Carsharing Out!? Kleine Miet-Roller erobern die Herzen der Großstädter

Bedeutet der Vormarsch der E-Roller das zukünftige Aus für Carsharing?
Bedeutet der Vormarsch der E-Roller das zukünftige Aus für Carsharing?  © DPA

Berlin - Sie sind klein, wendig und stehen bald an jeder erdenklichen Straßenecke. Elektro-Roller erleben einen Boom und in Berlin geht man mit der Nachfrage und baut die Flotte dementsprechend weiter aus.

Die Firma Coup, eine Tochter des Bosch-Konzerns, reibt sich die Hände. Ihre Flotte erweist sich wachsender Beliebtheit. Jeder will Elektro-Roller fahren, zum Leidwesen großer Carsharing-Anbieter wie Car2Go oder DriveNow. Sicherlich reichen die Kapazitäten von Coup noch nicht ganz aus, die Big Player in Berlin auszustechen, aber man ist auf einem sehr guten Weg.

Im Sommer 2016 startete Coup mit 200 E-Rollern des taiwanischen Herstellers Gogoro. Inzwischen sind es 800 Fahrzeuge, in Kürze sollen es 1000 sein, wie Sprecherin Julia Grothe sagte.

Das Start-up Emmy erhöhte die Anzahl seiner Mietroller mit Elektromotor kürzlich auf 350 Stück, in diesem Sommer sollen noch weitere Roller dazu kommen.

Beide Firmen expandieren zudem in andere Städte. Coup geht im Sommer nach Paris und stellt dort zunächst 600 Roller auf. Ob nächstes Jahr noch eine deutsche Stadt dazu kommt, werde geprüft. Emmy nahm am Pfingstwochenende in Hamburg den Betrieb auf. Eine weitere deutsche Großstadt solle demnächst folgen, kündigte Valerian Seither, einer der drei Firmengründer, an.

In Frage kommen wohl München oder Köln. Ebenso wie in Hamburg kann man dort bereits herkömmliche Motoroller mit Benzinantrieb leihen.

Schnell von A nach B und dabei ke3inen Gedanken an Staus verschwenden - klingt zu schön, um wahr zu sein. Die kleinen Roller flitzen mit flotten 45 Stundenkilometer durch die Stadt und trotzen (eigentlich) jeder Verkehrslage. Dort wo ein Auto scheitert, gewinnt der Roller an Attraktivität - bequem an- und abmelden per App.

Sie sind so schön spontan und können fast überall abgestellt werden. Klare Vorteile gegenüber vergleichbare Carsharing-Angebote. Das ist den Berlinern nicht entgangen.
Sie sind so schön spontan und können fast überall abgestellt werden. Klare Vorteile gegenüber vergleichbare Carsharing-Angebote. Das ist den Berlinern nicht entgangen.  © DPA

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0