100.000 Euro! Für ihren großen Traum geht sie gerne anschaffen

Victoria Guardiola (27) hat 100.000 Euro in ihr Aussehen gesteckt.
Victoria Guardiola (27) hat 100.000 Euro in ihr Aussehen gesteckt.

Castellon - Vor zehn Jahren hat sich das Leben von Victoria Guardiola (27) komplett verändert. Denn bis zu ihrem 17. Lebensjahr war die Blondine Victor - und fühlte sich in ihrem Körper komplett unwohl.

Was dann begann, war eine Odyssee aus Operationen und Hormonbehandlungen. 2010 bekam die Spanierin dann eine Vagina. Die Kosten? Rund 14.000 Euro.

Um die zusammenzubekommen hatte sie einen drastischen Entschluss gefällt. Sie bot Männern Sex gegen Geld an. Nun arbeitet sie schon seit sieben Jahren als Hure und finanziert sich damit ihr Aussehen.

"So habe ich rund 100.000 Euro verdient, die ich komplett für Schönheits-Operationen ausgegeben habe", erzählt die Blondine dem Daily Record.

"Ich fühle mich gut dabei, als Prostituierte zu arbeiten", so Victoria weiter. "Ein normaler Job wäre einfach nichts für mich".

Obwohl ihr puppen-artiger Look eigentlich nicht gewollt war, ist die 27-Jährige stolz auf ihr neues Ich, nennt sich bei Instagram Tranny Doll.

Ihren Eltern gefällt das neue künstliche Aussehen ihres ehemaligen Sohnes zwar überhaupt nicht, doch Victoria findet: "Es sind meine Eltern, sie müssen mich lieben".


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0