Männergruppe vergewaltigt Teenagerin: Später bekommt sie eine Nachricht von einem der Täter

Catania (Italien) - Auf Sizilien wurde ein Au-pair-Mädchen (19) von drei Männern vergewaltigt, berichtet "Ansa". Einen Tag später sendete einer der Täter der Amerikanerin ein Video und stellte ihr eine unfassbare Frage: Ob sie sich am Abend wieder treffen wollten!

Die Frage von einem der Täter war unfassbar (Symbolbild).
Die Frage von einem der Täter war unfassbar (Symbolbild).  © 123RF

Laut "Daily Mail" wurde die 19-Jährige auf einem Parkplatz in der Statdt Catania vergewaltigt, nachdem sie von den drei Männern aus einer Bar gelockt worden war. Roberto M. (20), Salvatore C. (19) und Agatino S. (19) nahmen zu dem Opfer Kontakt auf, als es am 15. März allein in einer Bar in der Via Teatro Massimo saß.

Die Männer boten ihr Getränke an, bevor sie das Opfer überzeugten, sie zu ihrem Auto zu begleiten. Dort eskalierte die Situation: Alle drei Männer sollen die Teenagerin vergewaltigt haben, während sie den Angriff mit einem Handy filmten, teilte die Polizei am Dienstag mit.

Die Beamten identifizierten und verhafteten die drei Verdächtigen, nachdem sie das Video sichergestellt hatten, dass einer von ihnen dem Opfer gesendet hatte. Ob es sich dabei um das Video der Tat handelte, wurde nicht mitgeteilt.

In jedem Fall wurden alle drei Männer am 21. März von der Polizei festgenommen und auf Anweisung des Staatsanwaltes von Catania inhaftiert, berichtet "Ansa".

Mehr zum Thema Missbrauch:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0