Carmen Geiss hat in Köln viel zu tun: Arbeits-Besuch mit Pizza und Kölsch

Köln - Carmen Geiss (53) war mal wieder in der Heimat. Aber nicht, um hier den Karnevals-Beginn zu feiern, sondern um zu arbeiten.

Carmen zu Gast in en Büros der "Geiss TV GmbH": Erst Arbeit (r.), dann das Vergnügen (li.).
Carmen zu Gast in en Büros der "Geiss TV GmbH": Erst Arbeit (r.), dann das Vergnügen (li.).  © Carmen Geiss/Instagram

"Heute bei der Arbeit. Freut Euch auf geile Folgen!!! Ein großes Lob an den Schnitt!!!", schreibt Carmen zu den Fotos, die sie auf Instagram postete.

Denn die Bilder zeigen sie in den Büros der "Geiss TV GmbH", wo gerade die Folgen der nächsten Staffel "Die Geissens" geschnitten werden.

Und Carmen ist, wie man sieht, schwer beteiligt an der Fertigstellung der Folgen in der Geiss-eigenen Produktionsfirma.

Neben der Arbeit am Schneideplatz lässt man es sich am Rudolfplatz, hier hat die "Geiss TV GmbH" ihren Sitz, aber auch gerne mal gut gehen.

Denn zur Pause wurde beim Italiener eine Großbestellung mit reichlich Pizza und Lasagne aufgegeben. Dazu gibt's selbstverständlich ein leckeres Kölsch - wenn man schon mal da ist.

"Hallo Carmen, kannst du verraten, wie du Pizza isst und schlank bleibst?", fragt dann auch ein weiblicher Fan, da man Carmen figur-mäßig den Spaß an Bier und Pizza definitiv nicht ansieht. Aber dafür wird dann wahrscheinlich in den kommenden Tagen wieder doppelt auf die "schlanke Linie" geachtet.

Die Sache mit Davinas 14. Geburtstag

In der neuen "Die Geissens"-Folge am Montag feierte Davina ihren 14. Geburtstag. Das ist allerdings schon eineinhalb Jahre her.
In der neuen "Die Geissens"-Folge am Montag feierte Davina ihren 14. Geburtstag. Das ist allerdings schon eineinhalb Jahre her.  © RTL II

Ein bisschen verwirrt sind dann einige Geissens-Fans aber doch. "Wie weit zurück seit ihr mit dem Dreh? Jetzt war der 14. Geburtstag, aber sie ist doch schon 16 jetzt", will eine Anhängerin nicht ganz zu unrecht von Carmen wissen.

Denn in der neuen Folge von "Die Geissens" am vergangenen Montag (12. November) war der 14. Geburtstag von Tochter Davina das Thema.

"Nein, die ist erst 15", korrigiert dann auch Carmen gleich. Dennoch liegt der 14. Geburtstag ihrer Ältesten (30. Mai 2017) schon etwas länger zurück.

Aber klar: Es dauert eben immer etwas, bis die Folgen es vom Dreh bis in den finalen Schnitt geschafft haben. Da kann eben schon mal gut ein Jahr vergehen.

Carmens viele Fans finden das aber nicht schlimm. "Tolle Folgen, auch wenn sie etwas älter sind. Ihr seit zum Glück immer noch die selben. Bitte weiter so! Danke.🤗", lobt ein Follower.

Titelfoto: Carmen Geiss/Instagram

Mehr zum Thema Die Geissens:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0