Carolin Kebekus in XXL: So viel "PussyTerror TV" gab's noch nie!

Köln - Das wird ein Fest für alle Kebekus- und "PussyTerror TV"-Fans! Gleich acht neue Folgen der WDR-Show aus dem Studio in Köln-Mülheim werden ab 30. Mai 2019 immer donnerstags um 22.45 Uhr im Ersten zu sehen sein.

Carolin Kebekus kann's kaum erwarten, mit den "PussyTerror TV"-Kollegen ins Studio zu gehen.
Carolin Kebekus kann's kaum erwarten, mit den "PussyTerror TV"-Kollegen ins Studio zu gehen.  © WDR/Frank Dicks

Natürlich sind auch in dieser Staffel wieder bekannte, kultige Kebekus-Figuren wie Veronika Rodcke und "Rebecca & Larissa" mit dabei.

Außerdem gibt's neue Clips mit Bärbel ("Besser baschteln mit Bärbel").

Und auch musikalisch sollen sich laut WDR die Kebekus-Fans auf einiges gefasst machen.

Karin Kuhn, Leiterin des Programmbereichs Unterhaltung, Familie und Kinder im WDR Fernsehen sagt: "Ich freue mich ganz besonders, dass wir weiterhin mit der großartigen Carolin Kebekus zusammenarbeiten. Sie hat Haltung, sie hat Herz und ihr Humor ist bissig, aber nie verbissen."

Mit Recht sei Kebekus "für ihre eindrucksvolle Vielseitigkeit" sechsmal in Folge mit dem Deutschen Comedypreis als beste Komikerin ausgezeichnet worden.

Carolin Kebekus freut sich auf's Studio in Köln-Mülheim

Kebekus selbst sagte, sie fühle sich im TV-Studio in Köln-Mülheim mittlerweile wie im eigenen Wohnzimmer und freue sich darauf, mit dem WDR so viele Sendungen wie noch nie produzieren.

"Mit Sängerin Lena und Michael Kessler haben auch schon fantastische Gäste zugesagt. Außerdem kann ich's kaum erwarten, mit Martina Hill neue Folgen für 'Rebecca & Larissa', das intellektuellste Damen-Duo Deutschlands, zu drehen", hat der Comedy-Star im WDR-Interview beste Laune.

Titelfoto: WDR/Frank Dicks

Mehr zum Thema TV & Shows:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0