehung zum 17 Jahre jüngeren Tom, sondern auch die Art und Weise, wie Klum diese öffentlich auslebt, polarisiert. Am Ende kommt es aber vor allem darauf an, dass die beiden damit glücklich sind.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0