Kölner wird vermisst: Wo ist Carsten B. (47) ?

Köln - Seit dem 27. Juni ist er Kölner Carsten André Beckmann verschwunden. Die Polizei Köln bittet nun öffentlich um Hilfe bei der Suche.

Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem Kölner.
Mit diesem Foto sucht die Polizei nach dem Kölner.  © Polizei Köln

Wie die Polizei mitteilte, wurde der vermisste Kölner das letzte Mal am 27. Juni in Eindhoven gesehen.

Sein BMW wurde von niederländischen Polizeibeamten am 2. Juli in Heel/Limburg.

Alle bisherigen Versuche, Kontakt zu Carsten aufzunehmen, sind laut Polizei gescheitert.

Nach aktuellen Hinweise geht die Polizei von einer erheblichen Selbstgefährdung des Vermissten aus.

Der 47-Jährige wird wie folgt beschrieben:

  • Er ist etwa 1,75 Meter groß,
  • hat eine athletische Statur und lange braune Haare.
  • Er trägt einen Oberlippen- und Kinnbart.
  • Einzelheiten zu seiner Bekleidung sind nicht bekannt.

Wer hat den Vermissten gesehen oder kann Angaben zu seinem Aufenthaltsort machen?

Hinweise zu dem Gesuchten sind an das Kriminalkommissariat 62, unter der Telefonnummer 0221 229-0 oder per E-Mail an poststelle.koeln@polizei.nrw.de zu richten.

Polizeibeamte bei der Vermisstensuche. (Symbolbild)
Polizeibeamte bei der Vermisstensuche. (Symbolbild)  © DPA

Titelfoto: Polizei Köln

Mehr zum Thema Köln Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0