Cathy Lugner nachdenklich: So sehr belastet sie ihre Vergangenheit

Düsseldorf – Nach außen ist Cathy Lugner stets der strahlende Playboy-Star. Doch in der 28-Jährigen drin scheint es deutlich weniger gut um sie bestellt zu sein.

Manche Entscheidungen sind do bedeutend, dass sie einem ein ganzes Leben lang verfolgen können.
Manche Entscheidungen sind do bedeutend, dass sie einem ein ganzes Leben lang verfolgen können.  © Screenshot Instagram: cathy.lugner

Auf Instagram postete die Blondine einen Schnappschuss von sich, der die junge Mama dabei zeigt, wie sie nachdenklich in die Ferne schaut.

Dazu schreibt der TV-Star: "Manchmal wünsche ich mir, ich könnte so eine echt abgefuckt, abgebrühte Olle sein, die ALLES hinter sich lassen kann..."

Das Foto versehnt sie noch mit den Hashtags "#keinesorgenichtdepressiv #allesgutundsonurnachdenklich #gesundimkopf" damit sich die Fans keine Sorgen um sie machen müssen.

Ob sie mit diesen Worten die gescheiterte Ehe mit dem Bau-Riesen Richard "Mörtel" Lugner (85) meint?

Zudem wünscht sich die Blondine eine Zeitmaschine. Vielleicht würde Cathy dann einiges rückwirkend anders machen?

Ihre Fans versuchen die betrübte Stimmung von ihr zu nehmen. So schrieb eine Instagram-Userin: "Denke nicht an die Vergangenheit, auf die hast Du keinen Einfluss mehr, kümmere dich nur um die Zukunft, die hast Du zu einem Teil selber in der Hand."

Kommentare wie "Alle diese Erfahrungen haben dich zu der Person gemacht, die Du heute bist" oder "Drehs doch mal rum, ohne all den "Scheiss" wärst du nicht die starke selbstbewusste Person, die du bist" sollen ihr Mut geben.

Titelfoto: Screenshot Instagram: cathy.lugner


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0