Cathy Hummels auf der Wiesn vor laufender Kamera angekotzt

München - Sie hatte sich extra in ihr schönstes Dirndl für den Besuch des Oktoberfest mit dem Kamerateam von "taff" angezogen, doch plötzlich stand Cathy Hummels (28) angekotzt vor dem Kettenkarussell!

Gewohnt elegant und eloquent führte die Spielerfrau das ProSieben-Team zu den schönsten Ecken auf dem Oktoberfest. Doch dann herrschte Ekel-Alarm:

Als die Frau von Bayernspieler Mats Hummels in der Schlange vor dem Kettenkarussell steht und in die Kamera spricht, platscht plötzlich etwas Warmes auf ihre rechte Schulter: Ein Fahrgast hatte sich über ihr übergeben, das Erbrochene erwischte auch die 28-Jährige - Igitt!

Angeekelt blickte Cathy auf die Kotzbrocken, verzog das Gesicht. Doch die Hummels zeigte sich nur wenig später gefasst und durch den peinlichen Brech-Unfall wenig beeindruckt: Sie beendete die Wiesn-Tour mit dem Kamerateam ganz professionell und erledigte ihren Job souverän. 

Lange Zeit sich über den kleinen Zwischenfall zu ärgern hatte Cathy sowieso nicht: Gemeinsam mit Mats ging es am Sonntag schon wieder aufs Oktoberfest: Der FC Bayern München feierte traditionell im Käfer Zelt - ganz ohne Kettenkarussell. 


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0