Neue Airline startet am Flughafen Halle/Leipzig

Leipzig/Frankfurt am Main - Mit der CarcoLogic Germany (CLG) soll eine neue Frachtfluggesellschaft am Flughafen Leipzig/Halle ihre Geschäftstätigkeit aufnehmen.

Der Airline fehlt nur noch das nötige Luftfrachtbetreiberzeugnis.
Der Airline fehlt nur noch das nötige Luftfrachtbetreiberzeugnis.  © DPA/ Jan Woitas

Das Unternehmen geht davon aus, dass es die dafür erforderliche Luftfrachtbetreiberzeugnis (AOC) vom Luftfahrt-Bundesamt bald erhält, sagte Geschäftsführer Ulrich Ogiermann am Mittwoch bei einer Veranstaltung des Aircargo Club Deutschland (ACD) in Frankfurt am Main.

Die CargoLogic solle sich auf Express-Transporte im Zuge des Online-Booms konzentrieren, den Standort Sachsen stärken und Jobs in Deutschland bieten.

Die Airline ist laut Ogiermann eine hundertprozentige Tochter der britischen Cargologic Holding Ltd., operiert unabhängig mit europäischem Managementteam für Kunden innerhalb Europas. Für ACD-Präsident Christopher W. Stoller ist im E-Commerce ein bedeutender Wachstumsmotor in der Luftfrachtbranche. "Es ist darum wichtig, dass die Branche sich auf das wachsende Express-Geschäft einstellt."

Leipzig/Halle habe im ersten Halbjahr im Expressgeschäft um rund 0,5 Prozent zugelegt.

Der Standort Sachsen soll im Bereich Express-Transporte noch verstärkt werden.
Der Standort Sachsen soll im Bereich Express-Transporte noch verstärkt werden.  © Peter Endig/dpa

Mehr zum Thema Leipzig Lokal:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0